~LeseMonat April~

GESAMTSEITEN: 10.003 SEITEN / 24 BÜCHER

Vielen Dank für das Lesevergnügen, besonders fesselnd und mitreißend!

Legendborn – Der Geheimbund

&

Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorn

Stolen 3 – Verwoben im Vergessenen

Tales of the Night Market

ALS AUCH

Light it up I dare for you

Herausgestochen haben diese Monat auch für mich noch 

Chasing Dani Brown

&

Die 7 Ehemänner der Evelyn Hugo

Außerdem auch noch

Somerset – Sehnsucht und Skandal

Was waren eure Lesehighlights ???

Vielen Dank für mein Lesevergnügen!

KINGDOM OF THE WICKED – DER FÜRST DES ZORNS“ VON KERRI MANISCALCO

LEGENDBORN – DER GEHEIME BUND“ VON TRACY DEONN

TALES FROM THE NIGHT MARKET – EXIT“ VON CATALINA CUDD

CHASING DANI BROWN“ VON TALIA HIBBERT

HERZKLOPFEN IN VIRGIN RIVER“ VON ROBYN CARR

DIE GILDE DER SCHATTEN“ VON NICOLE GOZDEK

KNOCHENBLUMEN WELKEN NICHT“ VON ELEANOR BARDILAC

STOLEN 3: VERWOBEN IN VERGESSEN“ VON EMILY BOLD

SOMERSET. SEHNSUCHT UND SKANDAL“ VON EMMA HUNTER

WILD AT HEART“ VON TALENA BLAKE

EVERYTHING WE LOST (LOVE AND TRUST)“ VON JENNIFER BRIGHT

LIGHT IT UP“ VON STELLA TACK

BANSHEE LIVIE 02: WELTRETTUNG FÜR FORTGESCHRITTENE“ VON MIRIAM RADEMACHER

HERZEN IN SEASIDE: JENNA AND PETE (SEASIDE SUMMERS)“ VON MELISSA FOSTER

LIKE FIRE WE BURN“ VON AYLA DADE

FEDERLEICHT WIE FALLENDER SCHNEE“ VON MARAH WOOLF

FLY INTO MY SOUL“ VON MAREN VIVIEN HAASE

I DARE YOU“ VON ILSA MADDEN-MILLS

SOMMERSPROSSEN – NUR ZUSAMMEN ERGEBEN WIR SINN“ VON CECELIA AHERN

NO PAIN, NO GAIN – NO LOVE“ VON MARIELLA HEYD

JEDER TAG FÜR DICH“ VON ABBIE GREAVES

BLACK DIAMONDS“ VON GENEVA LEE

THE WAY WE FALL“ VON JANA SCHÄFER

HEART OF TEXAS – DAS LAND SO WEIT“ VON DEBBIE MACOMBER

DIE SIEBEN MÄNNER DER EVELYN HUGO“ VON TAYLOR JENKINS REID

„Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns“ von Kerri Maniscalco

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Zwei Schwestern. Ein brutaler Mord. Ein Racheplan, der die Hölle selbst entfesseln wird … und eine berauschende Liebesgeschichte.

Als die junge Hexe Emilia ihre Zwillingsschwester Vittoria ermordet vorfindet, bricht für sie eine Welt zusammen. Zutiefst schockiert will sie Rache üben – koste es, was es wolle. Selbst wenn sie dafür verbotene dunkle Magie einsetzen muss, die sie in die Gefahr bringt, von Hexenjägern enttarnt zu werden. Auf ihrer Suche nach dem Mörder trifft Emilia auf Wrath, einen der sieben dämonischen Höllenfürsten, vor denen sie von klein auf gewarnt wurde. Wrath behauptet, auf Emilias Seite zu stehen. Doch kann man einem leibhaftigen Höllenfürsten trauen, selbst wenn er noch so gut aussieht?

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…atemberaubend, mitreißend, voller Leid als auch gefährlicher Magie, mit hinreißenden Zorn…

Endlich, ich kann es kaum in Worte fassen, wie ich diesem Werk entgegen gesehnt habe.
Ich kann voller entzücken dem Hyphe mit meiner Begeisterung bestätigen, vom ersten Moment war ich von der gestrickten magischen, brutalen Welt eingenommen, von den Persönlichkeiten erstaunt, ihrer Dynamik beflügelt und von dem teuflischen Details der Höllenfürsten hingerissen.
Die Geschichte zieht uns in die Vorgeschichte, die uns auf die gefährlich, magische Welt einstimmt, eine Warnung verlauten lässt und in das Leben von Emilia zieht.

Sie ist eine pflichtbewusste Tochter, lebt ihr Leben im Stillen, arbeitet und hilft im Familienrestaurant. Sie ist eine liebenswerte, hilfsbereite junge Frau.

Bis zur dem Moment bis nichts mehr so ist, alles im Chaos versinkt und er Rachedurst erweckt wird.

Schnell verstrickt sie sich in einen Plan, der viel zu gefährlich wird, opfer fordert und sie in den Fokus der Höllenfürsten zieht. Einer gefährlicher als der andere und doch nimmt sie diese in Kauf, um an ihr Ziel zu kommen.

Wird es ihr gelingen ? Was erwartet sie in der gefährlich, brutalen Welt der Fürsten ?

Lest selbst, verliert euch in dieser Welt und werdet beeindruckt von Emilia, die über sich hinaus wächst und immer wieder bemerkenswert agiert.

Herausstechend der eine Fürst, der ihr seine Hilfe anbietet, viel angenehmer scheint, als sein Ruf im voraus eilt, doch einen berauschend anzieht und doch voller gefährlicher Züge steckt, die man nie vergessen sollte.

Ich war direkt vom ersten Moment am gefesselt, mitgenommen von der starken jungen Frau, die sich von ihrer Emotionen nicht überwältigen lässt, daraus sogar eine unglaubliche Kraft zieht.
Emilia ist eine eindrucksvolle junge Persönlichkeit, so intelligent, voller Elan, eisernen Willen der richtigen Spur nach zu gehen.
Sie lässt sich von keinen unterkriegen, trotz jeder Herausforderung und jedem Feind, der viel zu beharrlich ihre Aufmerksamkeit an sich reißen will.

