…Ein Ort, wo man die Liebe zu Büchern teilen kann….

💘 Herzlich Willkommen 💘
Advertisements

~LeseMonat September~

Was waren eure Lesehighlights ???

IMG_20171006_231139

Gesamtseiten: 6.180 /20 Bücher

Herausgestochen haben diesen Monat für mich die Bücher Die Chroniken der Seelenwächter 5, The CLub KISS & P.S. Ich mag dich sowie die Ebooks Fallen & Stars Over Castle Hill.

Meine Highlights diesen Monat

P.S.Ich mag Dich

&

Chroniken der Seelenwächter 5

Vielen Dank für das Lesevergnügen, besonders fesselnd und mitreißend!

❤ Vielen Dank für mein Lesevergnügen!❤

Herbstprinzessin: Sommertaufe“ von Nicky P. Kiesow

The Club – Kiss: Roman“ von Lauren Rowe

Keep Calm and Spank Me“ von Bärbel Muschiol

Island of Pleasure: Ein Milliardär im Schottenrock“ von Estelle Harmony

Heil mich, wenn du kannst (2): Annabell (Heil mich-Reihe)“ von Alisha Mc Shaw & Melanie Weber-Tilse

Summer of Love“ von Estelle Harmony

The Chosen One – Die Ausersehene“ von Isabell May

Love me now: Jetzt oder nie“ von Cassie Love

Scorched“ von Jennifer L. Armentrout

Ukrinnera: The Secret of Rune“ von Emma Bell & Paula Drachenbluth

Seduction – Begehre mich“ von Beth Kery

Stars Over Castle Hill – Schicksalhafte Begegnung Eine Joss und Braden Story“ von Samantha Young

Der Mitreiser und die Überfliegerin“ von Mira Valentin

Die Chroniken der Seelenwächter – Verborgene Mächte 5 – Erweckung (Finalband 1. Zyklus)“ von Nicole Böhm

PS: Ich mag dich“ von Kasie West

Beautiful Idols – Die Nacht gehört dir“ von Alyson Noël

Beautiful Liars – Verbotene Gefühle“ von Katharine McGee

These Broken Stars. Sofia und Gideon“ von Amie Kaufman, Meagan Spooner

These Broken Stars. Jubilee und Flynn“ von Amie Kaufman, Meagan Spooner

These Broken Stars. Lilac und Tarver“ von Amie Kaufman, Meagan Spooner

„Herbstprinzessin: Sommertaufe“ von Nicky P. Kiesow

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Band 2 der Herbstprinzessinnen Reihe.

herbstprinzessin 2

Hannah lebt mit ihrer Zwillingsschwester, ihrem Kater Jack the Ripper und ihren Großeltern in einer Kleinstadt namens Madison. Nach einem schweren Verkehrsunfall fällt sie ins Koma und wird von den Ärzten als gehirntot erklärt. In dem Moment materialisiert sich ihr Bewusstsein in einem Zwischenreich, wo Gaia auf sie wartet. Sie macht Hannah ein verlockendes Angebot: Die junge Frau erhält noch für einige Wochen ihr Leben zurück, wenn sie dafür die Ausbildung zur Jahreszeit antritt.

 

Weitere Bände in Planung:
3. Band – Untertitel: Winterbrise – 2. November 2017
1-3 Sammeltaschenbuch November 2017

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 4 / 5 Sterne

guter Fortsetzung …fesselnd…amüsant…

Hannahs Reise zur Herbstprinzessin geht weiter. Sie muss Ihre neuen Fähigkeiten und Regeln Ihrer Position erlernen.

Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Es ist ein Blickfang, wunderschön gestaltet, das Gesicht in Vordergrund und rundherum herbstlich mit Blättern dekoriert.

Der Klapptext ist macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten ist Hannah.

