„New Promises (Green Valley Love)“ von Lilly Lucas

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

DSC08379Heimlich verliebt in den besten Freund: der Spiegel-Bestseller „New Promises“, zweiter Liebesroman innerhalb der romantischen Green-Valley-Love-Reihe von Lilly Lucas, erzählt die mitreißende Geschichte der beiden besten Freunde Izzy und Will.

Was tun, wenn man auf einmal entdeckt, dass man seine große Liebe schon fast ein ganzes Leben lang kennt? Und was, wenn da aber auf einmal noch jemand anderes ist: ein anderer Kerl, der auch irgendwie verdammt anziehend wirkt?

Izzy, die als Snowboard-Lehrerin in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains arbeitet, hat sich damit abgefunden, dass sie für Will nie mehr sein wird als seine beste Freundin. Denn Will, beliebter Sheriff und Draufgänger, wird einfach niemals kapieren, was mit ihr los ist. Daran ändert auch dieser eine romantische Kuss an Silvester nichts. Eines Tages taucht Netflix-Star Cole Jacobs in Green Valley auf und bittet Izzy, ihm für eine Filmrolle das Ski-Fahren beizubringen. Je mehr Zeit Izzy mit ihm verbringt, desto mehr fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und je näher sich Izzy und Cole kommen, desto mehr wird Will bewusst, dass die Gefühle für seine beste Freundin tiefer gehen, als er sich bisher eingestehen wollte. Doch was soll er nun tun? Mit „Liebe und so einem Kram“ kennt er sich doch gar nicht so gut aus. Und was will Izzys Herz?

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…berauschende emotionales Lesevergnügen…

Das ist der zweite Teil der Reihe, dieser kann aber auch unabhängig vom ersten gelesen werden. Ich warne aber gerne vor, ihr verpasst etwas. Izzy als Lenas Stütze zu erleben, ist erstaunlich. Besonders auch die verheißungsvolle Begegnung zwischen Will und Izzy, viel intensiver wenn man mitten drin steckt. Grins

Das Buch bietet das perfekte, humorvolle als auch emotionale Lesevergnügen.
Izzy verzaubert und beeindruckt vom ersten Moment, besonders ihr Wirrwarr der Gefühle, die schwere Entscheidung zwischen Offenbarung und tiefster Freundschaft.
Das Auftauchen des Schauspiel Serienstars Cole bringt das ganze Gefühlschaos auf noch eine viel höheres Level. Das perfekte Spiel um Sympathie, Freundschaft und Liebe beginnt.
Herausstechend Will, der in mancher Situation nicht nur beim Lesen die Haare zu berge steigen ließ, sprich nervenzehrend aber doch so amüsant manche Situationen beherrscht hat. Fordert doch so viel von Izzy, als diese im Umgang mit Cole erübrigen kann.
Cole, der erst viel oberflächliche Schauspieler zeigt ungeahnten liebevollen Umgang mit Izzy, als auch Rückhalt und Fürsorge.
Ein neuer Charakter in der Stadt, der mir trotz Schwächen sehr intensiv zum Ende in Erinnerung bleibt.

Das Buch bietet den perfekten Mix aus Gefühlschaos, Humor und Liebe.
Ich war wieder voll und ganz versunken und habe die Geschichte in einen Rutsch verschlungen.

IMG_20190915_204537_839Als Schlussanmerkung muss ich noch die idyllische Umgebung und die Dynamik des Buches erwähnen. Man greift zum Buch und verfällt einen Leserausch, so dass man sich wundert warum man schon am Ende angelangt ist.
Im übrigen gibt es als Sahnehäubchen Lena und Ryan wieder geboten, so dass man sich an ihrem Glück und Liebe erfreuen kann.

Eine definitive Herzens – Empfehlung, die nach mehr aus der Stadt verlangt und hoffentlich bald erfüllt wird. Ich bleibe vollkommen zufrieden, erheitert, ergriffen und beeindruckt von Schreibstil der Autorin zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#NewPromises
#GreenValleyLove
#LillyLucas
#DromerKnaur
#Knaur
#Werbung

„Die Tulpenschwestern“ von Susan Mallery

~ Rezi Zeit ~

[ Werbung ]

Fotor_156855973968870Kelly Murphy liebt Tulpen. Wenn sie im Frühling ihre farbenfrohen Blüten zeigen und das jährliche Tulpen-Festival gefeiert wird, ist es ihre größte Freude. Dieses Jahr kehrt allerdings ihre Schwester Olivia zurück – die Kelly seit elf Jahren nicht gesehen hat. Obwohl sie sich wie Tag und Nacht unterscheiden, müssen sie nun in einem Haus leben. Als dann auch noch ihre Mutter auftaucht und sich scheinbar wieder mit dem Vater versöhnen will, erschüttern lang gehütete Geheimnisse ihre Welt. Die Schwestern müssen lernen zu verzeihen und auch, dass die Liebe manchmal ganz eigene Blüten treibt …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…Familie, Fluch und Segen in einem  …