Eine spannende als auch nervenaufreibende Handlung beginnt, lässt das Buch in einem Stück verschlingen, hofft auf einen guten Ausgang, wo man jedoch mit vielen Verlusten als auch brutalen Verstrickungen konfrontiert wird.

Protagonisten bietet, die einen auch wenn es nicht ihrer Absicht war viel zu schnell ans Herz wachsen, immer wieder verwirren als auch beschützend und fürsorglich sein können.
Einst ist klar, man kann niemanden in den Kopf schauen, genau so ist es mit Wrath, der einen oftmals schockiert aber auch von sich und seinen Taten überrascht.
Die Frage aufwirft, ob er am Ende doch nur sein eigenen Ziele verfolgt, so dass er die ganze Zeit auf der falschen Seite stand.

Ein grandioser Einstieg, der mich zutiefst begeistert hat. Ich hing an den Lippen der Autorin, habe dem Ende entgegen gefiebert, jeden Wendepunkt mit schrecken als auch Genuss verschlungen.
Ich kann es euch nur deutlich als geniale Mischung zum perfekten Lesevergnügen empfehlen.
Die ein bemerkenswertes Setting und eine unglaubliche Dynamik zwischen zwei Feinden präsentiert, diese in eigentlichen Gegensätze schleudert aber doch viel mehr Vertrautheit bietet als man genießen sollte.

Natürlich endet der erste Teil mit einem Cliffhanger, der einen den Atem raubt aber auch sehnsüchtig den nächsten Band entgegen sehnt.

Gewürzt wurde das Werk übrigens im wahrsten Sinne von den kulinarischen Details der italienischen Küche, sowie die Liebe zum Kochen.
Besonders aber auch durch das unglaubliche Konstrukt der fantasievollen Welt, die sich um die Hölle, ihre Höllenfürsten als auch Hexen, der Magie dreht. Die Autorin hat sie detailliert gestrickt, es wurde vom packenden Schreibstil gesteigert und erzeugte einen berauschenden Lesefluss.

Ich bleibe daher überschwänglich und sehnsüchtig auf die Fortsetzung zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#KingdomoftheWicked
#DerFürstdesZorns
#KerriManiscalco
#20JahrePiperFantasy
#Piper
#Rezension


„Legendborn – Der geheime Bund“ von Tracy Deonn

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Mit ihrem Studium an der UNC Chapel Hill beginnt für Bree Matthews ein neuer Lebensabschnitt. Endlich weg von zu Hause, von der erdrückenden Fürsorge ihres Vaters und vor allem von den Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter. Doch bereits an ihrem ersten Tag auf dem Campus wird Bree Zeugin eines Dämonenangriffs. Wieso kann Bree – im Gegensatz zu ihren Kommilitonen – den Dämon sehen? Und wer sind die Mitglieder dieses geheimen Bundes, die sich selbst als Nachfahren der Artusritter bezeichnen und sich ganz ungefragt in Brees Leben einmischen? Die Antwort auf ihre Fragen scheint in der Vergangenheit ihrer Mutter zu finden zu sein. Und in ihrem eigenen magischen Erbe …

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…definitives Lesehighlight…
MITREISSENDER EINSTIEG, DER EINEN NICHT MEHR LOS LÄSST & VON DEN PROTAS ÜBERWÄLTIGT…

Wer liebt nicht die Sagen von Artus, seinen Rittern und der Tafelrunde? Dieses dann kombiniert mit einem Geheimbund, schreit schon nach der genialen Lektüre.
Genau das erwartet uns hier, aber auch noch viel mehr, eine Protagonistin, die sich nach der Wahrheit sehnt, mutig aber auch starrsinnig ist.
Ein Magier, der ganz und gar nicht in unsere Vorstellungen passt.
Ein geheimer Bund, der nach und nach schockierende Details präsentiert, uns in eine Welt der Magie als auch gefährlichen Kampf zieht.

Lest selbst, werdet teil Brees Leben, ihrer Trauer, dem Aufdecken vieler Geheimnisse als auch ihren Teil innerhalb der neuen magischen Welt.

Ich war direkt vom ersten Moment am gefesselt, mitgenommen von der starken jungen Frau, die sich von ihrer Trauer nicht überwältigen lässt, daraus sogar eine unglaubliche Kraft zieht.
Bree ist eine eindrucksvolle junge Persönlichkeit, so intelligent, voller Elan, eisernen Willen der richtigen Spur nach zu gehen.
Sie lässt sich von keinen ah so angriffslustigen Badboy Verschnitt unterkriegen, bekommt durch den viel zu gutherzigen Mentor dagegen einen wundervollen Freund an ihrer Seite.

Eine spannende als auch nervenaufreibende Handlung beginnt, lässt das Buch in einem Stück verschlingen, hofft auf wenige Verluste innerhalb des unglaublichen Orden bzw. Ihren wundervollen Mitglieder, die einem viel zu schnell ans Herz wachsen.
Tatsächlich sogar der Magier, der viel zu überschwänglich das Böse in einem sehen will.

Gewürzt wird dies von unglaublichen Details innerhalb diese Bundes, die sich um die Sagen Artus handeln, perfekt von der Autorin detailliert gestrickt wurden, vom packenden Schreibstil gesteigert werden und einen berauschenden Lesefluss erzeugen.