Hannah ist sehr sympathisch, liebenswert und zeigt mit Elan den Einstieg in die neue Welt, die Sie erwartet. Sie stellt sich tapfer Ihren neuen Aufgaben und lernt dabei die anderen Jahreszeiten kennen.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht, sehr bildlich, flüssig und fesselnd.

Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und steigert den Lesefluss mit der fortlaufenden Handlung des Buches.

Die Autorin schafft Einblicke ins Gefühlsleben von Hannah und kreiert eine wundervolle fantasievolle Welt. Besonders mit dem Erlernen der Fähigkeiten ist man interessiert beim lesen sowie erheitert über die nicht immer gelungenen Lösung der Aufgaben.

Die Autorinnen bieten dem Leser eine emotionale, spannende und aktionistische Geschichte.
Das Buch zeichnet sich durch das Kennen lernen von Hannahs Fähigkeiten und dem Eintauchen in eine neue Welt aus.

Es hat mir sehr Freude bereitet das Buch zu lesen.
Das Buch hat mich amüsiert, überrascht und gut unterhalten.


Fazit:

Eine wundervoll erschaffenen fantasievolle Welt, die durch die Autorin kreativ gestaltet wird.

Die neuen Charaktere, sprich die Jahreszeiten beleben den Lesefluss und wurden mir sehr schnell sympathisch. Die verschiedenen Charaktereigenschaften würzen das Buch mit mehr Humor und Spannung.

Bin gespannt auf den nächsten Teil.

Fantasievoll ! Unterhaltsam ! Amüsant!

! Empfehlenswert !

❤

Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

„The Club – Desire“ von Lauren Rowe

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

desireWährend Josh und Kat gemeinsam mit ihren Freunden dem Club das Handwerk legen, wird die Anziehungskraft zwischen ihnen zur Zerreißprobe. Auch wenn der Playboy nicht genug von Kat bekommen kann und er mehr in ihr sieht als ein Partygirl, hemmt ihn seine Bindungsangst. Dass sein Bruder Jonas heiratet, setzt Josh zusätzlich unter Druck. Doch Kat wünscht sich nichts sehnlicher als eine feste Beziehung. Aber noch sind nicht alle Geheimnisse offengelegt. Wird das junge Glück sich daran die Finger verbrennen? Die heißeste Versuchung geht in die nächste Runde …

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5 / 5 Sterne ❤

.Emotionelle Steigerung… Hoch und höher reißen uns Kat Empfindsamkeit und Joshs verwirrender Gefühlsstand…

WOW! Wer hätte dass gedacht, wenn man schon die Hauptstory kennt und dann doch wieder mitgerissen wird. Erstaunlich wie die Autorin einen fesselt.

The Club ist eine fantastische Reihe, das ist der 2. von 3 Bände aus der Sicht von Kat und Josh. Die Blase aus Las Vegas zerplatz immer weiter, hält die Beziehung zwischen den Beiden auch im Alltag stand.

Das Cover sehr passend zu den vorherigen, jedoch im knalligen Grün. Wunderschön und verspielt!

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch. Zum Verständnis sollte der 1. Band, der vorherige gelesen werden.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Kat und Josh.

Kat, das Partygirl mit Bindestrich und dem herzen aus Gold. Eine wunderbare loyale und aufopfernde Freundin und wunderschöne, sexy Frau. Sie ist viel mehr als ein hübsches Gesicht, treue Freundin und herzliche und emotional starke Persönlichkeit.

Josh ist charismatisch, sexy und dominant. Er zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich, hat immer gute Laune, der Playboy. Doch auch verbirgt hinter seiner Sonnenschein Fassade mehr Gefühle und Tiefe als der erste Eindruck vermittelt.

Der Schreibstil von Lauren Rowe ist leicht, sehr bildlich, fesselnd, flüssig und erregend.

Die Erzählweise ist bemerkenswert, emotionell, spannend, erregend und unterhaltsam.