Kelly hat seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter und Schwester. Ihr Leben bringt viele Veränderung, ihr Highschool Schwarm stalkt sie, ihre beste Freundin schwärmt im heimlichen und ihre Schwester tauscht schockierender Weise auch noch auf.
Das heißt dann nicht nur ein Gefühlschaos im Form einer Liebschaft, sondern so viel Chaos im Leben, das keiner direkt gut verkraften würde.

Eine gefühlvolle als auch amüsante Geschichte beginnt, die einen in den Bann der Hauptprotagonisten zieht.
Dieser Buch bietet nicht nur 2 Hauptprotagonisten, sondern direkt 6 und entzückt mit so viel Charakterstärke, Sympathie als auch Humor, der mit frechen Sprüchen und Kreativität untermauert wird.

Kelly wird als erstes vorgestellt und begeistert mit ihrem Humor, ihrem Mut sich ihrem Stalker entgegen zu stellen, zeigt sich aber auch verletzlich und voller Verwirrung.
Griffith taucht an jedem Ort auf und zeigt sich präsent, legt aber schnell seine Motive offen, so dass man sich in seinem Charme und Charisma verliert. Liebevoll und beständig ist er immer für Kelly da, auch wenn sein Angebot für ihre Zweisamkeit nicht alltäglich ist.

Helen, Kellys beste Freundin ist geschieden und schon lange alleine, sie ist sehr erfolgreich, zeigt sich aber auch sehr verletzlich und schüchtern. Ihr heimlicher Schwarm weiß von nichts, wird aber bald zur Wahl gefordert.

An Kellys Seite taucht auch noch ihr Vater auf, der sich für die komplizierte Familie Vergangenheit stellen muss. Kein Ausweg in Sicht.
Olivia ist spontan nach Hause zurück gekehrt, sie versucht ihre Altlasten zu überwinden und mit ihrer Familie klar zu kommen. Wer weiß wenn Sie auf den Weg begegnet, ob ihre ExFreund Ryan oder den netten unterstützenden, sehr gut aussehenden trainierten Helfer Sven.

Ich war vom den vielseitigen Perspektiven hingerissen, von der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Kelly zeiht einen mit ihrer Denkweise an, Griffith durchs eine Anziehungskraft und die anderen mit ihre einzelnen Problemchen, die man nicht abwarten kann gelöst zu bekommen.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller spannender Momente zugleich.

Die Verwicklungen aus der Vergangenheit erschafft einen steigernden Lesefluss, der sich im aktionsgeladenen Handlungsstrang ins Happy End erschließt.

Ein ergreifendes Werk, was mich durch seine wundervollen Rückhalt und Kleinstadtdynamik verzaubert hat, so dass ich begeistert zurück bleibe.

#DieTulpenschwestern
#SusanMallery
#HarperCollins
#werbung

„King’s Legacy – Alles für dich Bartenders of New York) von Amy Baxter

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

PicsArt_09-14-08.02.44Jaxon King kann nichts mehr überraschen. Der Besitzer des angesagten New Yorker Clubs King’s Legacy hat schon viel gesehen. Doch dass Hope, die hübsche neue Kellnerin, immun gegen seinen rauen Charme zu sein scheint, ist neu für ihn. Sie hält ihn auf Abstand, egal wie sehr er sich ins Zeug legt. Denn sie hat ein Geheimnis. Eines, das ihre Liebe unmöglich macht. Aber Jaxon ist nicht bereit, sich damit abzufinden.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…Neuanfang trifft auf düstere Vergangenheit…

Ein wundervolle Cover, das sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, verspielt und harmonisch gestaltet.
Ich war sofort neugierig auf die Geschichte und habe mich mit Vorfreude auf die Geschichte gestürzt.
 
Eine gefühlvolle als auch einnehmende Geschichte beginnt, die einen in den Bann der Hauptprotagonisten zieht.
Hope, die voller aufgestauter Gefühle und einem Trauma aus der Vergangenheit einen Neuanfang versucht. Sie ist taff und stark, zeigt sich aber auch verletzlich und versucht alles hinter einen starken Maske zu verbergen.
Das Aufeinandertreffen mit Jaxon bringt jedoch all ihre aufgebauten Mauern zum erzittern, die Frage erschließt sich, ob dieser Fähig ist, diese zu durchbrechen oder sie gar nieder zu reißen ?
Natürlich hat auch der dominante und charismatische Barbesitzer, nicht nur ein Händchen für das Geschäft und Drinks, sondern fühlt sich zu Hope und ihrer Art hingezogen. Was wird Er tun, wenn sein Charme nicht ausreicht ?
 
