„House of Scarlett“ von Meghan March gesprochen von Karen Kasche & Tim Koppenschläger

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Sie dürfen sich nicht lieben, weil sie dadurch alles verlieren könnten

Gabriel Legend hätte nie gedacht, dass er einmal auf die Hilfe von Scarlett Priest angewiesen sein würde. Doch um seinen guten Ruf als Legende des New Yorker Nachtlebens zu retten, hat er einen Deal mit der High-Society-Prinzessin geschlossen – nur um jetzt festzustellen, dass sie die Grenzen ihrer Geschäftsbeziehung vom ersten Augenblick an überschritten haben. Jeder Kuss, jede Berührung rührt etwas in Legend, das er noch nie für einen anderen Menschen empfunden hat – und doch darf er sich nicht auf Scarlett einlassen, verkörpert sie doch alles, was er abgrundtief verabscheut.

>>FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…voller Sehnsucht, Emotionen & Persönlichkeiten, die über sich hinaus wachsen…

Ich durfte das Buch als Print sowie als Hörbuch genießen und war sehr angetan von der Stimme der Sprecher und habe anschließend noch mal das Buch verschlungen und bin vollkommen in der Geschichte aufgegangen.

Das Hörbuch ist in zwei Sprecher eingeteilt, die mit angenehmen und melodischen Stimmen in das Hörvergnügen stoßen.
Die weibliche Sprecherin Karen hat mich etwas mehr eingenommen, aber auch der männliche Sprecher schafft es nach einer kleinen Eingewöhnungszeit einen zu begeistern.
Ihre Stimmen schafften es mitzureißen und alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen.

Das Cover hat mich wieder sehr angesprochen, es ist eine Augenweide, so schlicht aber doch so toll gestaltet.
Ich habe das Hörbuch begonnen und konnte es nicht aus schalten, es zieht einen mit Scar in ihre Welt und der Anziehung und Emotionen von Legend.

Der Titel bietet auch schon nach Einstieg in die Geschichte zur anregenden Gedankenfluss, handelt es sich dabei um den Laden, wo soviel Liebe eingeht und es das Erbe der verstorbenen, geliebten Mutter und ist es eine Spiegelung zu Scarletts Wesen ?

Das ist der zweite Teil der Reihe und man muss für das Verständnis den vorherigen gelesen haben.

Die Geschichte beginnt, wo sie aufgehört hat, einer schrecklichen Abweisung und dem Scherbenhaufen dem sich Scarlett stellen muss.
Wer hätte gedacht, dass nach dem Weg der Anziehung und berauschenden Dynamik es in einem schrecklichen Desaster endet.

Das Werk bietet durch die wechselnden Perspektiven Einblicke in ihre Gedanken und Gefühlschaos, dass man nicht anders kann als in dem Buch zu versinken, sich in den emotionsgeladenen Verstrickungen verliert.

Ich habe das Hörbuch in einem Rutsch verschlungen, war wieder vollkommen im Geschehen und habe auf ein gutes Ende gehofft.
Die beiden Persönlichkeiten sind erstaunlich und bewegen einen, gesteigert von ihren Gedanken, sie in einen Raum zu sperren, damit die Aussprache stattfinden soll, aber so einfach wird es natürlich nicht.

Wodurch wohl Legend erkennt dass Scarlett für ihn die richtige ist?

Legend, der nicht nur durch seine Vergangenheit und Taten geprägt ist, sondern eine Sehnsucht offenbart, die den harten Mann nie angedichtet wird.
Seine Verantwortung und seine Pflicht geht ihm über alles und doch kann er Scarlett nicht aus seinen Gedanken verbannen.

Ich liebe es überrascht zu werden und das hat das Buch wieder auf ganzer Eben geschafft, nicht nur das erzeugen der Sehnsucht hat gefesselt, sondern die Gedanken, Taten der zwei Persönlichkeiten haben das Werk versüßt.

Von der Verarbeitung der Ablehnung, bis zur Selbstfindung bis hin zum eingestehen der Gefühle, den man nicht widerstehen kann, haben mich vollkommen in dem Buch gezogen und ich habe mich mit der Entwicklung und der Dynamik sondern auch der Chemie derer in dem Handlungsstrang verloren.

Meghan March hat es vom ersten Moment perfekt mit ihrem locker, leichten auch sehr mitreißenden Schreibstil geschafft, mich durch das Buch zu ziehen, einem die Charaktere ans Herz wachsen lassen, mit ihnen ihr Dilemma zu durchleben und die nervenzehrende knisternde, hochexplosive Spannung zu genießen.

Die perfekte Fortsetzung endet natürlich mit einem Cliffhanger, der einen das Herz bricht und schockiert zurück lässt.

Herausstechend muss ich als Schlussanmerkung wieder die Freunde an der Seite der Protagonisten erwähnten. An Scars Seite war es erstaunlich dass sie so liebevolle Freunde findet, die echt sind auch wenn diese sich nach außen hin unnahbar und wie die It Girls benehmen, die sie sind. Besonders Kelsey, die Stylistin, die eher die beste Freundin ist, ist immer zur Stelle und bietet den perfekten Rückhalt und Zuspruch.
An Legends Seite ist es Bump, dem man nie böse sein kann sowie Q, der es zu gut meint aber auch immer mit seiner Familie zur Stelle für ihn ist.

Ich bleibe daher wieder zufrieden, erstaunt, entzückt und mit atemberaubenden Hör- sowie Lesefluss, Handlungsstrang sowie einer unberechenbaren Dynamik und perfekten Chemie der zwei Persönlichkeiten total begeistert zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#HouseofScarlett
#MeghanMarch
#Lyx #LyxAudio
#Rezension