Eine klasse Mischung, ein perfekter Einstieg in die Reihe, die eine sehnsüchtig nach mehr fordern lässt., einen fesselnden Verlauf, überraschenden Wendepunkte als auch Charaktere bietet, die beeindrucken und schnell über sich hinaus wachsen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Legendborn
#DergeheimeBund
#TracyDeonn
#Heyne #Bloggerportal
#Rezension

„TALES FROM THE NIGHT MARKET – Exit“ von Catalina Cudd

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Wo sonst sollen sich zwei kaputte Seelen begegnen, wenn nicht am gefährlichsten, dunkelsten Ort, den diese verkommene Großstadt zu bieten hat? Ich hatte es aus eigener Kraft geschafft, die schmutzige Seite des Lebens hinter mir zu lassen. Auf mich wartete eine glänzende, sichere Zukunft an der Seite eines erfolgreichen Mannes. Doch dann beging ich einen folgenschweren Fehler und verlor alles. Ausgerechnet der berüchtigte Night Market wurde zu meiner Zuflucht. Dieser dreckige, gesetzlose Ort ist die Hölle auf Erden für alle, die nicht freiwillig hier sind. Das gilt ganz besonders für Dan Jacoby. Doch wie konnte der arrogante Sternekoch hierher geraten? Ist er wirklich der Mann, für den er sich ausgibt? Wer von uns beiden hat die größere Schuld auf sich geladen? Der Night Market ist weitaus mehr als ein Schwarzmarkt für Diebesgut. Errichtet auf dem Areal eines gigantischen alten Stahlwerks, ist er längst zu einer geheimen Stadt geworden. Die normalen Bürger tun so, als gäbe es diesen Ort nicht, denn er ist fest im Besitz derjenigen, die in den Schatten zuhause sind. Du suchst eine Du suchst eine Hure, die alles mit sich machen lässt? Eine illegale Waffe? Ein Tütchen mit Anthrax-Sporen? Die Privatadresse eines verhassten Bundesrichters und dazu einen erfahrenen Auftragskiller? Hier bekommst du alles, wenn du bereit bist, den verlangten Preis zu zahlen. Allerdings kann dieser Preis höher sein, als du denkst.

>> FAZIT: 5/5 STERNE <<
…VERLETZLICH & DOCH eine kampflustige, mutige Frau, die sich in die schützende, aber um so gefährliche Welt der Wölfe stürzt….

Alle, die schon Werke der Autorin kennen, haben sich in der Welt von Steenport, ihren Wölfen, deren Macht verloren, so dass sie sich endlich seufzend zu dem neusten greifen dürfen.
Der Night Market ist berühmt, ein Wort wo Brutalität, Verbrechen aber auch gutes Essen zu finden ist.

» Natürlich wir, die Schattenkönige von Steenport. «

Mitten drin taucht Juno auf, die von ihrem gewalttätigen Verlobten geflohen ist, Schutz bei ihren Bruder sucht und viel tiefer in die gefährliche Welt gezogen wird.
Der Bruder, von dem sie sich wegen seiner kriminellen Leben zurück gezogen hat. Needle, der immer nur seine Schwester beschützen wollte, aber drastische Mitteln benutzt.
Die Wölfe, die unglaubliche Macht schüren, Rosco als auch Jules, die ihr gegenwärtiges Glück präsentieren aber auch mit den Feinheiten zurecht kommen müssen.

Ein neuer Feind versucht ein Umschweifen im Machtverhältnis, die Bedrohung größer den je, verfängt sich der beste Koch der Stadt in dieser, der die Gefahr unbedarft geringer eingeschätzt hat, sich in einem nie erwartete Albtraum wieder findet.

Was Dan mit der ah so unschuldigen Juno gemein hat ? Welche finsteren Abgründe sich in ihr verbergen ?
Lest selbst, werdet teil der gefährlichen Welt, ihrer Monster aber auch den Wunsch nach Leben, als auch einen Traum endlich den skrupellosen von ihrem Talent zu beeindrucken.

» Er ist ein Raubtier, das auf die richtige Gelegenheit lauert. «

Der Leser wird sofort in Junos als auch Dans Gedanken und Gefühlswelt versetzt, wird teil ihres Leides, den Versuch darüber hinaus zu wachsen als auch dem Dilemma, aus dem ganzen zu flüchten, verstricken sich beide Leben miteinander und ergänzen sich unerwartet.
Versteckt hinter dem eigene Leid, erblüht eine wundervolle starke Persönlichkeit, auch wenn Juno ab und an einen kleinen Schubser, etwas braucht was sie beschützen kann, erwacht eine bemerkenswerte Persönlichkeit, die überrascht und mit ihrem Sarkasmus für manche Lacher sorgt.
Besonders wenn diese sich gegen die Wölfe, in besonders gegen Jules behaupten muss.

» Sie sind nicht auf die Welt gekommen, um sich fremden Willen zu beugen. «

Dieser will unbeachtet weiterhin die Macht über seine Stadt, lässt sich in keinster weise in seiner Brutalität oder Handlungsweise einschränken. Auf der anderen Seite versucht er Trix einen Platz im Wolfspack zu schaffen, verzweifelt an seinem selbst erschreckenden Beschützerinstinkt, zeigt jedoch wie Facettenreich er immer wieder sein kann.

Der schwarze Humor als auch die köstlich amüsanten Schlagabtausche werden meist durch ihn zu einem köstlich amüsierten Beiwerk, würzen die sarkastische Ader.

» Denn ich bin der verfickte Boss. Ich bin der Wolf,, der niemals satt wird. «

Das Werk entwickelt sich rasant und man ist nervenzehrend am Geschehen beteiligt, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Der dramatische Teil als auch die Brutalität passen perfekt in den Handlungsstrang und erschrecken immer wieder mit den sehr realistischen gestrickten Verlauf. Die schockierenden Aufdeckungen sind kaum möglich her vorzusehen und lenken alles erhoffte immer wieder vollkommen in eine andere Richtung.

» Vertrauen ist wie Russisches Roulette. «

Was natürlich auch an dem Schreibstil der Autorin liegt, der nicht nur locker und leicht als auch mitreißend, amüsant als auch emotional zugleich ist.
Herausstechend die Mischung aus Spannung, Gefahr, Humor als auch einer Leidenschaft, einer Anziehung, die berauscht und unumgänglich scheint.
Natürlich noch das Konstrukt der Welt die im feinsten Detail perfekt gestrickt, hier aber noch durch den kulinarischen Teil versüßt wird. In mitten so einer brutalen Welt den Fokus auf das Erschaffen von Gerichten zu setzen, die einen die Liebe als auch die Kreativität in dem Prozess widerspiegeln, so dass man sofort die Lust auf dieses Köstliche und den Drang zum selbst ausprobieren zwingt.