Ich war vom ersten Moment hingerissen, von der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Hope verzaubert einen mit ihren Auftreten, wo Jaxon mit seinem Charme versucht zu Punkten. Besonders ihre Fehler und Schwächen machen beide so anziehend. Die Kombination der Beiden ist genial gewählt, steigert durch gefühlvolle als auch spannenden Handlungsstrang und erzeugt eine Anziehungskraft, die sofort spürbar ist.
 
Ich habe sehr dem ersten Teil der Reihe entgegen gefiebert, wurde in den Zwiespalt der Gefühle gezogen und bleibe vollkommen begeistert zurück.
 
Was natürlich an den Schreibstil der Autorin lag, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller spannender Momente zugleich.
 
Die Verwicklungen aus der Vergangenheit erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.
 
Als Schlussanmerkung muss man noch die tollen Nebencharaktere erwähnen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Jaxon Schwester sowie sein besten Freund sind genial gestrickt, bieten Rückhalt und Zusammenhalt, machen sehr neugierig auf ihre eigene Geschichte.
 
Ein ergreifendes Werk & genialer Beginn der Reihe, der mit seinem Lesefluss durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.
 
#KingsLegacy
#AllesfürdichBartendersofNewYork
#AmyBaxter
#Beebooks
#basteiluebbe
#Werbung

„Golden Dynasty – Stärker als Begehren“ von Jennifer L. Armentrout

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

DSC09133Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Rosie ist nicht nur entschlossen, den Mythos, der sich um die de Vincents rankt, zu erforschen, sondern auch, hinter Devlins gut verborgene Geheimnisse zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…erstaunlich, hitzig, schlagfertig und voller Begierde …

Das ist der letzte und dritte Teil der Reihe, es ist wichtig die vorherigen Teile gelesen zu haben, so mit man die Auflösung der Reihe vollkommen genießen kann.
Ich habe sehnsüchtig auf das Werk von Jennifer L. Armentrout gewartet.
Ich liebe nicht nur den Schreibstil der Autorin, dieser ist immer wieder erstaunlich: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller erregender Momente zugleich sondern verfalle immer wieder den perfekten Mix aus Humor, Liebe und Erotik.

Was aber hier besonders ausschlaggebend war, ist die Dynamik der Hauptprotagonisten, der sich erschließende geniale rote Faden und das geniale Setting, New Orleans und das Übersinnlichen in den verschiedensten Fassetten.

Eine schlagfertige, verführende als auch sehr einnehmende Geschichte beginnt, die nicht nur Rosie in die gefährliche Welt der De Vincent führt.

Ich war vom ersten Moment hingerissen und vollkommen in der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Rosie ist eine wundervolle Frau, die schon so viel durch gestanden hat und doch weiter macht, sich in der Welt der Übersinnlichen verliert aber doch immer die Realität im Auge behält. Der Kontakt mit Dev ist vom ersten Moment wie ein Kampf, schlagfertig als auch mit frechen Sprüchen stellt sie sich ihm entgegen, so dass viele amüsante als auch anziehende Momente entstehen.
Die Kombination der freien Seele und des düsteren Teufel erschafft eine knisternde Anziehungskraft, die verkehrt aber unbezwingbar erscheint.

Die Verwicklungen in den immer wiederkehrenden Aufeinandertreffen und den geheimnisvollen Zusammenspiel der De Vincents erschafft einen fesselnden Lesefluss, der sich im perfekten Handlungsstrang ins Happy End erschließt.
Herausstechend die Besonderheit der drei Brüder, die Liebe zu einander und besonders Dev schützende Rolle und Sorge um diese.

20190912_205419Das Werk hat mich gefesselt, sehr intensiv in den Bann gezogen und in einen besitzergreifenden Leserausch gezogen. Ganz klar, einsame Spitze, die mir köstlich amüsante aber auch sehr nervenaufreibende und atemberaubende Lesestunden geliefert hat. Ich bin voll und ganz dem Hauptprotagonisten verfallen, war aber immer wieder aufs neue von Rosie erstaunt, so dass ich vollkommen zufrieden vom Ausgang des Buches zurück bleibe.