Josh und Kat ziehen sich an wie die Motte zu Licht, aber natürlich verläuft nicht alles nicht einfach, jedoch steigert dass auch den Lesefluss. Der Leser wird in das Gefühlschaos der Beiden und Irrgarten der Gefühle gezogen und hofft endlich dass sie ganz zueinander finden.

Die Autorin entflammt eine überwältigende Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und steigert immer weiter die erotischen Begebenheiten.

Die Gefühle werden gefestigt und scheinen endlich zu einem gemeinsamen Ziel heranzuwachsen.

Die Emotionen und die Empfindsamkeit sprudelt über und entflammt eine mitreißende Leidenschaft.


Der Perspektivenwechsel zwischen Josh und Kat bietet den Leser die Gedanken der Hauptprotagonisten und involviert ihn in das Gefühlschaos.

Das Buch zeichnet sich durch das Erwachen der Liebe von Kat und Josh aus.

Das Buch hat mich erstaunt, berauscht, amüsiert, bewegt, berührt und sehr gut unterhalten.

Fazit:5c67bfcd-dbb8-4349-9bc3-a15a7c72315b

Gefesselt vom Ende war Ich sofort wieder am Lesen, die Anmeldung Joshs entfachte einfach nur pure Neugierde in mir.

Es war ergreifend Kat und Ihre Reaktion dazu mit zu erleben…aber auch das Hin und Her zwischen Kat und Josh sind mitreißend, die Gefühle, die einfach nicht festgelegt werden.

Der Leser ist ganz bei den Charakteren, er hofft und wie es so schön heißt stirbt die Hoffnung zu Letzt.

Der bemerkenswerter Schreibstil und die fesselnde Anziehungskraft zwischen den Hauptprotagonisten, aber auch mit emotioneller Tiefe beeindrucken.

Die Charaktereigenschaften werden ergründet, man liebt Kats Empfindsamkeit, Ihre Vorstellung von einer intakten Beziehung aber auch Joshs Verwirrtheit.

Trotz emotionellen Teil schenkt uns aber auch die Autorin, viele heitere Momente, besonders wenn Josh wieder es schwer hat sich richtig verständlich zu machen! Diese Fettnäpfchen erheitern und machen ihn noch authentischer.

Leider muss ich wieder eröffnen, dass auch dieser Band mit einem offenen und sehr schockierenden, aber auch recht nachvollziehbaren Ende abschließt.

Der nächste Teil erscheint genau in einem Monat, da muss man sich leider noch etwas gedulden.

Ich bin wieder begeistert von der erstaunlichen Erzählweise der Autorin und freue mich auf den nächsten Band & hoffentlich baldigen Happy End.

Unglaublich dass man trotz Wissen über das Happy End immer noch gefesselt und beteiligt ist an den Gefühlen der Charakteren.

Emotionell ! Mitreißend ! Fesselnd ! Berauschend !

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Verlag Piper.

 

„The Club – Kiss: Roman“ von Lauren Rowe

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

kissPlayboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch.

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5 / 5 Sterne ❤

.heiße explosive Mischung… ohne Atempause gefesselt …

Ehrlich, andere Sichtweise sagt meisten kaum über andere Gegebenheiten aus, aber Josh und Kat bieten eine so hoch explosive Mischung, da kommt man nicht dran vorbeit.

The Club ist eine fantastische Reihe, durch das 1. der 3 Bände aus der Sicht von Kat und Josh bekommt noch mehr Einblicke, die vorher nicht geboten wurden. Sieht aus der Sicht der Beobachter wie Sarah und Jonas auf andere Wirken!

Das Cover sehr passend zu den vorherigen, jedoch im knalligen Pink. Wunderschön und verspielt!

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Kat und Josh.

Kat, das Partygirl mit Bindestrich und dem herzen aus Gold. Eine wunderbare loyale und aufopfernde Freundin und wunderschöne, sexy Frau. Sie ist viel mehr als ein hübsches Gesicht, treue Freundin und herzliche und emotional starke Persönlichkeit.