Ganz besonders beschert uns nicht nur Dan, der Sternekoch dieses Erlebnis, sondern Pa, die beste Köchin des Night Market, die sich mit ihrer Raffinesse, allem Elan, Ehrgeiz nicht nur einen berüchtigten Ruf erarbeitet hat als auch damit ihre Familie ein Lebenszweck ermöglicht.
Wider um zeigt, was für unglaubliche Persönlichkeiten der Night Market selbst hervorbringt und sicherlich noch mehr Überraschungen bereit hält.

» Wo sonst sollten sich zwei kaputte Seelen begegnen, wenn nicht am gefährlichsten, düsteren Ort, den diese vollkommen Stadt zu bieten hat? . «

Ich bleibe daher sehr begeistert, verstrickt in das Geschehen und erstaunt über die beeindruckende Persönlichkeit, ihrer Entwicklung als auch finsteren Geheimnisse, ins besonders über die Rollen der Wölfe, meinen definitiven Favoriten Jules, seinen Zwiespalt als auch sein Handlungszwang.

Eine Herzensempfehlung, die ihr euch nicht entgehen lassen könnt, übrigens ist es vom Vorteil „The Pack“ vorher gelesen zu haben, auch wenn dass Werk unabhängig von der Reihe möglich ist.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#TalesfromtheNightMarket
#Exit
#ThePack
#CatalinaCudd
#Rezension

#AutorenTag Catalina Cudd

=> STECKBRIEF <=

Name: Catalina Cudd
Alter: an manchen Tagen mindestens 90, an anderen nicht mal volljährig
Wohnort: Pendelnd zwischen Deutschland und Südostasien
Genre: Romance, Thriller, Fantasy
Erschiene Werke:

Die Bullhead MC-Reihe, die Demonized-Reihe, die The Pack-Reihe, die Silent-Dilogie, Die Farbe deiner Lügen, Die Armee der Tausend Söhne, Merry Mayhem, Tales from the Night Market

Hobbys: Lesen, Zeichnen, Motorradfahren, im Garten buddeln und Sport
Lieblingsfilm: Fight Club
Lieblingsschriftsteller/in: Puh, schwierig … aktuell sind es Jonathan Franzen und Juli Zeh
Lieblingsessen /-getränk: Ich liebe Gemüse aller Art
Lieblingsjahreszeit: Frühjahr
Lieblingsfarbe: Unterwasser-Blaugrün

=>Interview <=

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden? 

~ Wie die Jungfrau zum Kinde: Ich habe ohne ernste Absichten ein Buch veröffentlicht und nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich gekauft werden würde. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben ?

~ Irgendwann in der Grundschule. Es waren keine literarischen Meisterwerke, aber ein rebellisches Meerschweinchen spielte darin die Hauptrolle. ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Am Strand. ~

Hast du ein Vorbild ?

~ Stephen King, obwohl ich kein Fan von Horrorgeschichten bin. Er ist ein Meister des Erzählens. ~

Was inspiriert dich?

~ Reisen und mein verrückter Bekanntenkreis. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~Für mein erstes Buch Die Armee der Tausend Söhne habe ich 14 Monate benötigt. Inzwischen 4-6 Monate für einen satten Roman. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Drace aus Die Farben deiner Lügen ~

Wie kamst du auf deine/n Buchtitel ?

~ Die werden mir von meinen Protagonisten ins Ohr geflüstert. ~

Zukünftige Projekte ?

~Noch ein Bullhead MC-Roman und die Fortsetzung von Tales from the Night Market. Außerdem denke ich über eine raffinierte Hochstapler-Story vor exotischer Kulisse nach. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Rezensionen auf Amazon sind für unentschlossene Leser gedacht. Persönliches Feedback, das direkt an mich geschrieben wird, mag ich jedoch sehr gern. ~

Wie sieht dein Alltag aus ?

~ Morgens Sport machen. Schreiben, schreiben, schreiben, Organisatorisches erledigen, meinen Männe scheuchen, im Garten buddeln, schreiben, schreiben, schreiben. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast ?

~ Ich kann dir eine lange Liste mit Lieblingsbüchern verschiedenster Genres geben ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Wenn nicht versucht wird, stur eine Geschichte nachzuerzählen, sondern die Möglichkeiten des Visuellen voll ausgenutzt werden, finde ich es super und bereichernd. Fight Club, Trainspotting und Herr der Ringe haben durch die Verfilmung neue Dimensionen dazugewonnen. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen Kaffee trinken, tanzen
gehen oder einen Kuss und mehr fordern??

~ Mit Neoma aus Die Farbe deiner Lügen; das würde unterhaltsam werden. Auf den Kuss würde ich allerdings verzichten. ~

=>This or That <=

Print / Hörbuch = Hörbuch
Kaffee/ Tee = Tee
Food Truck / Restaurants = Food Truck
Ehem. Irrenanstalt/Night Market = Night Market
Drogendealer/Auftragskiller = Drogendealer (das macht weniger Sauerei)
braver Bürger/Unterweltbewohner = ich wäre so was von kriminell
bissige Kämpferin/Prinzessin in Nöten = Kämpferin (ich hab mich schon als Kind gern geprügelt)
Dieb / Informant = schmierige Informantin
Rechtschaffend/ geschmiert = korrupt, wenn es sich lohnt
Einzelgänger / Gangmitglied = Einsame Wölfin
Messer / Pistole = Pistole (damit kann ich umgehen; mit Messer würde ich mich höchstens selbst erdolchen)
Couch oder Folterstuhl = Couch, Couch, Couch!
Reden oder Sex = natürlich Sex

 Buchvorstellung

Wie kamst Du zu der Story?