Als Schlussanmerkung muss man noch den sich schließenden roten Faden erwähnen, der von Beginn des ersten Teils Rätsel und wilde Spekulationen geliefert, mir jedoch schon beim zweiten Teil die Lösung offen gelegt, aber mich im den Detail hin gerissen und doch noch im letzten Moment erstaunt hat.

Das Sahnehäubchen in diesem Werk war für mich wieder die Stadt New Orleans an sich, ich liebe dieses Setting! Herausstechend auch das Übersinnliche, was mir in mancher Hinsicht einen kalten Schauder hervor gerufen hat.

Ein erstaunliches Werk & genialer Ausgang der Reihe, der mit seinem Lesefluss ungezügelt durch das Werk fliegen lässt, so dass man es in einem Stück verschlingt.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag .
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#GoldenDynasty
#StärkeralsBegehren
#DeVincentSaga
#JenniferLArmentrout
#HarperCollins
#Werbung

 

„Truth – Nichts als die Wahrheit“ von Amelia Gates & Cassie Love

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

PicsArt_09-12-01.15.56Sie haben geschworen mich zu beschützen… Jetzt wollen sie mich zerstören.
Als ich die Teufelskerle zum ersten Mal sah, wusste ich, dass sie anders waren, als all die anderen Typen.
Sie waren heißer. Mysteriöser. Ungezügelter.
Jedes Mädchen im Umkreis von 100km wollte ihnen an die Wäsche. Aber das war ihnen egal.
Sie wollten mich. Mein Herz und meine Seele…
Und im Gegenzug versprachen sie, sie würden mich niemals vergessen.
Sie versprachen, sie würden für immer auf mich aufpassen…
Doch genau wie unser gemeinsamer Sommer fanden auch ihre Versprechen ein Ende.
Und als wir uns endlich wiedersahen, war alles anders…
Jetzt hassen sie mich.
Jetzt haben sie sich geschworen, mich aus meiner neuen Schule zu mobben.
Aber wenn sie glauben, ich würde einfach klein beigeben, dann haben sie sich getäuscht.
Ich werde nicht aufgeben, bis ich die Wahrheit erfahre.
Nichts als die Wahrheit.
Egal wie sehr es wehtut.


>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…heiß, heißer, einheizend im wahrsten Sinne; die Teufelskerle…

Gefährlich, atemberaubend und verführend…
 
Ein Ferienlager mit 18 muss doch eine Qual sein, bis dass Elly auf die drei sehr einnehmenden jungen Männer trifft. Diese sind vom ersten Momente anziehend, dominant und voller Begierde, besonders die Anziehungskraft und knisternde Spannung zwischen ihnen ist unbezwingbar.
Doch irgendwann geht jeder Sommer zu Ende und die Wege trennen sich, wird Elly sie je wiedersehen ?
An ihren ersten Schultag auf der neuen Schule stellt sie schockiert und mit freudiger Erwartung fest, dass ihre Wege sich doch wieder kreuzen, jedoch gibt es kein erfreutes Wiedersehen, es beginnt eine schwere und unterdrückte Zeit. Ihr anstrengendes Überleben beginnt, voller bittersüßen Erinnerungen und voller Schmerz.
 
Eine herzzerreißende, verführende als auch sehr einnehmende Geschichte beginnt, die nicht nur Elly in ein berauschendes Sein führen. Der Lesefluss lässt einen ungezügelt durch das Werk fliegen, so dass man es in einem Stück verschlingt.
 
Ich war vom ersten Moment hingerissen und vollkommen in der Handlung als auch von den Charakteren begeistert. Die perfekte Kombination von Gefühlschaos, Geheimnissen, der Hoffnung auf Vertrauen und leidenschaftliche Anziehungskraft bis hin zu Liebe.
 
Die Verwicklungen innerhalb der 3 Männer und 1 Frau sind erstaunlich, haben aber auch viele Schwächen als das sie auch viel Leid ertragen müssen. Herausstechend ist es wie dieser über sich hinauswachsen, ihre Entwicklung und der Wille alles für den richtigen Weg zu opfern oder zu beschützen.
 
Ich mag den Schreibstil der Autorinnen sehr gerne, dieser ist klasse: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller erregender Momente zugleich.
Was direkt als kleine Warnung erläutert werden kann, denn es gibt verschiedene Szenen die nicht nur eine klassische Paarbildung im erotischen Akt zeigen. Wer also nicht offen für die Leidenschaft in so einer Konstellation ist, sollte das Werk mit Vorsicht genießen.
Jedoch sprechen die 3 Männer für sich und personifizieren die perfekte Verführung. Wer als ihnen widerstehen kann, muss er schwer zu finden sein.
 
