„Und dann kam die Liebe (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 9)“ von Melissa Foster

~ REZI ZEIT ~

[ REZENSIONSEXEMPLAR ]

Heiße Leidenschaft, Humor und romantische Augenblicke zum Schwärmen – den neuen Liebesroman von New-York-Times-Bestsellerautorin Melissa Foster will man nicht aus der Hand legen. Keine Untreue, keine Cliffhanger. Wer die brandheißen und immer loyalen Bradens mag, wird sich hier aufs Neue verlieben.

Was geschieht, wenn man seine Seelenverwandte trifft, sie aber zu jemand anderem gehört?
Vor Monaten begegnete der berühmte Brautmoden-Designer Jax Braden der Frau seiner Träume – und zwar, als er sie zu ihrem Hochzeitskleid beraten sollte. Seitdem hat er wirklich versucht, sie aus seinen Gedanken zu verbannen, doch die schöne, kluge und erfrischend authentische Jordan Lawler ist nicht leicht zu vergessen. Ebenso wenig wie die Art, mit der sie ihre Einsamkeit zu verbergen sucht. Als Jordan ihm schließlich den Auftrag für ihr Brautkleid gibt, ist Jax klar, dass er sich in Schwierigkeiten bringt, aber er kann sich nicht von ihr abwenden. Berufliche Besprechungen werden zu mitternächtlichen Geständnissen, ihre Verbindung wird intensiver, und eine Leidenschaft entfacht, die zu stark ist, als dass sie sie leugnen könnten. Eine unausweichliche und verbotene Liebe zieht sie in ihren Bann. Versprechen werden auf die Probe gestellt, Herzen werden gebrochen, doch keiner von beiden überschreitet die unsichtbare Grenze. Es ist eine emotionale Achterbahnfahrt, bei der Jax und Jordan sich ihren härtesten Herausforderern stellen müssen – ihren Herzen.

>> FAZIT: 5/ 5 STERNE <<
… zum Niederknien, erschütternd & berauschend…

Jordan hat Jax flüchtig vor Monaten kennengelernt. Er sollte ihr Kleid designen, doch er tat viel mehr. Er brachte ihre Gefühle zum Explodieren.
Auf einer Hochzeit begegnen sich wieder, die Gefühle immer noch so intensiv.
Jax will alles tun, damit ihre perfekte Hochzeit stattfinden, auch wenn er damit viel Schmerz in Kauf nimmt.

Wie genau sein Charme, Verständnis und pure Aufmerksamkeit auf Jordan bewirkt?

Lest selbst, überzeugt euch von der unglaublichen tieferen Verbindung, berauschenden Dynamik, einen Mann der alles für das Wohl seiner Angebetete tut. Bittersüß und voller Charme sich für die eine Liebe einsetzt und soviel beeindruckende Taten folgen lässt.
Es entstehen nicht nur köstliches Wirrwarr der Gefühle, sondern Momente der Aufmunterung, Unterstützung und gemeinsame Kreativität, die niemand erwartet hätte.

Ich war in dem Werk vertieft, habe mich von Jordan, ihrem wundervollen Gemüt, ihrer unglaublichen Elan und Stärke, ihrem Trauma der Kindheit entgegenzuwirken. Eine wunderbare Persönlichkeit, die im Dilemma steckt, da Jax einfach nur unwiderstehlich ist.

Dieser scheint nicht nur äußerlich anziehend zu sein, sondern steckt voller unglaublicher Taten, Unterstützung, Fürsorge und einen herrlichen Beschützerinstinkt.
Die Chemie machts, trifft hier perfekt zu und bietet eine berauschende, emotionsgeladene und sehr explosive Mischung.

Ich habe mich mit ihr in Jaxs Art, den romantischen Momenten verloren. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, es war entzückend und herzallerliebst wie die beiden zueinander finden. 

Besonders auch die Einblicke in die Welt der Designer, ihrer Kreativität als auch dem Erschaffen eines Kleidungsstücks.

Ein Buch, was einen zum Entzücken bringt und sich genauso einen Jax an seiner Seite wünscht, versteht, warum sich Jordan ihre Zeit mit ihm genießt, verletzlich ist und jeden Tag mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat.

Natürlich ist der Weg zum Happy End nicht nur einfach, mit kleinen Stolpersteinen belegt, erstaunt aber über den Ausgang als auch die Auflösung der Geschehnisse der Vergangenheit.

Ich bleibe daher gut unterhalten, ergriffen, erstaunt, beeindruckt von der Chemie und Dynamik, entzückt und vom Ausgang begeistert zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#UnddannkamdieLiebe
#PleasantHill
#Oak Falls
#Rezension

Werbung