~ In Asien besuche ich sehr gerne die hiesigen Nachtmärkte, wo man neben jeder Menge Krimskrams und geklauter Handys auch kulinarische Leckerbissen wie gegrillten Skorpion am Spieß oder in Opium-Whisky eingelegte Kobra kaufen kann. Der pittoreske Landschaftspark Duisburg auf dem Gelände eines stillgelegten Stahlwerks hat mich zudem zu der Frage inspiriert: Was wäre, wenn Kriminelle das Gelände besetzen und zu einer illegalen Stadt umfunktionieren würden? ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

~ Bei der Cover-Auswahl haben mir meine Newsletter-Abonnenten geholfen; es gab vier Entwürfe und ich konnte mich nicht entscheiden. Die Elemente auf dem Cover haben alle mit dem Night Market zu tun. Der Titel ist mir zugeflogen, noch bevor ich das erste Wort geschrieben habe. Er umreißt sehr schön, worum es in der Reihe geht. ~

Sind die Protagonisten frei erfunden?

~ Ja. Zumindest kenne ich persönlich keinen bombenlegenden Spitzenkoch und leider auch keinen Psychopathen, der sein eigenes Privatgefängnis betreibt. ~

Beschreibe die 2 Protas in je drei Wörter,…

~

Dan: zornig, hartnäckig, einsichtig
Juno: stark durch Erfahrung
Jules: moralisch flexibel, zynisch
Rosco: Mörder mit Gewissen

~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Dan öffnet eine Kiste und hebt den ersten Hummer heraus. »Na, mein Freund? Bist du bereit, einen kulinarischen Heldentod für mich zu sterben?«
»Er redet mit ihnen?«, frage ich leise den Sous-Chef.
»Er redet auch mit den Muscheln und dem Oktopus«, flüstert er.
»Antworten sie?« ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Es bietet die Möglichkeit, tief in eine spannende, ungewöhnliche und möglichst realistische Handlung einzutauchen und es gibt den Charakteren Raum, sich zu entwickeln. ~

Interview mit Pa Cimuc…

Beschreibe dich in 3 Wörtern?
~ fleißig, ehrgeizig, streng ~

Wie bist du zum Night Market gekommen?
~ Meine beiden diebischen Enkel haben mir auf dem Market einen Küchenstand aufgebaut, weil ich hier mehr Geld verdienen kann als mit Aushilfsjobs in der Stadt. Außerdem koche ich gerne meine traditionellen Gerichte. ~

Warum sollte man bei dir essen?

~ Weil ich die beste Köchin auf dem Night Market bin. Bei mir gibt es gutes Essen, keinen billigen Fraß. ~


Was ist dein Lieblingsgericht?
~ Kaeng Massaman Curry, traditionelles cremig-mildes Eintopfgericht mit Kartoffel, Zwiebel, Fleisch, Kokosmilch und Fischsauce aus Südthailand. In den Grundschulen Thailands müssen alle Schüler ein Gedicht über Kaeng Massaman auswendig lernen: „Massaman das Juwel in meinen Augen. Mit duftendem Kümmel und scharfem Geschmack.“ ~

Warum willst du Jules beeindrucken?

~ Weil er glaubt, auf dem Night Market gäbe es nicht ebenso gutes Essen wie in den teuren Restaurants, in denen er viel Geld bezahlt. Ich werde ihm beweisen, dass ich keine einfache Köchin nur für Diebe und Zuhälter bin. ~

„Chasing Dani Brown“ von Talia Hibbert

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Danika Brown weiß, was sie will: sich auf ihre Arbeit konzentrieren, erfolgreich sein und hin und wieder ein wenig Spaß mit einem Mann haben. Aber bloß keine Romanze! Beziehungen sind für sie nur eine Ablenkung. Deshalb bittet Dani das Universum um einen Freund mit gewissen Vorzügen.
Als der gutaussehende Securitymann Zafir sie während eines Feueralarms aus ihrem Arbeitsgebäude rettet, ist Dani sich sicher: Der Ex-Rugbyspieler ist der perfekte Mann für eine heiße Affäre. Doch dann geht ein Video von seiner heroischen Rettungsaktion viral und die beiden bekommen plötzlich mehr Aufmerksamkeit, als ihnen lieb ist …

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…WIE man von einer List zu seinem ersehnten Happy End kommt…

Das Cover ist wieder etwas anderes, lenkt die Aufmerksamkeit auf sich, so dass man hinter diese Blicken will um die Geschichte und Charaktere kennen zu lernen.

Dani Brown ist eine toughe, freche als auch starke Frau, sie ist in ihrem Beruf ehrgeizig, zielstrebig und erfolgreich, dafür ist sie im privaten eher nur auf oberflächliches aus, für ihr flirten bekannt, sieht ihre Verbindungen gar nicht als Weg zum Happy End.
Ganz anders als Zafir, der für sein leben gerne Liebesromane liest und sich dem erfüllen seines eigen Traum entgegen sehnt.
Dieser die beiden komplexen Persönlichkeiten zueinander führt, denn Zafir ist schon lange in Dani verliebt, traut sich aber nicht, da diese für ihn viel zu weit entfernt scheint.

Ein Zwischenfall bringt beide außerdem auch noch in eine brenzlige Situation, wo es auch noch online geht, unter dem #DrRugbae scheint besonders gut für seinen Ruf zu sein, da bleibt den beiden doch nur einst, oder ?

Lest selbst, überzeugt euch von den genialen Duo, ihren öffentlichen Auftreten, den anzüglichen Witzen, hitzigen und berauschenden Aufeinandertreffen, aber auch die romantischen als auch sehr fürsorglichen Momenten.

Eine ungewöhnliche Kombination an komplexen Persönlichkeiten, die einen sofort ans Herz wachsen. Zaf mit so einen genialen Beschützerinstinkt, der beflügelt und beeindruckt, doch noch tief in seiner Trauer steckt als auch Dani, die in ihrer Vergangenheit schmerzlich geprägt wurde, in dem Versuch darüber hinaus zuwachsen, die Möglichkeit bekommt mit Zaf ihre Zeit zu verbringen.