Das Werk hat mich gefesselt, sehr intensiv in den Bann gezogen und in einen besitzergreifenden Leserausch gezogen. Ganz klar mir verführende aber auch sehr nervenaufreibende und atemberaubende Lesestunden geliefert. Ich bin voll und ganz den männlichen Hauptprotagonisten verfallen, war aber immer wieder aufs neue voll Elly erstaunt, so dass ich vollkommen zufrieden vom Ausgang des Buches zurück bleibe.
 
Als Schlussanmerkung muss man sich aber eingestehen, dass man oft Elly als zu naiv und leichtgläubig empfindet, man ahnt immer wieder durch Hilfe von Rhetts Perspektive dass noch viel schlimmeres auf sie zu kommt und doch überzeugt es sie erst im letzten Moment.
 
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.
 
#Truth
#NichtsalsdieWahrheit
#AmeliaGates
#CassieLove
#Werbung

„Once She Dreamed: In Sehnsucht vereint & Für immer verliebt“ von Abbi Glines

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_20190913_092426_475Die»Once she Dreamed«-Reihe der Spiegel-Bestseller-Autorin in einem Band: Prickelnd, Romantisch und bitter-süß!

»Was macht man, wenn man glaubt, dass man sich verliebt hat, aber die Situation aussichtslos ist?«

»Wenn es wirklich Liebe ist, Sammy Jo, dann gibt es auch einen Weg. Du musst nur abwarten, und die Zeit wird es zeigen.«

In der Kleinstadt, in der Sammy Jo zu Hause ist, hat alles seine Ordnung: Niemand geht weg, geheiratet wird untereinander, man bekommt Kinder, zieht in Häuser, die alle gleich aussehen – was zwar hübsch aussieht, aber stinklangweilig ist. Zumindest für Sammy Jo. Seit sie denken kann, möchte sie hinaus in die Welt, mehr sehen, mehr erleben. Nur hat sie keine Ahnung, wie sie das anstellen soll, denn sie arbeitet Tag für Tag in einer kleinen Bäckerei und ihre Mutter ist der Meinung, dass Heiraten und Kinderkriegen ganz genau ihre Aufgabe sein sollte.
Alles ändert sich, als Hale Christopher Jude durch die Tür spaziert: Er verkörpert alles, von dem sie träumt – doch Sammy Jo übersieht, dass Dinge manchmal anders sind, als sie scheinen…

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
…zauberhaftes Wesen in Sehnsucht und verlorener Träume…

Das Cover ist wunderschön, verspielt und harmonisch gestaltet. Ein Blickfang und macht neugierig auf die Geschichte.

Das Buch beginnt mit Einblicken (leider ab und an langatmigen) von Sammy Jos ländlichen Leben, sie lebt abseits in ihrer kleinen Heimatstadt und träumt von einen Ausweg aus der Provinz in die Großstadt.
Die Hauptprotagonistin Sammy Jo lebt ein einfaches Leben, ist  entzückend, aber auch naiv und unerfahren, will sich aber ihrer Sehnsucht und Träumen nachgehen.
Herausstechend ist es ihre Freundlichkeit und ihre Zuversicht, die mich begeistert hat. Die Menschenkenntnis sowie Unerfahrenheit kann man gut hinweg schauen, wenn man ihre Gemüt bewundert, immer eine fröhliche Seele und trotzdem mit frecher Zunge, wenn es um einen bestimmten Mann geht.

Eine verträumte, herzzerreißende und gefühlvolle Geschichte beginnt, die mich entzückt, gefesselt und ergriffen hat. Der erste Eindruck kann immer täuschen und jeder verbirgt sein wahres hinter einer Maske, dies in Kombination mit Akzeptanz und Umgang mit dieser steigert das Gefühlschaos in hohem Maße. Besonders war es mir eine Freude bei den Erkenntnissen und dem wachsen des Mutes und der Stärke bei zu wohnen und einem hoffentlich guten Ausgang entgegen zu fiebern.

Natürlich spricht das nur für den genialen Schreibstil der Autorinnen, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller zärtlicher Momente zugleich.
Das Buch ist in 2 einzelne Werke unterteilt, diese ergänzen sich zu einer Geschichte. Die erste Hälfte dieser war leider mit allzu vielen Fakten über das ländliche Leben verfasst, wurde mir dann aber doch ein wenig zu genau, auch wenn man durch diese die Hauptprotagonistin besser verstehen lernt, waren diese meist oberflächlich und langatmig. Die zweite Hälfte war sehr mitreißend, die neuen Eindrücke und die Entwicklung der Charaktere war ergreifend.

Als Sahnehäubchen bekommt man jemanden Verlorenes aus der Rosemary Beach Reihe geboten, von dem ich definitiv mehr verschlingen könnte. Ein Charakter der mir ans Herz wuchs und ich sehr mich sehr über sein erscheinen erfreut hatte.