Josh ist charismatisch, sexy und dominant. Er zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich, hat immer gute Laune, der Playboy. Doch auch verbirgt hinter seiner Sonnenschein Fassade mehr Gefühle und Tiefe als der erste Eindruck vermittelt.

Der Schreibstil von Lauren Rowe ist leicht, sehr bildlich, fesselnd, flüssig und erregend.

Die Erzählweise ist bemerkenswerrt, emotionell, spannend, erregend und unterhaltsam.

Die Hauptprotagonisten waren schon in den 4 vorherigen Bänden wo es hauptsächlich um Jonas und Sarah ging, eine fesselnde Erscheinung. Ihr erster Band bietet dem Leser eine explosive und mitreißende Mischung.

Josh und Kat ziehen sich an wie die Motte zu Licht, aber natürlich verläuft nicht alles sofort einfach, jedoch reizt dass den Lesefluss. Der Leser will mit Kat Josh wahres Ich kennen lernen, verliert sich aber dabei auch in der erotischen Anziehungskraft der Beiden.

Die Autorin entflammt eine überwältigende Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und steigert immer weiter die erotischen Begebenheiten.

Die Gefühle sprühen über und erwecken in den Protas mehr Emotionen als in der kurzen Zeit möglich sein solle.

Die Emotionen und die Empfindsamtkeit sprudelt über und entflammt eine mitreißende Leidenschaft.

Dies wird dann auch noch durch die aktionistische Szenen, den Fall des Clubs gesteigert.

Außerdem fühlt man sich durch den Perspektivenwechsel zwischen Josh und Kat involviert und hofft dass sie endlich an Ziel kommen. Ich als weibliche Leseren haben mich über die Sturheit von Kat bestärkt gefühlt, Sie hat einen Plan und rückt nicht davon ab, zeigt aber auch Ihren Willen gleiche Voraussetzungen zu schaffen.

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinander finden von Kat und Josh aus.

Das Buch hat mich erstaunt, berauscht, amüsiert, bewegt, berührt und sehr gut unterhalten.

Fazit:

Explosive Mischung der Hauptprota & verführender Roman mit knisternder Erotik.

Bemerkenswerter Schreibstil und fesselnde Anziehungskraft zwischen den Hauptprotagonisten, aber auch mit emotioneller Tiefe.

Jonas und Sarah habe ich von den ersten Zeilen an geliebt, die freche Aufnahme Assistentin, die unbedingt Jonas kennen lernen will. was es auch immer kostet. An Ihre Seite wurden Kat & Josh gestellt und man merkte auch sofort bei diesen, das Sie perfekt für einander sind.

Diese Band überzeugt nicht nur wie Perfekt Sie sich ergänzen, es zeigt auch die Lücken, die dem Leser in den vorherigen Bänden gefehlt haben!

Nicht nur erweitert dem Leser der Einblick in Josh und Kat wahrer Natur, man lernt Henn besser kennen.

Die Charaktereigenschaften werden ergründet, man liebt Kates Sturheit ist aber auch gespannt wie Josh das mit Feingefühl lösen möchte.

Leider war ich dann Verständlicherweise geschockt, dass dieser Band dann doch sehr abrupt endet.

Das Buch reißt einen mit und fesselt, aber durch das Ende will man sofort das nächste Lesen, da man unbedingt die wahre Natur von Josh erfahren will.

Ich bin wieder begeistert von der erstaunlichen Erzählweise der Autorin und freue mich auf den nächsten Band & hoffentlich baldigen Wissenstand was wohl Josh so verheimlichen will.

Explosiv ! Mitreißend ! Fesselnd ! Berauschend !

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Verlag Piper.