Ich war vollkommen im Bann des berauschenden Lesefluss, der Funke sprang vom ersten Moment an über, so dass mein Herz sofort von Zaf zum schmelzen gebracht wurden ist, so dass ich bemerkenswert unterhalten wurde. Ich habe mich köstlich über die knisternde, schlagfertige Chemie und Dynamik zwischen ihnen amüsiert, wurde mitgerissen und emotionsgeladen gepackt.

Das Werk hat mich nicht nur vom ersten Moment involviert und in Zaf nervenzehrende Welt gerissen, von ihn erstaunt und von seiner Trauer ergriffen, der Dynamik mit Dani und von der genialen Kombination nicht mehr los gelassen.

Was natürlich auch am Schreibstil der Autorin liegt; der nicht nur gefühlvoll und mitreißend ist, sondern auch locker und leicht zugleich.
Talia Hibbert ist eine britische Autorin. Sie schreibt Sexy Diverse Romances, weil sie findet, dass auch Minderheiten und Randgruppen ehrlich und positiv dargestellt werden sollten.
In diesem Buch werden die verschiedenen Migrationshintergründe, Religionen, Orientierungen, toxische Themen, Traumata und Angststörungen beschrieben.

Die Geschichte wird aus beiden Perspektiven erzählt, so dass man sowohl Danis als auch Zafs Gedanken und Gefühle beschrieben bekommt, eine Spannung beim Lesen aufgebaut wird, doch ganz besonders der wichtigsten Punkt im Fokus steht; In der Liebe geht es nicht um dramatisches, sondern um Respekt, Kommunikation und Akzeptanz.

Ich kann euch das Werk nur an Herz legen, es beflügelt, entzückt und kostet einige Nerven und nimmt vollkommen von Dani und Zaf ein. Besonders Zaf ist einfach nur ein wunderbarer Mann, den man sich an seiner Seite wünscht und der von seinen romantischen Taten, den fürsorglichen und beschützender Art überzeugt.

Ein perfektes gefühlvolles Lesevergnügen, dass einen sehnsuchtsvoll nach mehr von der Autorin zurück lässt und einen die wahre Liebe zeigt, die Ängste und mutige Taten.

Als Sahnehäubchen bekommt man auch Red und Chloe, die Familie von Dani sowie Zaf geboten, die einen einfach nur entzücken, sie sind zum schreien komisch, aber immer in der Not für ihre Lieben da.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ChasingChloeBrown
#TaliaHibbert
#ForeverbyUllstein
#NetGalleyDe
#Rezension

„Herzklopfen in Virgin River“ von Robyn Carr

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Willkommen in Virgin River – Jetzt auf Netflix Erin braucht nicht nur eine Pause von ihrem hektischen Alltag als Anwältin, sondern dringend einen Tapetenwechsel. Seit ihre jüngeren Geschwister, um die sie sich gekümmert hat, flügge geworden sind und das Nest verlassen haben, steht Erin vor der Frage, wie es weitergehen soll, welche Wünsche und Träume sie sich nun erfüllen möchte. Sie beschließt, den Sommer in dem beschaulichen Virgin River zu verbringen, um wieder zu sich selbst zu finden. Doch an Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch denkt sie dabei auf keinen Fall – bis sie Aiden kennenlernt. Auch er steht an einem Scheideweg in seinem Leben. Können sie den Weg gemeinsam gehen und die große Liebe erleben?

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…überraschend, einfühlsam, ergreifend & voller wundervoller Persönlichkeiten…

Perfekter Titel für den neusten Teil der Reihe, der einen schon durch das wunderschön, gestaltete Cover anlockt und verzaubert.

Schon in den vorherigen Teile lernte man nicht nur die kleine, süße aber raue Stadt kennen, sondern verliebt sich mit den erstaunlichen Menschen in ihre wunderschöne Natur und den Rückhalt und Nachbarschaftshilfe innerhalb dieser.

Es beginnt eine Geschichte, wie das Leben einen unerwartet mitspielt, einen schockiert aber von einem auch verzaubert. Herausstechend wieder einmal die Gemeinschaft, die für einen den wundervollen Rückhalt bietet und eine erstaunliche Liebe hervor zeigt, die keiner erwartet hätte. Persönlichkeiten mit einer wilden Vergangenheit, die schockiert aber auch von der tollen Entwicklungen entzücken und erstaunen.

Die genialen, komplexen Persönlichkeiten, sind das Sahnehäubchen schlecht hin. Besonders sind es Erin und Aiden, explosiv aufeinander treffen und sich dann hauchzart annähern, die prickelnd ihre Geschichte erzählen, sich schlagfertig aber auch verletzlich zeigen und einen schnell ans Herz wachsen.

Schön ist es wieder die komplette Familie Riordan also auch die Familie Foley, sowie natürlich unsere Liebsten Jack und Mel, die ihre eigene Krise bewältigen müssen, wieder zusehen.
Gewürzt wird diese von bedeutenden Themen, wie ein unerfüllter Kinderwunsch, Selbstfindung und Überwindung der Selbstzweifel.
Ein packender, nervenzehrender und emotionaler Mix entsteht, der einen in seinen Bann zieht.

Ich kann euch das Werk nur an Herz legen, es beflügelt, entzückt und kostet einige Trännchen, vermittetl das Bewusstsein, dass eine Frau auch ohne Mutterdasein eine vollwertige Frau ist, als auch dass es alternative Möglichkeiten zum Mutterwerden gibt.

Ein perfektes gefühlvolles Lesevergnügen, was einen von Aiden verzaubert, packend in sein Dilemma zieht und unglaublich spannungsgeladen am Verlauf teil nehmen lässt. Das romantische Herz wird auch beflügelt, es bietet tolle Momente, die einen verzaubern und von den Protagonisten überzeugen.

Was natürlich auch am Schreibstil der Autorin liegt; der nicht nur gefühlvoll und mitreißend ist, sondern auch locker und leicht zugleich.

