„Love Recipes – Happy Hour fürs Herz“ von Kate Meader

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Ein Cocktail der Gefühle Als Barkeeper des Ristorante DeLuca hat Taddeo DeLuca den Ruf, Frauenherzen schmelzen zu lassen wie Eiswürfel – doch sein eigenes Herz lassen all diese Frauen kalt. Keine von ihnen ahnt etwas von den Schatten seiner Vergangenheit oder kennt seinen Traum, eine eigene Weinbar zu eröffnen. Keine außer Jules Kilroy. Seit Jules mit ihrem kleinen Sohn nach Chicago gezogen ist, sind Tad und sie beste Freunde. Er unterstützt sie bei allem – bis sie eines Tages verkündet, per Online-Dating eine neue Liebe finden zu wollen. Plötzlich muss Tad sich eingestehen, dass er vielleicht mehr als nur freundschaftliche Gefühle für Jules hegt. Und dass sie diejenige sein könnte, die das Eis um sein eigenes Herz zum Schmelzen bringt¿

>>FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…eine erstaunliche Freundschaft, Seelenverwandtschaft und einen Mann, der in allen Sehnsüchten vorkommt …

Das ist der dritte Teil der Reihe, ihr könnt ihn unabhängig von den vorherigen lesen, verpasst aber definitiv ein geniales Lesevergnügen.

Das Buch sticht mit dem Cover heraus, in wunderschönen hellen blau gestaltet, verzaubert mit seiner wundervollen Veredlung.

Das Werk beginnt mit dem wunderschönen Augenblick zwischen Tad und Jules, der Geburt von Evan, so ein erstaunlicher Moment, das einzige was denen im Weg stehen könnte sind die unausgesprochenen Gefühle zwischen den beiden.
Ihre Freundschaft ist jedoch erstaunlich, daher kein wunder dass man diese nicht so einfach in Gefahr bringen will.

Tad, der sexy Barkeeper Chicagos, der jetzt endlich seinen Traum wahr macht und seine Weinbar eröffnet, die ihm viel mehr als nur Eigenständigkeit, sondern auch die Liebe zu seinem Handwerk präsentiert.
Jules, die an seiner Seite als Freundin als auch kulinarisch unter die Arme greift und sein Menü ergänzt als auch steigert, wird bewusst dass sie trotz erfüllten Leben als Mutter, auch andere Sehnsüchte hat, sie Zeit wird wieder in den Vordergrund zu stellen.

Sie wagt sich in die Welt der Dates, unverfängliche Begegnungen als auch auf die Suche nach dem richtigen. Wer hätte erwartet, dass dadurch nicht nur andere Sehnsüchte in Zusammenhang mit Tad in die quere kommen und ihn die Eifersucht in den Wahnsinn treibt.

Ein tolles und unterhaltsames Buch erwartet euch, dass nicht nur durch den charmanten als auch verführenden Tad sehr einnimmt, durch Jules an sehr viel Emotionen teilhaben lässt und man beiden nur wünscht das ihre Freundschaft sich durch die intensiven Gefühle als auch die Begierde steigert und nicht Gefahr läuft auseinander zu brechen.

Dem Leser wird im dritten Band der Reihe wieder als das Sahnehäubchen mit der kulinarischen Alternative, ob Brot, Käse oder auch die genialen Dipps von Jules oder auch ein Menü zur verlesenden Weinauswahl Appetit gemacht. Besonders die Liebe zum Kreieren als auch die erstaunliche Freundschaft sind das würzende Details der Stärkung des Charakters und dem Mut zum Ergreifen der Chancen, die sich einem im Leben bieten.

Die Persönlichkeiten sind mir schon im vorherigen Teil ans Herz gewachsen und haben mich in ihrem eigenen Werk sehr in ihren Bann gezogen. Herausstechend ihre Stärke und der Wille der Zugehörigkeit, die Selbsterkenntnis und das Zueinanderfinden.

Ich war mitten im Geschehen und dem Gefühlschaos, konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Erzählweise ist fließend, locker und leicht, gefühlvoll und mit genialen Humor zugleich, so dass man in das Buch eintaucht und es nicht mehr loslässt.
Besonders waren es die Unterschiede der Charaktere, ihre Stärke als auch Verletzlichkeit, die mich sofort in die Geschichte gezogen haben.
Die Kombination der Protagonisten ist so unterschiedlich, doch perfekt passen und mit der Anziehungskraft unterlegt, dem keiner widerstehen kann.

Das Buch sprüht aber nicht nur von einer sehr mitreißenden, emotionalen als auch amüsanten Erzählung, bietet nämlich auch eine tiefere Botschaft des Vertrauen, der Freundschaft, die Stärke seiner Sehnsucht bewusst und Stolz an den Zielen bis dahin zu arbeiten, als auch eine erstaunliche Freundschaft, die über alle grenzen geht und einen zu tiefst beeindruckt.

Ich bin daher sehr gut unterhalten und begeistert wurden, habe mich köstlich amüsiert, war über die erstaunliche Entwicklung der Charaktere, ihrer Dynamik, Chemie als auch der Vertrautheit zueinander sowie die intensive Freundschaft, die über alles geht sehr beeindruckt und bleibe zufrieden, entzückt, über die schlagfertige und humorvolle Auseinandersetzung sowie natürlich über den emotionsgeladenen Ausgang zurück.

Als Sahnehäubchen bekommt man übrigens eine Vielzahl von Charakteren, die einen Lust auf mehr aus der Welt von den Delucas bzw. Kilroys machen.
Besonders Shane hat mich wieder verzaubert, der irische Charme und Witz sowie über sein Glück mit Cara zum entzücken gebracht. Natürlich durfte Jack auch nicht fehlen, wurde durch seine beschützende Art in den Vordergrund gestellt und hat mich nicht nur über seine ernsten Absichten für sein Schwester als auch die Zärtlichkeit zu Lili begeistert.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#LoveRecipes
#HappyHourfürsHerz
#KateMeader
#piper
#rezension