 

❤ #AutorenTag Lars Simon❤

❤ #AutorenTag Lars Simon❤

 

>>Steckbrief<<

Name: Lars Simon
Alter: 49
Wohnort: Egelsbach (bei Frankfurt a.M.)
Genre: Urban-Fantasy, Humor
Erschienene Werke:
  • „Elchscheiße“ (2014)Lars-Simon
  • „Kaimankacke“ (2014)
  • „Rentierköttel“ (2015)
  • „Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen“ (2016)
  • „Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemosen“ (2017)
  • „Gustafssons Jul“ (2017)
Hobbys: Sport (Radfahren, WingTsun, Laufen), Lesen, Musik, Kochen, Wein, Essen, Natur
Lieblingsserie: „Two and a half men“ (nur die alten mit Charlie Sheen)
Lieblingsfilm: Braveheart
Lieblingssong: Keinen. Es gibt zu viele.
Lieblingsschriftsteller/in: dito
Lieblingsbuch: Dito (siehe meine Liste weiter unten)
Lieblingsessen /-getränk: Essen in fast jeder Form, solange es frisch und mit Leidenschaft zubereitet ist. Lieblingsgetränke: Rotwein und Mineralwasser. Ach ja, und spanischen Brandy und Whisky. Ab und zu.
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: rot/braun/orange-Töne
Wertvollster Besitz: Der Schreibtisch meines Großvaters. Der müsste zwar mal restauriert werden, aber ich hänge sehr daran.
Größter Stolz: Meine Freunde.
5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken!

  • Buch
  • Wort
  • Farbe
  • schlechte Angewohnheit
  • Person
 

 

  • Buch: „Die Karte meiner Träume“
  • Wort: „küssen“
  • Farbe: „rot“
  • Schlechte Angewohnheit: „Stress“
  • Person: „Meine Freundin“


~ Interview ~ 

14632841_964419373701860_7693719580790006446_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe früher Historische Romane geschrieben, und bereits nach meinem ersten (da war er gerade fertig, und ich habe zu der Zeit in Schweden gelebt), äußerte ich den vermessenen Wunsch, das mal beruflich zu machen. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~So mit fünf, sechs 😉 ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Am geerbten Schreibtisch meines Großvaters. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Als Schriftsteller-Persönlichkeit? Ja. Haruki Murakami. ~

Was inspiriert dich ?

Menschen. Am meisten die, die unter allen Umständen versuchen, ihre Schwächen zu verbergen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

Je nach Genre und Umfang zwischen 3 und 9 Monaten. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Rainer Renner aus der Tierkot-Trilogie („Elchscheiße“, „Kaimankacke“, „Renterköttel“). Es gibt keinen perfekteren Anti-Helden als ihn. Rainer rules!
Aber auch Mops Bölthorn aus der neuen Urban-Fantasy-Reihe um Lennart Malmkvist ist eine echt coole Figur. Ich liebe ihn! ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Herz, Augen und Ohren öffnen, fühlen, sehen, zuhören Zettel an die Pinwand. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Wenn ich das nun für jeden erklären würde, dann würde das zu lange dauern. Aber bei Lennart Malmkvist war es das Groteske und vor allem das Schwedische der Namen, das mir gefiel. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

Es war eine neue Welt, ein neues Genre, und ich wollte nicht nur, wie oben bereits erwähnt, schon immer eine Zaubergeschichte schreiben. Ich wollte auch eine Vater-Sohn-Beziehung beschreiben und eine unmögliche Liebe, die am Ende eine genau so unmögliche Chance bekommt. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Klar. Immer. Natürlich erst einmal den dritten Band von Lennart Malmkvist und, sofern es den Lesern gefällt, vielleicht auch einen vierten. Daneben habe ich noch eine ganz andere Geschichte im Kopf, aber es wäre zu früh, darüber zu sprechen … ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ja und nein. Auf der einen Seite sind sie eine wunderbare Gelegenheit, zu erfahren, was die Leserschaft über das eigene Werk denkt, wie es ankommt, was gefällt und was nicht. Und natürlich dient eine Rezension auch immer anderen Lesern als Anhaltspunkt. Und jetzt kommt das ‚auf der anderen Seite’: Es ist wichtig, wer und wie die Rezension geschrieben ist. Damit meine ich nicht, dass ich nur positive Meinungen lesen will – auch wenn die mich natürlich mehr freuen als negative –, sondern es geht mir hier ums Fachliche. Daran hapert es leider oft. Meine absolute Lieblings-Rezension (1 Stern bei amazon) lautete: „Der Autor hat von NICHTS eine Ahnung!“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen 😉 ~

Wie sieht dein Alltag aus ? 

