„Crew Love (Wolf Crew 3)“ von Tijan

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Bren steht vor der größten Entscheidung ihres Lebens.

Wie soll ihre Zukunft nach der Highschool aussehen? Ihre Crew geht nun aufs College, doch das ist nichts für sie. Wie wird es weitergehen mit Cross, Zellman, Jordan und der Beziehung zu Brens Bruder?

Das gesamte Crewsystem löst sich auf. Bren weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Dabei hängt so viel von ihrer Entscheidung ab …

>>FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…bemerkenswert, beeindruckend…DER PERFEKTE MIX ZUM INTENSIVEN LESEVERGNÜGEN…

Das Werk ist der dritte Teil einer Trilogie, es ist für das Verständnis wichtig den vorherigen gelesen zu haben.

Das Cover ist im gleichen Stil wie der Vorgänger, sehr schlicht und leicht zusammengestellt, jedoch reißt es mit der Dunkelheit und den roten Ansatz und dem hellen Titel sofort die Aufmerksamkeit auf sich.

Im zweiten Teil ging es um die Zukunftssorgen, den Highschool Abschluss hat. Jedoch natürlich auch um Bren, ihrer düsteren, gefangenen als auch erschreckenden Gefühle sowie den Abschluss des Crew System. Herausstechend aber der Einsicht dass Crew für immer ist, diese Verbindung, diese Liebe über allem steht.

Die Zukunft und den Versuch durch das College Leben Normalität zu erlangen, für die jungen Männer und für Bren, die nach ihren eigenen Weg sucht und doch nicht aus ihrer Haut kann.

Die Einblick und die Erinnerungen von Bren, aber auch ihrer düstere Seite zeigen wie komplex ihre Persönlichkeit ist, doch auch wie sie sich wieder für Schwächere einsetzt, egal welche Opfer sie selber dadurch bringen müsste. Herausstechend diesmal aber die Einsicht, dass sie von Liebe umgeben ist, nicht nur ihr Bruder Channing sonder viele mehr als ihre eigene Crew, sondern sogar Freunde, von denen sie nie so etwas erwartet hätte, erhält.

Das Buch zeigt auf wie sich die Charaktere verändert haben, aber auch wieder wie sie für ihr Glück und Zukunft kämpfen müssen.

Der Schreibstil der Autorin ist mitreißend genial, er spricht für sich, da man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.
Hauptsächlich ist es aus Brens Perspektive geschrieben, die einen sofort wieder in die Handlung hinein versetzt und vollkommen in den Bann zieht. Die ersten Zeilen sind voller emotionsgeladener Verwicklungen, irritierter Momente und doch hoffnungsvoller Wahrnehmung, die sofort mitreißen und einen in wilde Spekulationen ziehen.
Die Autorin versüßt uns diesmal wieder Einblicke aus Cross Sicht, der mit seiner unbezwingbaren und bedeutungsschweren Liebe zu Bren erschüttert und zutiefst beeindruckt. Bemerkenswert ist aber auch die ergänzende Sicht von Zellman und Jordan, die einen erstaunlichst durch ihrer Liebe zu Bren beeindrucken.

» Prinzessin Bren hat ihre Entscheidung getroffen, also wirst du jetzt bald ihre drei Zwerge kennenlernen. Schlafmütz, seppel und Brummbär. «

Ich bin seither total vernarrt in Bren und Cross, die vollkommen für einander einstehen und sich ihrer unbezwingbaren Liebe sicher sind und sich nicht scheuen in jungen Jahren dies auch anderen zu zeigen.
Ihr Gemüt offenbart nicht nur Mut, Kampfgeist, sondern auch Schwäche, die man zulassen darf.
Z und Jordan sich nicht nur ergänzend als Crewmitglieder im Vordergrund, sondern zeigen ihre Loyalität und sind zu jedem Kampf bereit.

Außerdem bekommt man allbekannte Nebencharaktere geboten, leider nur per Email von Taz und Race, die weit weg studieren aber dafür Cross / Taz Bruder Blaise, seinen besten Freund sowie Freundin Aspen als auch Tabatha.
Ergänzend lernt man an Brens Seite mehr Kopfgeldjäger kennen, die einen faszinieren sowie auch ihren Vater als auch Mitglieder des gefährlichen Mottorad Club.

Der dritte Teil überrascht nicht nur mit dem Anfang der Geschichte sondern hat mich vollkommen überwältigt von den Emotionen der Protagonisten. Sie schaffen wieder die erstaunlichen Verbindungen, ihrer Loyalität als auch Verbundenheit als auch Liebe zueinander.

» Dieses Mädchen. Ich liebte sie…Den ganzen Tag . Jede Nacht. Jeden Tag. Für immer . «

Ich kann euch also nur eine weitere Lobeshymne verfassen, denn ich bin intensiv, erschüttert aber auch entzückt von dem genialen Werk.

Das Buch hat mich vollkommen involviert und an den Ängsten und Sehnsüchte von Bren teilhaben lassen, so dass ich mich mitten im Geschehen befand und nervenaufreibend der Handlung gefolgt bin.
Herausstechend gibt es noch vermittelnde Botschaften, die das Werk nachdenklicher machen aber auch Szenen voller Humor als auch schlagfertiger Auseinandersetzungen, die einen zum Schmunzeln bringen.

Ein genialer Mix, der ein erstaunliches und atemberaubendes Lesevergnügen bietet und mit durch unerwartete Wendepunkte gefesselt hat.

Wie man sich schon denken kann, bin ich zu tiefst begeistert und bin vom Finale der Reihe zutiefst beeindruckt. Die Charaktere haben sich in mein Herz gebrannt und Emotional mitgerissen sowie ihre Dynamik wieder vollkommen umgehauen. Freut euch also auf ein erstaunliches Lesevergnügen, was euch nicht mehr loslässt.

Das Finale weist nicht nur eine geniale Auflösung, der wunderbare Verwicklungen, Entwicklungen der geliebten Persönlichkeiten sondern zeigt das Ergreifen für ihre Zukunft, doch auch die Umsetzung des Einsatz der Loyalität gegenüber geliebter Menschen als auch den gegenüber Schwächeren und dem Erkennen des herausragenden Bewusstsein für Gerechtigkeit.

Ich bleibe daher zutiefst und in vollsten Umfang begeistert und vollkommen zufrieden, sowie mit der Sehnsucht nach mehr aus der Feder der genialen Autorin zurück.

Als Schlussanmerkung muss ich nochmal Blaise erwähnen, es ist herrlich wie dieser mehr und mehr zu einem Teil von Cross Leben wird. Schon mit Cross gibt es einen erstaunlichen männliche Präsens, die durch seine Liebe zu unglaublichen bestärkt wird, doch auch Blaise tut alles für seine Liebe Aspen, seine Mutter und für den besten Freund. Herausstechend auch sein Sinn für Humor (sarkastischen und makaberen Geschmack), seine Loyalität als auch seine Schlagabtausche zwischen Brüdern.

»Du weißt doch, das wir uns gegenseitig umbringen werden. Es kann nur einen von uns geben.«

Ich wäre übrigens zutiefst erfreut wenn wir auch noch in den Genuss von Channing, der Urgeschichte zur Entstehung der Crew kommen und ich in hoffnungsvoller Erwartung zurück bleibe.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#CrewLove
#Crew
#Tijan
#Forever
#NetGalley
#Rezension