Ich bleibe daher zufrieden, unterhalten, ergriffen und begeistert zurück. Ein bittersüßes Werk, was mit der Hoffnung auf Wiedersehen oder mehr von dem einnehmenden männlichen Paar erhofft.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#OnceSheDreamed
#InSehnsuchtvereint
#Fürimmerverliebt
#AbbiGlines
#Piper
#Werbung

„Please, take my mind“ von Emma Smith

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

PicsArt_09-13-11.31.45Arden Hill, Hollywoods Schauspiel-Superstar Nummer eins, steht kurz vor seinem ersten Oscar. Doch dann lernt er June kennen. Die vorlaute Frau fasziniert ihn und bald kämpft er um mehr als ein simples Date mit ihr. Aber dass sie vor der Begrüßung schon das Pfefferspray zückt und seine Einladungen mit immer wilderen Ausreden ausschlägt, spricht nicht gerade dafür.
… Und doch ist Arden überzeugt, dass June ihn als Einzige akzeptieren kann, wie er ist.
June Miller möchte ihr altes Leben zurück und bloß nicht wieder in die oberflächliche Glitzerwelt Hollywoods hineingedrängt werden. Auch wenn Arden ihr gefällt – sie kann das Risiko nicht eingehen, ihrer Vergangenheit zu begegnen.
Und dann passiert es doch. Nachdem sie alles dafür getan hat, dass Arden aufgibt, lässt sie sich bei ihm fallen und bemerkt zu spät, dass er noch viel mehr Dunkelheit in sich trägt, als sie jemals ahnen konnte.
Vielleicht ist er der Eine, der sie retten und zugleich vernichten kann …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…einnehmend, anziehend und voller verdrängter Trauma…

Das Cover ist wunderschön, verspielt und harmonisch gestaltet. Das Pärchen wirkt sehr liebevoll und mit viel Zuneigung zueinander, es macht direkt neugierig auf die Geschichte.

Das Buch beginnt mit einer verworrenen Erinnerungen, die uns zuerst im Dunkeln stehen lässt und schon wilde Spekulationen eröffnet.
Danach lernen wir unsere 2 Hauptprotagonisten endlich kennen, June ist ein erfolgreiche Fitness Trainerin, verschließt sich jedoch vor der Männerwelt, zeigt sich verletzlich als auch stark, humorvoll und schlagfertig. Im Bezug auf den erfolgreichen Schauspieler Arden wird ihre Normalität ins Schwanken gebracht, erzeugt jedoch viele amüsante und auch anziehende Momente. Die ungewöhnlichen Methoden durch Arden haben mich erheitert und sehr in den Bann gezogen. Beeindruckend wie viel er dafür tut um June aus ihrem Schneckenhaus zu bringen, da diese hinter ihren Mauern ein traumatisches Geschehnis verbirgt.

Eine herzzerreißende und einnehmende Geschichte beginnt, die mich voll und ganz mitgerissen hat. Ich war direkt von June und Arden vernarrt, sie scheinen sich perfekt zu ergänzen, auch wenn June es sich nicht eingestehen lässt.
Die Anziehungskraft und der liebevolle Umgang und Starrsinn von Arden sprechen aber für sich. Im weiteren Verlauf des Buches wird man immer mehr involviert, so dass man an den Lippen der Autorin hängt und mit den Protagonisten gebannt auf einen glücklichen Ausgang hofft.

Natürlich spricht das nur für den genialen Schreibstil der Autorinnen, dieser ist: gefühlvoll, fesselnd, bildlich, amüsant aber auch locker, leicht, ergreifend und voller zärtlicher Momente zugleich.
Was direkt als kleine Warnung ausgesprochen werden muss, da das Werk der 1. Teil der Reihe ist und dieser mit einem spannenden Cliffhanger endet. Der Folgeband erscheint zum Glück im Folgemonat, so dass die Wartezeit erträglich ist. Das Ende liefert übrigens ein kleines Zwischen Happy End, was mir das Herz aufgehen ließ.

Emma Smith schafft es immer einen erstaunlichen roten Faden zu schaffen, der durch den aktionistischen als auch spannungsgeladenen Handlungsstrang mitreißt und einen mit erschreckenden Wendepunkten überrascht.

Als Sahnehäubchen bekommt man übrigens auch noch 2 geniale beste Freunde geboten, sowohl Lolo als auch David, immer an der Seite der Hauptprotagonisten, ihr Rückhalt und ihre Freundschaft sind erstaunlich. Sie sind immer da und unterstützen diese, bieten diesen unterhaltsame als auch sehr humorvollen Beistand.

