„Shining Stars – Die Sterne auf deiner Haut“ von Gabriella Santos de Lima

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Er trifft sie mitten ins Herz Niemanden zu nah an sich heranlassen, erst recht keinen Mann – das ist Junes oberste Maxime. Der unnahbare Fluglotse Ridge ist der Letzte, an den sie denken sollte. Er ist gut aussehend, schweigsam, ehemaliger Profiboxer und klassischer Draufgänger. Und verkörpert damit alles, was June von sich fernhalten will. Womit June jedoch nicht gerechnet hat: dass Ridge von ihrer eigenen Boxkarriere weiß. Oder dass seine Berührungen sich so unendlich sanft anfühlen. Und dass Junes Herz plötzlich wieder viel zu laut pocht. Sie ahnt nicht, dass auch Ridge gute Gründe hat, niemanden hinter seine dunkle Fassade blicken zu lassen …

>> FAZIT: 4/ 5 STERNE <<
…mit der Sehnsucht aus seinem Käfig auszubrechen…

Das ist der dritte Teil der Above the Clouds Reihe, jedes Werk lässt sich jedoch unabhängig von den anderen lesen.

Schon das Cover zieht die Aufmerksamkeit auf sich, es ist wunderschön in Szene gesetzt, die Wolken sind perfekt gestaltet und werden durch den Goldeffekt gesteigert.

Eine Vergangenheit, die einfach nicht loslässt und mit einer traumatischen Begebenheit einschränkt, doch der Wunsch, sich aus dieser zu befreien, scheint endlich einen Schritt näherzukommen.

June war mal eine Kämpferin, ihr Ziel scheint sie ihrer wahren Natur näherzubringen, doch mit kleinen Schritten wird alles anders. Besonders wenn sie den Nachbarn gegenüber beschützen möchte, für ihn einsteht und eine unglaubliche Wirkung auf diesen hat.
Ridge scheint sein Leben in vollen Zügen zu genießen, ist ein Frauenschwarm, charismatisch und anziehend.

Ob die zwei durch eine ungewöhnliche Bitte zusammen finden oder ob dies schreckliche Auswirkungen haben wird?
Besonders da beide so verschlossen und zerbrochen wirken, der eine viel zu offenherzig und die andere so voller Schmerz.

Die komplexen Persönlichkeiten müssen so viel mit sich ausmachen und können doch nicht voneinander lassen. Ihre Verbindung ist vom ersten Moment an intensiv, lebensverändernd, doch von der Vergangenheit und ihre Traumata überschattet.

Schnell verfällt man dem Werk und kann es nicht mehr aus der Hand legen.
Was natürlich am Schreibstil der Autorin liegt, der ungewöhnlich, lyrisch, bildlich und mit wundervollen Vergleichen unterlegt ist.
Gabriella schafft es einen sofort zu fesseln, ihre bildliche und emotionale Erzählweise ist genial, diese ist nicht nur mitreißend, locker, leicht, sondern auch gefühlvoll und einnehmend zugleich.

Ein tolles Lesevergnügen, das die Autorin dem Leser bietet. Es nimmt auf eine gefühlvolle und entzückend tiefsinnige, romantische Reise mit, die einnimmt und intensiv berührt. Herausstechend die Dynamik und die tiefe Verbindung beim Kennenlernen und der Versuch, das Durchbrechen der Last aus der Vergangenheit hinter sich zu lassen, deren Gedankengänge im Perspektivwechsel.

Besonders June ist mir hier ans Herz gewachsen, ihr Traumata war so greifbar und hat mich in ihr Schicksal gezogen, sodass ich an vorderster Front ihren Schmerz, als auch in die Angst zum Durchbrechen ihres Systems, gezogen wurde.
Im Hinblick auf Ridge war ich erstaunt über seine Beharrlichkeit, sensible Handhabe, aber auch den herausfordernden Momenten.

Ein bewegendes und einnehmendes Werk, was einen in die Welt des Fliegens, der Schattenseiten des Berufs, wundervollen kreativen Auszüge sowie den emotionalen Ballast mitnimmt, von unglaublichen Persönlichkeiten und der tieferen Botschaft verblüfft und dem glücklichen Ausgang entzückt.

Ich bleibe daher begeistert und ergriffen, beeindruckt von den Persönlichkeiten, ihrer Stärke und Selbstfindung, sowie den Weg zum Happy End zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#ShiningStars
#DieSterneaufdeinerHaut
#AbovetheClouds
#GabriellaSantosdeLima
#Piper
#Rezension