„Freundschaft gesucht, Liebe gefunden“ von Emma Smith & Lucia Vaughan

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Zwei Leute, die sich an einem Ort treffen, wo es um vieles geht, nur nicht um Liebe.

Pat
It-Girl Pat Malone kann es nicht fassen! Zuerst wird ihr der Geldhahn zugedreht und dann soll sie auch noch für Wochen in eine Entzugsklinik. Natürlich hätte es schlimmer kommen können, immerhin gibt es dort so ansehnliche Sahneschnitten wie Keith. Wenn er doch nur den Mund halten könnte …

Keith
Rockstar Keith Cunningham hat sich nicht zum Spaß in die Suchtklinik einweisen lassen, aber Pat Malones freches Mundwerk stellt seine Disziplin auf eine harte Probe, eine sehr harte! Wenn die Kleine bloß nicht so verdammt attraktiv wäre. Denn das Letzte, was Keith will, ist sich ablenken lassen.

Doch das Schicksal hat eigene Pläne und das Chaos nimmt seinen Lauf.

>>FAZIT: 4 / 5 STERNE <<
…gefühlvolle & liebevolle Geschichte mit tiefere Botschaft…

Zwei Seelen, die durch Drogen zerbrechen und sich nicht der Sucht fernhalten lassen begegnen sich in einer Entzugsklinik.
In ihrem Versuch gegen diese anzukämpfen, kommen sich nicht nur ihren tiefsten Leid als auch ihren Sehnsüchtig auf den Kern.

Keith, der ein genialer, sexy und charismatischer Rockstar ist und Pat, das It Girl, dass ihrem Ruf vorher eilt und immer für Glamour zu haben ist.
Ihre Sucht immer im Vordergrund versuchen sie diese zu bewältigen, aber natürlich ist dies nicht einfach, die Hilfe schlägt nicht immer an und gekoppelt mit den Gefühlschaos verlieren sich die komplexen Persönlichkeiten in ihrem Leid.

Das Buch beginnt mit einem verstörenden Bild wie die Süchte ausarten können und dem Vorsatz alles zu ändern. Die beiden Persönlichkeiten ziehen mit ihrer Stärke und ihrem Leid in ihr Leben, begeistert über ihre Fortschritte, involvieren aber auch in die Ängste und Auswirkungen dessen.

Ich war hin und weg von Pat, ihrer Kreativität, ihrem offenen Verständnis für ihre Gefühle und ihre Stärke diese trotz der leidvollen Situation offen zu zeigen und mitzuteilen.

Eine Geschichte, die mich involviert, von Pat erstaunt und von Keith begeistert und vom Gefühlschaos eingenommen hat.
Was natürlich am emotionalen Schreibstil lag, der nicht nur flüssig, locker und leicht sondern auch gefühlvoll und amüsant zu gleich ist.

Ein gefühlvolles Werk, dass mich von den Charaktere und ihrer Entwicklung eingenommen, mich entzückt, amüsiert als auch von diesen erstaunt hat.
Ich bleibe gut unterhalten, begeistert und zufrieden zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#FreundschaftgesuchtLiebegefunden
#LuciaVaughan
#EmmaSmith
#Rezension