Ich bleibe daher äußerst zufrieden, ergriffen und erstaunt, mit sehr viel Neugierde auf den nächsten Band zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Pleasetakemymind
#EmmaSmith
#Werbung

„You Were Mine Yesterday (Time for Passion)“ von Philippa L. Andersson (Auto

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

DSC09109Sie dachte, sie täte das Richtige.
Er dachte, er wüsste alles.
Beide lagen so falsch …

Schwimmen ist ihr Leben. Doch gerade, als es nicht besser laufen könnte für Lauren Jefferson, bedroht eine Verletzung ihre Karriere als Profisportlerin. Nur ein erfahrener Coach kann ihr jetzt noch helfen. Leider ist der Beste für diesen Job ausgerechnet der, den sie keinesfalls um diesen Gefallen bitten kann: ihr Ex-Freund Wade Warner.

Wade weiß, dass er sich von dieser Frau fernhalten muss. Soll sie doch alleine zusehen, wo sie bleibt. Aber sein Herz hat andere Pläne.

Dann kommen die wahren Hintergründe ans Licht, und Wade muss sich fragen: Wer hat damals wirklich einen Fehler gemacht? Sie, weil sie ihn von heute auf morgen von sich gestoßen hat? Oder er, weil er sie hat gehen lassen?

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…herzzerreißend, voller Ehrgeiz aber doch so empfindsam…

Ich konnte nach der Begegnung von Wade und Lauren in dem vorherigen Teil der Reihe kaum abwarten wie ihre Geschichte verläuft. Endlich bekommt man mehr aus deren Vergangenheit geboten und verliert sich mitten in der Liebe, Leidenschaft und dem Herzschmerz.

Lauren ist so ehrgeizig und voller Elan was ihre Kariere betrifft, doch mit ihrer Verletzung braucht sie Hilfe um wieder zu ihrer vollen Stärke zu gelangen. Die Letzte Rettung wäre Wade, aber kann er über seinen Schatten und die Altlasten der Vergangenheit springen?

Eine herzzerreißende und nervenaufreibende Geschichte beginnt, die mich voll und ganz mitgerissen hat. Ich war auf Laurens Seite und habe das beste für sie gehofft, habe mit ihr gebannt und nach den Ursachen der Vergangenheit spekuliert. Die Auflösung dessen hat mich mitgenommen und ergriffen.

Ich muss gestehen, ich hätte nicht erwartet, dass mir das alles so nahe geht. Die Geschichte hat mich viel zu sehr Nerven und ab und an Trännchen  gekostet. Was natürlich an dem Schreibstil von Philipa lag, dieser ist genial: locker, leicht und doch auch amüsant, gefühlvoll und amüsant zugleich.

Ich war sofort wieder bei den Charakteren, habe mich in der Handlung verloren und war von den Ereignissen involviert, so dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.
Ich bleibe daher vollkommen zufrieden und sehr ergriffen und froh über den Ausgang des Buches zurück.

Als Sahnehäubchen bekommt man auch wieder Jason und Chloe geboten, wo bei diesen Band es erstaunlich ist, dass Lauren sowohl einen Draht zu Jason als auch die innige Freundschaft mit Chloe verbindet.
Für alle die den 1. Teil nicht kennen, verpassen ein paar Insider Schwärmereien, können dieses Werk aber auch unabhängig davon lesen.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an die Autorin.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#YouWereMineYesterday
#TimeforPassion
#PhilippaLAndersson
#Werbung

„Weightless Heart (Read! Sport! Love!)“ von Tine Nell

~ Rezi Zeit ~

[ Rezensionsexemplar ]

IMG_20190912_153626_450Unter Wasser schlagen Herzen lauter – ein atemberaubender New Adult-Roman über zwei junge Menschen, die mehr als nur das Schwimmen verbindet.

»Wir brauchen beide das Wasser. Aber … bei dir ist es anders. Mich macht es nicht glücklich.«

Als die Studentin Chloe erfährt, dass ihr Uni-Schwimmteam endlich einen neuen Trainer bekommt, ist sie überglücklich. Dass es ausgerechnet der Ex-Profischwimmer Alex Clark ist, der sein Studium am kanadischen Penfield College antritt, macht die Sache allerdings komplizierter als sie zu Beginn ahnt. Schon bald sind es nicht nur ihre Mannschaftskameradinnen, denen er mit seinem Lächeln den Kopf verdreht. Als Alex ihr dann aber den wahren Grund für sein Karriereende anvertraut, begreift Chloe, dass es unmöglich ist, die Schranken zu ihm unbeschadet zu überwinden.

