„Schattenthron : Erbin der Dunkelheit“ von Beril Kehribar

~ REZI ZEIT ~

[ LESEEXEMPLAR ]

**Hüte dich vor den Geheimnissen des Kronprinzen …**

Kaaya hat keine Vergangenheit, keine Erinnerungen, keine Familie. Nichts außer Arian, der sie einst von den Straßen geholt und bei sich aufgenommen hat. Doch bevor sie ihrem besten Freund sagen kann, was sie wirklich für ihn empfindet, wird seine Seele von einem Schattenelfen gestohlen und er bleibt als Hülle zurück. Um ihn zu retten, reist die 18-Jährige ins Reich der Schatten, wo sie sich inmitten eines uralten Krieges wiederfindet. Das, was Kaaya dort über sich erfährt, bringt alles ins Wanken, an das sie bisher geglaubt hat. Sie muss erkennen, dass sie niemandem mehr vertrauen kann, nicht einmal sich selbst und ihren eigenen Gefühlen – gerade wenn es um den mysteriösen Kronprinzen Ilias geht, der seine ganz persönliche Mission verfolgt …

>> FAZIT: 4 / 5 STERNE <<
…packend, voller erstaunlicher mystischer Details & genialer Persönlichkeiten…

Ein wunderschönes Cover, harmonisch und passend zum Titel gestaltet. Ein Blickfang, dass auch noch durch den genialen Farbschnitte wertvoller macht, ein Blickfang.

Das Werk beginnt bittersüß, es zieht den Leser direkt in die fantasievolle Welt von Kaaya, zeigt uns eine eindrucksvolle junge Frau, die sich alleine durch die gefährliche Welt wagt, durch schlägt. Sie ist eine starke, mutige als auch sehr toughe junge Frau, doch als sie Arian trifft, ist seine Hilfe direkt annehmbar. Sie werden zu einem genialen Gespann. Er ist sofort freundlich, hilfsbereit, fürsorglich und weiß, dass sie seine beste Freundin wird und hofft vielleicht auch andere Gefühle in ihr zu erwecken.

Wäre dies so einfach, würde das Werk schnell beendet, jedoch läuft natürlich alles anders, so dass Kaaya sich auf eine gefährliche Reise begibt. Jeder Gefahr trotz um ihren besten Freund zu retten.
Auf dieser Reise schließt noch andere mit ein, Luana als auch ihren Begleiter Aron, sowie denn Prinzen und seinen treuen Freund Kian.

Die gefährliche und fantasievolle, in sehr wunderschönen detaillierter Form geschaffen Welt der Elfen, ihrer Magie ist erstaunlich, so dass man gefangen und von der Kreativität beflügelt sein kann.

Der packende und rasante Verlauf hat mich mitgerissen und begeistert, so dass ich in einem Rutsch verschlungen habe. Leider gab die Geschichte viel Aktionismus her und bietet nicht so viel Emotionen wie erwartet. Genau wie der Einblick in die Persönlichkeiten, denn leider gibt Kaaya erst sehr spät Einblicke in ihrer Emotionen, viel mehr lässt uns Luana teil ihrer Welt werden, zeigt wie viel ihr nur ein Mensch bedeutet, was sie alles für ihn aufopfern würde, wie viel Mut und Stärke sie besitzt und wie unglaublich ihre Kräfte sind.

» Sie war eine Feuerstein, die gekommen war, um alle Macht an sich zu reißen. «

Genau wie Aron, der sich voller Elan in die Rettung begibt, seine Aufopferung nie in Zweifel setzt um diese durch zu setzten.
Herausstechend der Prinz Ilias als auch Kieran, die als Schattenwesen, doch viel mehr Licht und hilfreiche Unterstützung bieten, als man je erwarten konnte.

Lest selbst, überzeugt euch von der Vielfalt der Persönlichkeiten, lasst euch in die gefährliche Rettung ziehen und verliert euch im Ausmaß der Entwicklungen.

Ein tolles Werk, was mich begeistert und in seinen Bann gezogen hat, mich sehr neugierig auf Kaaya als auch ihre Verbindungen, ihre vergessenen Erinnerungen gemacht hat, welche Rolle diese in der Geschichte spielen. Herausstechend auch der Schattenprinz,der mich sofort gereizt hat, von seinem Gemüt und der Reaktion auf Kayaa entzückt hat.
Beeindruckt von der gestrickten mythischen Welt sowie der Magie als auch dem emotionsgeladenen Verlauf. Besonders hat mich das letzte drittel des Buches nicht mehr losgelassen, es wird rasant, intensiv und voller Elan, so dass sie Handlung sich überschlägt und man auf ein gutes Ende hofft, doch leider bzw. Natürlich endet dies in einen schockierenden Cliffhanger.

» Und egal, wie weit diese zwei Seelen voneinander entfernt sind…Sie werden einander finden. Immer. «

Ich bleibe daher gut unterhalten, mitgerissen als auch mit viel Spekulationen und Vorfreude auf den nächsten Teil zurück.

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Verlag und Lovelybooks.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Schattenthron
#ErbinderDunkelheit
#BerilKehribar
#Carlsen
#Lovelybooks
#Rezension