Ich bleibe daher zufrieden, beflügelt von den herzzerreißenden Zusammenfinden, der einen ein Gefühlschaos bietet, die einen berauschende als auch emotionsgeladene Schicksalsschläge bereiten, ergriffen von den wundervollen Gemüt, vernarrt in die Persönlichkeiten, gut unterhalten, nervenzehrend und gefühlvoll entzückt zurück.

Als Schlussanmerkung muss ich noch erwähnen, wie toll es ist immer noch das gegenwärtige Glück der vorherigen Protagonisten mit zu erleben sowie bei Mel und Jacks Problemlösung teil zu haben, als auch Shelby sowie Marcie fortschreitende Schwangerschaft und ihr Familienglück entzücken.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#HerzklopfeninVirginRiver
#RobynCarr
#MiraTaschenbuch #HarperCollins
#Rezension

„Die Gilde der Schatten“ von Nicole Gozdek

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Eine Diebesgilde mit einem uralten Geheimnis Der Waisenjunge Farisio schlägt sich mehr schlecht als recht auf den Straßen des windumtosten Landes Wirilat durch. Als die zwielichtige Gilde der Schatten Farisio anwerben will, lehnt er entschieden ab – bis diese seine kleine Schwester Ileija entführt. Widerstrebend wird Farisio Schattenanwärter im Dienst der Gilde, während er insgeheim nach einem Fluchtweg für Ileija und sich selbst sucht. Doch als Farisio bei einem Einstufungstest von den mysteriösen Machenschaften der Gilde erfährt, muss er seine Pläne überdenken und sein wahres Schicksal annehmen.

>> FAZIT: 3/ 5 STERNE <<
…mutig, packend und doch leider nicht ganz überzeugt…

Der Waisenjunge Farisio lebt in Armut, kämpft auf den Straßen um sein Leben, jedoch als er ein kleines Mädchen in einer dunklen Gasse findet, fühlt er endlich Glück und wird alles erdenkliche für sie tun.
Herausstechend seine Vergangenheit als auch seine Talente, das sogar die Gilde der Schatten auf ihn aufmerksam werden, alles in ein neue Welt ziehen.

Lest selbst, verliert euch in einem Werk mit bemerkenswerten Protagonisten, der festen Moralvorstellung als auch einer Liebe zur selbsternannten Schwester, für die man alles auf sich nimmt.

Schnell ist man in den Werk vertieft, steckt mit Farisio, der Gilde als auch der spannenden Verlauf in den Verstrickungen. Nach und nach Offenbaren sich Details, die man so nie erwartet hätte, entzücken, beflügeln aber auch. Eine Vielfalt von Persönlichkeiten werden uns geboten, so dass für jeden eine Favorit greifbar ist. Leider werden ich schlussendlich nicht ganz überzeugt, da die Konflikte zum Schluss recht schnell gelöst wurden.

Ein Werk was mich recht gut unterhalten, von der fantasievollen Welt begeistert und von Farisio begeistert hat.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DieGildederSchatten
#NicoleGozdek
#Piper #IVI
#Rezension

„Knochenblumen welken nicht“ von Eleanor Bardilac

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Dunkle Magie, unheimliche Ritualmorde und eine junge Frau, die ihren Weg finden muss: »Knochenblumen welken nicht« ist ein düsterer High-Fantasy-Roman in einem Setting, das an Wien um 1900 erinnert. In der prächtigen Stadt Vhindona ist man stolz auf geschickte Erfinder und reiche Händler – allem, was mit Magie zu tun hat, steht man dagegen misstrauisch gegenüber. Deshalb versucht Aurelia seit Jahren, ihre magische Begabung geheim zu halten. Doch als die junge Frau Zeugin eines Mordes wird, kommt dabei auch ihr Geheimnis ans Licht, und Aurelia wird dem mächtigen Nekromanten Marius Cinna als Schülerin zugeteilt. Als die wissbegierige junge Frau herausfindet, was wirklich hinter einer unheimlichen Serie von Ritualmorden steckt, und welche Rolle Marius dabei spielt, muss sie sich entscheiden: für ihren neuen Meister oder für ihre Heimatstadt.

>> FAZIT: 3/ 5 STERNE <<
…düster, finster und doch leider nicht ganz überzeugt…

Das Cover hat mich sofort eingefangen, es sticht hervor und ist wunderschön gestaltet. Der Klapptext rundet dies ab und macht sehr neugierig auf die Geschichte dahinter.

Schnell ist man in den Werk vertieft, steckt mit Aurelia, ihrer Magie und ihrer Entwicklung drin, wird teil dessen, da die Magie hier als eine Krankheit angesehen wird.
An ihrer Seite ist Marius, ein Griesgram schlechthin, doch im Bezug auf Aurelia ist er beschützend, gewürzt mit seinem Humor.

Die Handlung nimmt zuerst recht mit, soll spannend und nervenaufreibend werden, doch leider kommen die Ritualmorde nicht so in den Fokus, ihre Aufklärung verliert sich und wird mehr der Magie und Aurelia zu teil.

Dessen Beschreibung einen ins düstere Setting zieht, jedoch nicht ganz überzeugt, da ich in den Verwicklungen mehr erwartet hätte.

Lest selbst, werdet teil der Gefahr der Magie, den Schrecken wenn man diese besitzt als auch den finsteren Verwicklungen. Vielleicht gefällt euch die Handlung mehr als sie mir zugetan hat.


Ein Werk was Potential hatte, jedoch nicht im Schreibstil geglänzt und in der Entwicklung leider an Tiefe sowie Spannung im Verlauf gefehlt hat. Was mir sehr zugesagt hat, was der Aufbau der magischen Welt, den Hintergründen als auch den Gepflogenheiten und Sitten.