>> Fazit: 3/ 5 Sterne <<
…süße Geschichte mit verwirrenden Gefühlen und der Liebe zum Sport / Schwimmen…

Ich war total neugierig auf die 2. Geschichte aus  der Serie von Read!Sport!Love!. Diese entspricht total dem erwartender gefühlvoller Geschichte im Mitten der Liebe zum Sport / Schwimmen.
Das Werk bietet ein Gefühlschaos. Die Hauptprotagonisten Chloe ist nach der schlimmen Trennung wieder versucht sich in ihr Studium zu verlieren, leider gelingt ihr das nicht wie erwartet, da der neue Trainer Alex alles in ihren Gedanken- und Gefühlswelt dominiert.
Alex, der Olympiasieger im Schwimmen, will neu anfangen und endlich studieren, leider ist aller Anfang schwer, wenn er immer wieder auf seine Schwäche in Form von Chloe trifft.

Chloe hat mich von Beginn an fasziniert, ihre Verwirrung und der Versuch standhaft zu bleiben sind nicht nur bewegend, nervenaufreibend sonder lassen auch ab und an eine amüsante Entwicklung zu.
Die Anziehungskraft zwischen Alex und Ihr ist vom ersten Moment an spürbar und der Versuch sich gegen diese zu wehren aussichtslos.

Ich muss gestehen, ich war trotz der gefühlvollen Geschichte nicht ganz so begeistert wie erwartet, leider war es ab und an etwas zu Oberflächlich und die andern Freundinnen an Chloes Seite nervig und nicht sympathisch.

Ich bleibe daher unterhaltsam und erfreut über den Ausgang der Geschichte zurück.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WeightlessHeart
#ReadSportLove
#TineNell
#Piper
#Werbung

„Drei Leben mit dir“ von Kerstin Böhm

~ Rezi Zeit ~

[ Leseexemplar ]

DSC08444Was, wenn wir eine einst getroffene Entscheidung ändern und unser Leben noch einmal leben könnten?

Für die dreißigjährige Hamburgerin Rebecca steckt hinter dieser Frage nicht nur ein Gedankenspiel. Sie hat die Gabe, zu einem Moment in ihrer Vergangenheit zurückzukehren und die Weichen für ihre Zukunft neu zu stellen. Über mehrere Leben schwankt sie in ihrer Entscheidung zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten – beide ihre besten Freunde seit Kindheitstagen. Doch bei ihrer Wahl kann sie nicht allein auf ihr Herz hören, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als ihr eigenes Glück …

Eine Geschichte über schicksalhafte Liebe und die Wege, die von ihr fort- und zu ihr hinführen.

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…erstaunliches ergreifendes Werk…

Was würde man tun wenn man an einer Entscheidungsgabelung eine andere Richtung einschlagen könnte ? Alles damit verändert aber im Sinne zum Schutz seines Liebsten ?

Rebecca kann dies und entscheidet sich für einen anderen Weg, es beginnt eine Zeit voller verwirrender Träume, einer Einsicht der Veränderung und eine Annäherung an die Person, die um alles Willen sie doch beschützen möchte.

Ich war von der ersten Version sehr ergriffen und habe mich direkt in Rebeccas Gedanken- und Gefühlswelt involviert gefühlt. Ihr Leid nimmt einen mit und überrascht über den Ausmaß ihrer Entscheidung.
Das Werk bietet nicht nur ergriffen Momente sondern lässt einen beim Lesen, teils Rebeccas Verwirrung werden und man hofft, dass es sich alles zum Guten entwickelt. Rebeccas Schwächen werden genial in Stärken verwandelt, es ist erstaunlich wie sehr sie sich durch kleine Entscheidungen wieder wie sie selbst fühlt.

Herausstechend wird einen eins Klar, das Schicksal und Bestimmung kann es ja nur geben, wenn man über das sehr nervenaufreibende und gefühlvoll Buch nachdenkt. Alles scheint bestimmt zu sein, wird Rebecca mit ihrer Entscheidung glücklich werden ?

Ich muss gestehen, ich war von den Handlung ergriffen, so erzeugte es viele Spekulationen und Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Ansatz dass man eine Entscheidung widerrufen kann, verleitet doch jeden in Versuchung.

Ich bleibe daher sehr emotional bewegt und begeistert über den Ausgang der Geschichte zurück. Es ist schon lange her, dass mich ein Buch so im Nachhinein noch beschäftigt und bewegt hat.

Vielen Dank für das Leseexemplar an die Autorinnen & Lovelybooks..
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#DreiLebenmitdir
#KerstinBöhm
#Lovelybooks
#Werbung