~ Ich beziehe das mal auf den Arbeitsalltag. Ich verbringe viel Zeit an besagtem Großvater-Erb-Schreibtisch. Ab und zu gehe ich joggen, um den Kopf frei zu bekommen und um mich einfach mal zu bewegen. Ich liebe den Wald. Mittags mache mir meist etwas zu essen. Genau genommen koche ich jeden Tag frisch für mich, ob ich alleine bin oder nicht. Das ist, neben der besseren Ernährung, auch etwas Sinnliches, das ich sehr mag. Und dann natürlich: Schreiben, Texte korrigieren (mache ich nebenher), planen uswusf. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Ich würde Dir so gerne eine Antwort darauf geben, kann es aber nicht. Ich kann Dir nur ein paar nennen, die mich schwer beeindruckt haben und die ich jedem nur empfehlen kann (neben meinen eigenen natürlich!): „Die Nacht des Troubadours“ (Ib Michael), „Die Karte meiner Träume“ (Reif Larsen), „Der Prälat auf dem Drahtseil“ (Serge Lenz), „Der Skord von Skulleskogen“ (Kerstin Ekman), „Jonatahn Strange & Mr. Norell “ (Susanna Clarke), „Narziss und Goldmund“ (Hermann Hesse), „Die Stadt der träumenden Bücher“ (Walter Moers), Geschichten von Haruki Murakami und so ziemlich alles von Umberto Eco. Ich könnte noch ewig weitermachen … ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Dasselbe wie von Musik. Es gibt mehr schlechte als gute, aber es gibt gute. Denken wir zum Beispiel an „Der Name der Rose“, so ist das meiner Meinung nach die perfekte Filmadaption eines komplexen Stoffes. Man darf nie vergessen: Ein Buch hat u.U. 1000 und mehr Seiten (= ca. 2500-3000 Minuten Lesezeit, was etwa 40 bis 50 Stunden entspricht), ein Film dauert meist nur 90 Minuten. Den Anspruch zu haben, alles, was im Buch passiert, müsse auch im Film passieren, halte ich für vermessen und dem Regisseur gegenüber manchmal etwas unfair. Es ist eben anderes Medium. ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Das bleibt mein Geheimnis. ~

 

Buchvorstellungcover_mops2_web

Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen“

Der erste Teil einer Reihe
Der Beginn einer fantastischen Reise … Göteborg. Im Leben des erfolgreichen jungen Unternehmensberaters Lennart Malmkvist geschehen sonderbare Dinge. Ein Leierkastenmann in rotem Frack und zerbeultem Zylinder verfolgt ihn nicht nur am helllichten Tag, sondern bis in seine Träume, er verliert kurzzeitig die Sprache, was ihm die fristlose Kündigung einbringt, und schließlich vermacht ihm sein skurriler Nachbar, der alte Buri Bolmen, auch noch seinen Zauber- und Scherzartikel laden – inklusive übellaunigem Mops. Alles ziemlich seltsam, bis es noch seltsamer wird. Mops Bölthorn beginnt während eines Gewitters zu sprechen: Lennart sei der Auserwählte. Er müsse sein magisches Erbe annehmen und außerdem den Mord an Buri aufklären. Mord? Magisches Erbe? Ein Hund, der spricht? Lennart sieht sich bereits auf der Couch eines Therapeuten … Doch am Ende behält Bölthorn recht, und es geht um weitaus mehr als schlichte Magie.

Wie kamst du zu der Story ?

