„Not Your Type“ von Alicia Zett

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Die zwanzigjährige Studentin Marie ist in ihren stillen Kommilitonen Fynn verliebt, und auch Fynn empfindet für Marie mehr, als er sich selbst eingestehen will. Denn eigentlich lässt Fynn niemanden an sich heran: Keiner soll wissen, dass er trans ist. Einen wie ihn kann man nicht lieben, meint er. Doch dann finden sich Fynn und Marie unversehens mit einigen Freunden auf einem Roadtrip nach Italien wieder. Langsam kommen die beiden einander näher, das Mittelmeer als Ziel vor Augen. Jetzt muss Fynn sich entscheiden, wie viel er Marie anvertrauen kann, ohne sie für immer zu verlieren ..

>>FAZIT: 3/ 5 STERNE <<
…süße Story mit der tiefen Botschaft der Akzeptanz…

Das Buch hat mich mit dem Cover angezogen, es sticht hervor und ist wundervoll harmonisch gestaltet, macht neugierig auf mehr und zieht schon mit dem Äußeren in den Bann.

Wir bekommen direkt Flynn kennen, seinen harten Weg und voller Pein und Mobbing, er fühlt sich nicht wohl mit sich und seinem Körper, er lebt zurück gezogen und versucht sein Studium mit Erfolg zu bewältigen.
Bis er auf Marie und ihre Freunde trifft, einen Roadtrip wagt uns ich alles für ihn verändert.

Anfangs verleibt man sich einfach in die Freund und den Spaß den die gemischte Truppe auf ihrer Reise erlebt, doch schnell merkt man dass hinter Flynn und seinem Verhalten mehr steckt. Besonders die tiefere Botschaft der Akzeptanz kommt zum Vorschein, sowie auch der Wunsch der Liebe, die keine Grenzen haben sollte.

Ich habe mich begeistert über die schnelle Bindung der Freundschaften, die süßen Annäherungsversuche als den Flirt und die liebenswürdiger Umgang miteinander.
Das Thema trans wurde erste am Ende mehr hingewiesen, daher hat mir der Tiefgang und die Vermittlung der wichtigen Einblicke gefehlt.

Herausstechend aber die tollen Persönlichkeiten die man ins Herz schließt, sowie auch die Entwicklung von Flynn, der aus sich hinauswächst, mutiger und an Stärke gewinnt.
Natürlich gibt es Rückschläge, Ängste und auch traurige Momente, die das Werk aber bewegend und unterhaltsam machen.

Das Buch bietet eine Anregung zur Thematik, zeigt aber jedoch mehr die Bedeutung Freundschaft, Rückhalt und das Liebe kein Geschlecht, Orientierung oder auch Äußeres braucht um zu entstehen, zu wachsen.

Die Autorin hat durch ihren angenehmen Schreibstil, der locker, leicht, emotional, spannungsgeladen als auch bildlich zugleich ist.

Ich bleibe daher recht gut unterhalten, erfreut über die Stärke und die Entwicklung der Charaktere und der Botschaft der Liebe begeistert zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#NotYourType
#AliciaZett
#LoveisQueer
#Knaur #Knaurromance
#Rezension