„So heiß wie ein Rockstar“ von Kylie Scott

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Mae hat ein Problem: Schlimm genug, dass sie von einem gefährlichen Stalker bedroht wird. Jetzt stellt sich auch noch heraus, dass der Bodyguard, den sie engagiert hat, der heißeste Typ ist, den sie seit Langem gesehen hat. Mit jedem Moment, den sie in Ziggys Nähe verbringt, fällt es ihr schwerer, die Finger von ihm zu lassen. Dabei sollte die Beziehung zwischen ihnen strikt professionell bleiben … oder?

>>FAZIT: 4/ 5 STERNE <<
…Herzzerreißend, voller Ängste, mutigem Beschützer & mit den Hauch der Rockstar Legenden…

Das Buch ist Novelle passend zu der Reihe der vier Rockstar Bücher, die sich um die Band Stage Dive drehen und ich geliebt habe, daher kein Wunder, ich musste sofort zu dem neusten greifen.
Die Welt der Stage Dive habe ich schmerzlichst vermisst und kann euch die vier Bände nur ans Herz legen, sie werden euch begeistern.

Dieses hier handelt von Mae, einem angesagten Modell, herzlich und liebenswert und doch ehrgeizig.
Sie bekommt etwas schreckliches geliefert bekommt und benötigt daher eine Personenschützer, die ihr viel mehr unter die Haut geht als es sein sollte.
Ziggy ist einfühlsam, beschützend, fürsorglich und perfekt in seinem Fach.

Die Geschichte ist vom ersten Moment an packend, reißt emotionsgeladen mit und zieht in die Suche nach dem Täter.

Kylie schafft es in den wenigen Seiten, die Charakter authentisch zu beschreiben, den Leser in ihrer Ängste als auch Sehnsüchte zu locken und auf ein glücklichen Ausgang entgegen zu fiebern.

Besonders die Einblicke in die Strapazen der Modellszenen als auch die wahren Emotionen von Mae und der gefährlichen Welt von Ziggy würzen den Handlungsstrang in gefühlvoller und spannungssteigernder Art.

Ich bleibe daher zufrieden, entzückt, vollkommen involviert, köstlich amüsiert über die Schlagabtausche und und begeistert zurück.
Es war mir eine Mae & Ziggys Geschichte beizuwohnen, erstaunt über die Gedanken sowie auch die nicht erwartete tieferen Gefühle, packend über die schockierenden Sendungen als auch erstaunt über nervenzehrende Verwicklungen.

Als Sahnehäubchen dufte ich auch noch wieder ganz Fangirl an dem gegenwärtigen Glück der Stage Dive Pärchen beiwohnen und habe mich köstlich über die Eigenarten amüsiert, den Humor als auch den liebevollen Umgang dieser erfreut.

Übrigens muss man diesmal nicht ganz schnell abschied nehmen, da man noch drei weitere Novellen geboten bekommt und man sich auf weitere Werke der Autorin entgegen sehnen kann.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#SoheißwieeinRockstar
#StageDive
#KylieScott
#Lyx
#NetGalley
#Rezension