~ Durch viele, viele Gedanken, die seit einiger Zeit in mir gärten. Und dem Genuss eines wahnsinnigen schwedischen Film namens „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“. Darin kommt ein Scherzartikelvertreter vor – ich glaube, dass war dann der Ausschlag. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

~ Das Cover war die Idee des Verlages (ist es immer), und der Titel war in seiner Machart inspiriert von Jonas Jonassons „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Meine Figuren sind niemals ganz frei erfunden, sondern immer irgendwie inspiriert. Aber natürlich habe ich keinen Zauberer in der Nachbarschaft wohnen. Bei dem sprechenden Mops bin ich mir nicht so sicher. Da gibt es einen die Straße runter … ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

~ Als Bölthorn anfängt zu sprechen und Lennart Malmkvist glaubt, er würde verrückt.~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Ich wollte schon immer ein Zauberbuch schreiben. ~

 =>  Facebook Seite <=

Erschiene Werke:

 

21950187_1197650600378735_5022170053103000280_o

❤ #AutorenTag Sophia Chase❤

❤ #AutorenTag Sophia Chase❤

 

>>Steckbrief<<

1185003_589992147706845_230481067_nName: Sophia Chase
Alter: 26
Wohnort: In der Nähe von Linz (Österreich)
Genre: Liebesromane
Erschiene Werke:
Head over Heels 1-3
Head over Heels Gaby 1-3
Falling
Love is blind 1-2
Do you dare 1-2
True Colours – Die Farbe der Liebe
True Colours – Die Farbe des Glücks
The was love goes 1-2
Unbroken – True Colours 3
Hobbys: Lesen, Gartenarbeit, Spazieren gehen
Lieblingsserie: Outlander
Lieblingsfilm: Titanic
Lieblingssong: so ziemlich alles, was von Adele kommt
Lieblingsschriftsteller/in: Diana Gabaldon, Christina Lauren
Lieblingsbuch: so ziemlich alles, was von diesen beiden Schriftstellern kommt
Lieblingsessen /-getränk: Lachs, Johannisbeeresaft
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: blau

Wertvollster Besitz: Familie und Gesundheit

Größter Stolz: Familie

5 schnelle Vorlieben aufzählen, ohne groß nachzudenken !

  • Buch Harry Potter
  • Wort Leidenschaft
  • Farbe blau
  • schlechte Angewohnheit Chips und Schokolade
  • Person mein Mann


~ Interview ~ 14089213_1131553416884046_2025623279749826703_n

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich glaube, dieser Wunsch wurde mir angeboren. Solange ich mich zurückerinnern kann, forme ich Geschichten und als ich schreiben konnte, fing ich an, sie aufzuschreiben. Als Kind mündete dieser Versuch in einseitigen Abbruch des Versuchs, doch je älter ich wurde, desto dringlicher wurde dieser Wunsch wieder. Der richtige Wendepunkt kam, als mein Sohn zur Welt kam, da wusste ich von einer Sekunde zur nächsten, dass ich Bücher schreiben möchte. ~

In welchem Alter hast du angefangen zu schreiben?

~ Der erste bewusste Schreibversuch war so mit 8. Ich schrieb gerne in mein Tagebuch und muss zugeben, dass ich meinen Alltag oft ein wenig ausschmückte =) ~

Wo schreibst du am liebsten?

~ In meinem Büro. Ich brauche Ruhe oder wenn ich mal in einem Cafe schreibe, geht das auch. Nur hasse ich es, wenn jemand neben mir sitzt oder der Fernseher läuft. ~

Hast du ein Vorbild?

~ Ich glaube, jeder Autor, von dem ich bis jetzt ein Buch gelesen habe, war und ist mir ein Vorbild. Im positiven, wie auch im negativen Sinne. Als Autorin lese ich ganz anders. Ich kann mich zwar in Geschichten reinversetzen, betrachte aber auch oftmals das Handwerk des Schreibers und versuche mir Dinge, die mir gefallen, einzuprägen. ~

Was inspiriert dich ?

