„With(out) You“ von Maike Voss

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Soll man um die Liebe kämpfen, wenn man sie damit gefährdet?

Als Luna nach Hamburg zurückkehrt, will sie nur eins: Von vorn beginnen, die Angst vergessen, die sie vor einem Jahr aus der Stadt vertrieben hat, und ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen. An ihrem ersten Uni-Tag wird jedoch klar, dass das alles andere als einfach wird. Ihr Ex-Freund Eli steht plötzlich vor ihr – und er lässt ihr Herz immer noch schneller schlagen. Bis heute hat Luna Eli verschwiegen, wieso sie ihn nach seinem schweren Unfall auf einmal verlassen hat. Luna sieht ein, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen muss. Für sich und für Eli. Auch wenn das bedeutet, alles zu riskieren und am Ende womöglich alles zu verlieren.

>>FAZIT: 3/ 5 STERNE <<
…NEUANFANG, der viel zu sehr mit Stolpersteine unterlegt wurde, EMOTIONSGELADEN…

Luna hat ihre ganzen Mut aufgenommen und kehrt nach hause zurück, zu ihrer Mutter um zu studieren, will damit ihre tragische Beziehung mit Julien hinter sich zu lassen und einen Neuanfang starten.

Eine Geschichte, die einen gefühlvoll mitnimmt, Lunas Entwicklungen präsentiert, ihre Stärke und ihren Mut beflügelt, sowie unglaubliches bewältigt, da sie sich ihrer Vergangenheit stellt.
Besonders als sie ihren Ex Freund begegnet, den sie anscheinend nie hinter sich gelassen hat.
Wird sie ihre Zweifel überwinden und eine Aussprache stattfinden können ?

Ich muss gestehen, ich konnte leider nicht genau in die Geschichte einfinden, mir hat leider der Schreibstil nicht ganz zu gesagt und es war ab und an etwas langatmig.

Die Dynamik zwischen Luna und Eli als auch der ehemaligen Freundin war für mich nicht ganz schlüssig, hat mich nicht komplett gepackt und leider nicht das gewünschte Lesevergnügen geboten.

Nicht desto trotz wurde ich gut unterhalten und vom Ausgang entzückt, die emotionale Entwicklung war herausstechend, das ergreifen der 2. Chance und der Überwindung des Traumata erstaunlich.

Wer übrigens sich überlegt zu dem Hörbuch zugreifen, kann ich eine angenehme Stimme von Sabine Fischer freuen. Diese schafft jede Emotion als auch humorvolle Begebenheit gut wieder zu geben. Die Sprecherin ist leider jedoch für mich nicht die ideale Besetzung gewesen, da ich ich mich durch sie nicht ganz in das Hörvergnügen verlieren konnte. Dies lag aber auch an der Lektüre, die mich leider nicht komplett überzeugt hat.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WithoutYou
#MaikeVoss
#bold
#dtv
#Rezension