„Die sechs Kraniche“ von Elizabeth Lim

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Prinzessin Shiori hat ihre verbotenen magischen Kräfte bisher sorgfältig verborgen. Doch am Morgen ihrer arrangierten Hochzeit verliert sie die Kontrolle über ihre Magie. Ihre Stiefmutter Raikama wittert in ihr eine gefährliche Konkurrentin. Sie verbannt die Prinzessin, verwandelt ihre Brüder in Kraniche und belegt Shiori mit einem Fluch: Sobald ein Wort über ihre Lippen kommt, wird ein Bruder sterben. Auf der Suche nach den Kranichen entdeckt Shiori eine Verschwörung mit dem Ziel, den Thron zu übernehmen. Um das zu verhindern, braucht sie ausgerechnet die Hilfe ihres unbekannten Bräutigams …

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
…MITREISSEND, VOLLER MAGIE & DER LIEBE ZU ihrer Familie, die alles durchstehen lassen…

Das ist der erste Teil der Reihe und verzaubert schon mit dem Titel und Cover, so dass man sehr neugierig zum Buch greift.
Das Cover hat mich magisch angezogen, es ist mit dem gelben Farbschnitt, den Kranichen wundervoll in Szene gesetzt und ist ein Blickfang.

Das Werk beginnt mit Shiori, ihrem Leben als einzige Prinzessin und der bevorstehenden Verlobungsfeier. Jedoch geschieht alles ganz andere, wir werden in eine fantasiereiche Welt der Magie, der Drachen und eines Fluchs gezogen.

Shiori ist eine Persönlichkeit, die man sofort ins Herz schließt, voller Träume, etwas Naivität und einem guten Herzen. Diese Eigenschaften sind aber nicht die hervor stechen, denn ihr Mut und ihre Stärke sind erstaunlich und verwundern immer wieder.

Ihre Brüder dagegen sind unterschiedlich den je, aber eins haben sie gemeinsam sie versuchen ihr Reich und ihre geliebte Schwester zu retten, fürsorglich und beschützend.

Außerdem lauert natürlich noch ein Fluch auf allen, dass alles nur noch schwerer macht. Shiori muss ihren eigene Weg gehen, doch auf diesen trifft sie auf unglaubliche Persönlichkeiten, wie ihren einst versprochenen und seinem Reich, was gar nicht so kalt ist wie erwartet.

Begebt euch mit Shiori auf eine gefährliches Abenteuer, was einen den Atem raubt, involviert und nicht mehr los lässt.

Natürlich sprüht das Werk voller Magie, aber auch die Liebe hat einen wichtigen Platz, so ist es nicht verwunderlich, dass Shiori im Gefühlschaos steckt und die verwirrenden Gefühle sich mit dem harten Kampf den Fluch zu brechen, deren Herausforderungen und Strapazen zu trotzen.

Ein tolles magisches als auch emotionales Buch erwartet euch, dass nicht nur durch Shiori mit ihre Stärke und Mut einnimmt, ein packendes Abenteuer bietet, das mit dem Finden der unerwarteten Freundschaften, der Liebe sowie vieler beschützender Taten, die einen das Herz verzaubern unterlegt ist.

Ein fantasievolles als auch packendes Werk, mit vielen unerwarteten Begebenheiten und Entwicklungen. Wendepunkte, die schockieren aber auch zwischendurch vorhersehbar waren, doch im Detail überrascht haben.

Die Geschichte hat mich vollkommen begeistert und meinen Erwartung wurden übertroffen.

Was natürlich auch an dem eindrucksvollen Schreibstil der Autorin liegt, der locker, leicht, packend und mitreißende, als auch gefühlvoll und bildlich zugleich ist.

Wer es übrigens als Hörbuch genießen möchte, wird von der Sprecherin Yara Blümel begeistert sein. Ihr dürft euch auf eine angenehme Stimme freuen, diese hat es in jeder emotionalen Lage perfekt getroffen, hat mich nicht nur mit ihrer sehr angenehmen als auch sympathischen Stimme packend am Werk teilhaben, involviert, nervenaufreibend mitgerissen und ab und an schmunzeln lassen sondern auch die nicht so angenehmen Stellen eingenommen als auch von der Tonlage überzeugt. Die Stimme schafft es mitzureißen, alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen.

Als Sahnehäubchen bekommt man die Kreativität sowie auch die Magie geboten, die einen an übernatürliches glauben lässt, wundervolle Sagen bietet und immer wieder verblüfft in wie viele Variationen diese heraus sticht.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DiesechsKraniche
#ElizabethLim
#YaraBlümel
#Carlsen #NetGalleyDe
#Rezension