Ich bleibe daher recht gut unterhalten, von der fantasievollen, brutalen Welt begeistert und beflügelt von den Persönlichkeiten zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Knochenblumenwelkennich
#EleanorBardilac
#Knaur #KnaurFantasy
#Rezension

„Stolen 3: Verwoben in Vergessen“ von Emily Bold

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Der finale Band der emotionalen Stolen-Trilogie von Silberschwingen-Autorin Emily Bold. Je mehr Abby Woods über die Welt der Schatten, ihr eigenes Erbe und die Kraft der drei Ringe erfährt, umso überzeugter ist sie, dass kein Mensch eine derartige Macht besitzen darf. Weder Bastian, der Teile ihrer Seele gestohlen, noch Tristan, der ihr Herz manipuliert hat. Abby kämpft um Kontrolle über ihre Gefühle und ihr Gewissen, und für die Hoffnung auf eine Zukunft inmitten einer intakten, liebenden Familie. Als Owen, der Hüter des letzten verbliebenen Rings, seine Finger nach ihren Erinnerungen ausstreckt, hat Abby keine Wahl. Sie trifft eine folgenschwere Entscheidung. Den Preis, den sie dafür zahlen muss, ist höher als gedacht. Und nicht nur sie muss ihn bezahlen …

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…epischer Ausgang, voller atemberaubender & nervenzehrender Verwicklungen…

Das ist der 3. Teil der Trilogie und nimmt schon wieder mit dem sehr eindrucksvollen Cover für sich ein. Dieses ist genial mit der Schrift im Vordergrund und dem Gesicht der Protagonisten innerhalb dieser eingeschlossen gestaltet, gesteigert wird der von dem farbigen Buchschnitt.

Ihr müsst die vorherigen Teile gelesen haben und dem weiteren Verlauf zu folgen.
Die Geschichte beginnt dort wo uns der böse Cliffhanger zurück gelassen hat.
Abby versucht mit allen Mitteln die Ringe an sich zu bringen, nimmt jedes Opfer dafür in Kauf. Besonders wo ihr eigenes Glück darunter zu leiden hat.

Besonders ist die Macht, die in Abby verankert zu sein scheint, ein unerwartetes Details was alles erschwert und doch wollen sich ihre verwirrenden Gefühle nicht dagegen wehren, schleudern sie in das Gefühlschaos mit den zwei einnehmenden Brüder.

Bastian, der versucht sein Erbe zu schützen, doch die Anziehung und Gefühle gegenüber Abby nicht weiter verleugnen kann.
Tristian, der viel mehr Bedeutung in die Sache zwischen Abby sieht, doch wohl nicht die erste Wahl zu sein scheint.

Der Leser begibt sich mit Abby auf eine spannungs- und emotionsgeladene Reise, die einen kaum Zeit zum durchatmen gönnt, weitere schockierende Ausmaße an nimmt und uns durch unerwartet Wendepunkte zieht.

Die Autorin erschafft durch die Kombination der Charaktere, der fantasievollen , aktionistischen und gefährlichen Welt eine sehr involvierendes Werk, was man nicht mehr aus der Hand legen kann.

Der Schreibstil von Emily Bold ist locker leicht, gefühlvoll, mitreißend sowie auch humorvoll und einnehmend zu gleich.
Die Autorin schafft eine Leichtigkeit und somit einen sehr fließenden Lesefluss, so dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreibt sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen, wo dann zum Höhepunkt leider das Ende des Buches erreicht ist.

Die Charakter ziehen einen in Ihren Bann und der Handlungsstrang steigert sich mit den Protagonisten durch den sehr gut durchdachten roten Faden.

Die Mischung ist sehr gut gewählt, Aktion, Liebe und fantasievolle Details!

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, mitfühlen lassen, nerven gekostet und wurde episch abgeschlossen.

Die Erzählweise ist emotional, fantasievoll, nervenzehrend, fesselnd, aktionistisch & einnehmend.

grandios & nervenaufreibend

Das Buch zeichnet sich durch die weiteren Entwicklungen in der gefährlichen Welt aus.

Zum Fazit;
_________
Ich habe mich sehr auf den letzten Teil gefreut und war sehr neugierig darauf. Ich habe mich ins Lesevergnügen gestürzt und wurde vollkommen begeistert aber auch erschüttert.

Abby hat mich immer wieder überrascht und durch verwirrenden Emotionen involviert, ihre Freunden und Leid durchlebt, wie sie versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, die Gefühle der Brüder zu ergründen. Ihre Art und Gefühlswelt hat mich vollkommen gefesselt und ich konnte sie nicht mehr loslassen und habe das Buch in einem Rutsch verschlungen.

Die weiteren Verwicklungen haben mich schockiert, ich war nervenaufreibend mitgenommen und wurde zutiefst schockiert. Die Dynamik und die Chemie innerhalb der Protagonisten hat mich eingenommen und ich konnte ihrer Präsens nicht widerstehen. Herausstechend Tristian, der so in seinem Charakter, Einsichten gewachsen ist, von seiner Stärke und seinem Mut beflügelt, der viel mehr Verletzlichkeit und Fürsorge als erwartet zeigt.

Die fantasievollen Details, die sehr genial gestaltet sind und der Handlungsstrang, die immer wieder neu schockierenden Wendepunkte, die man versucht durch zu schauen, haben mich zutiefst begeistert.

Ein packendes Hin und Her, was nicht nur die gefährliche sondern auch die emotionale Art heraus sticht.

Besonders auch die Verwicklungen und die Absichten der Prota- als auch Antagonisten, die nicht durchschaubar und zum Schluss einen epischen Abschluss bieten.

Als Schlussanmerkung möchte ich noch mal erwähnen, dass man sich zwischen den zwei so verschiedenen Brüdern eigentlich kaum einen Favoriten aussuchen kann, beide sind erpicht an ihr Zeil zu gelangen, überflügeln einen und sind in einem Punkt immer einig, die Fürsorge und den Beschützerinstinkt für Abby.

Die wichtigste Frage jedoch, bleibt offen, ob Abby am Ende alles zu vergessen scheint, der Neuanfang die eigentliche Rettung ist ?

Lest selbst, verliert euch in der wundervollen Reihe, die einen trotz unerwarteten Verlauf zutiefst begeistert hat.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#StolenVerwobeninVergessen
#EmilyBold
#ThienemannEsslinger
#Rezension