„Riven Knight“ von Devney Perry

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

So hatte sich Genevieve Daylee ihren siebenundzwanzigsten Geburtstag nicht vorgestellt. Allerdings kann sie seit dem Tod ihrer Mutter und deren Verbindung zu einem ehemaligen Motorradclub kaum noch etwas schockieren. Nun steht sie vor einem Standesbeamten und neben ihr der Mann, der sie gerettet hat. Obwohl er ihr eher wie ein Raubritter vorkommt, als ein strahlender Prinz auf dem berühmten weißen Pferd. Isaiah Reynolds hat seine Gefängnisstrafe abgesessen und in Clifton Forge nicht nur einen Job, sondern auch ein Zuhause gefunden. Tief im Innersten glaubt er aber, dass er weder die Freiheit noch eine Frau wie Genevieve verdient hat. Dann ist es ja auch gut, dass ihre Ehe nur vorgetäuscht ist und nicht von Dauer. Doch die Liebe hat ihre eigenen Regeln und vielleicht sogar die Macht, zwei gebrochene Seelen zu heilen.

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…emotionsgeladen, voller UNGLAUBLICHER PERSÖNLICHKEITEN mit einschneidenden Schicksalsschlägen…

In der Welt der Tin Gypsys gibt es schon lange nicht mehr den Motorradclub, doch Altlasten überdauern alles, Hass wird nur noch mehr gefüttert und in diesem sind auch meist unschuldige verstrickt.

Hier geht es um einen weiteren Band der jetzt die Geschichte von Genevieve und Isaiah , der sich so tatkräftig um ihrer Rettung bemüht hat und jetzt mit den Nachwirkung dessen kämpfen muss. Der Plan scheint so einfach, eine Heirat, ein Gesetzt gegen das Ehepartner nicht gegeneinander aussagen können und zwei Menschen, die viel mehr als nur ihre Pflicht dafür tun.
Was wärst du bereit um deinen Retter zu schützen ?

Lest selbst und verliert euch in der Welt der Gypsys, werden teil ihrem beschützendem Sein, verwirrenden Familienverhältnissen, einem aufgedrückten Schicksal, Gefahr, Gewalt und schockierenden Emotionen.

Genevieve ist eine schlaue junge Frau, die alles für ihre Pflicht hinter sich lässt, immer noch mit dem Tod ihrer Mutter auseinander setzten muss, sich ein Leben versucht aufzubauen, alles in Kauf nimmt um ihren Retter zu beschützen, sich verletzlich aber auch mutig zeigt.
Isaiah ist vom ersten Moment an der Geheimnisvolle gewesen, stand immer abseits, jetzt lernen wir ihn endlich näher kennen, er zeigt dich verletzlich, wird durch Gen offener und meint, er würde sie niemals verdienen.

Eine überwältigte als auch intensive Geschichte beginnt, die einen vollkommen in den Bann zieht, eindrucksvolle Persönlichkeiten bietet, Drama, brutale Gewalt als auch schreckliches Leid.

Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen, habe mich vollkommen in Gens Trauer, Emotionen, ihre Raffinesse und ihrer Reaktion auf Isaiah verloren.

Ich war vollkommen in dem Werk gefangen und habe packend mit den Protagonisten verfolgt wie sie sich in ein Gefühlschaos stürzen, wie sie ihre Pläne durchsetzen aber sich dadurch im Gefühlschaos stürzen.

Das Buch hat mich gefangen genommen, von seiner realistischen Seiten, den Einblicken in die Welt des Rechts, der Anwälte beflügelt, erstaunt und dem Sinn der hauchzarten, explosiven Anziehungskraft, Verbindung, dem spannungsgeladenen Entwicklung begeistert, als auch den emotionsgeladen Tiefschlägen involviert.

Ich war mitten drin, habe spekuliert, habe mich über die unglaublichen Entwicklungen der Persönlichkeit gefreut, wurde teil ihrer Qualen und wurde über die Schlagabtausche erheitert.

Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen und bin begeistert, bleibe berührt und nervenaufreibend sowie von dem Ausgang vollkommen zufrieden zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#RivenKnight
#TinGypsys
#DevneyPerry
#SiebenVerlag
#Rezension