So ziemlich alles. Mich haben Ideen schon während eines Telefonats gepackt. Oft aber inspirieren mich Figuren meiner Bücher und ich denke mir ‚da könnte doch auch eine schöne Geschichte daraus entstehen. ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

Ich setze mir immer eine Deadline und rechne ca. 3 Monate ein. Meist halte ich das auch ein, aber bei zwei Kindern im Haus ist fast immer jemand krank und das wirft mich sehr oft in meinem Zeitplan zurück. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Immer, wenn mich das jemand fragt, muss ich automatisch an Maria Theresia denken =) Sie hatte 16 Kinder und ich glaube mich zu erinnern, dass sie nur eine Tochter wirklich gemocht hat. Die anderen fand sie dumm, hässlich, naiv, etc. Und weil meine Protagonisten wie meine Kinder sind, kann und will ich keinen Liebling haben. Alle spiegeln eine Situation oder Stimmung in meinem Leben wider. Und alle sind perfekt, wie sie sind =) ~

glück Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Ich habe ein Notizbuch, in das ich meine Ideen schreibe. Manchmal sind es nur Situationen, die mir passiert sind, Augenblicke oder Dinge, die ich im Fernsehen gesehen habe und von denen ich denke, dass man daraus eine Geschichte machen könnte. ~

Wie kommst du auf Deine BuchTitel ?

~ Das frage ich mich im Nachhinein, vor allem, wenn ich wieder einen Titel brauche, auch immer =) Oftmals weiß ich schon ab der ersten Seite, wie das Buch heißen wird, doch meistens gerate ich unter Druck, wenn meine Coverdesignerin einen Namen fordert. ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben  ?

~  Die Geschichte von Mia und Jason hatte ich schon sehr lange im Kopf. Ich hatte aber noch nicht die passenden Figuren und die passende Rahmenbedingung gefunden. Nach True Colours 2, in dem Jason auftauchte, beschloss ich, dass er der Mann für meine Idee ist. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Im Moment schreibe ich an einem neuen Projekt. Es wird ein Einzelband und ich habe mir diesmal Mühe gegeben, den männlichen Part als großes Arschloch wirken zu lassen. Und bis jetzt ist er das. Gott, manchmal hasse ich ihn sogar während des Schreibens =) ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ich würde lügen, wenn ich nein sage. Rezensionen, positiv als auch negativ, sind meine Mittel, um mich zu verbessern. Es ist mein Kundenkontakt sozusagen. Würde ich ein Restaurant betreiben, würden sich die Kunden auch beschweren, wenn die Suppe versalzen ist oder sie würden den Geschmack des Fleisches loben. Aus diesem Grund denke ich, dass Rezensionen mein Blick auf die andere Seite des Computers sind. ~

Wie sieht dein Alltag aus ? 

Nachdem meine beiden Jungs und mein Mann das Haus verlassen haben, erledige ich ein paar Hausfrauen Dinge. Danach gibt es mal Kaffee und dann setze ich mich vor den PC. Sobald meine Jungs wieder da sind, ist es nicht nur mit dem Schreiben vorbei, sondern auch mit der Ruhe. Aber das ist nach einem Vormittag, an dem ich die ganze Zeit auf meinem Hintern saß auch echt erfrischend. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die Du gelesen hast?

~ Das ist so schwer zu sagen. Echt jetzt. Da kann ich mich nicht entscheiden. ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich finde Serien viel besser. Aber wenn jemand einen Film von einem meiner Bücher machen möchte, bin ich bestimmt die letzte, die dagegen ist =) ~

Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne mal einen KAFFEE tinken, TANZEN oder einen KUSS und mehr fordern?

~ Ich glaube, das wäre tatsächlich Jamie Fraser von Diana Gabaldon. Nicht einmal, weil ich ihn besonders heiß finde, sondern die Idee, in seine Zeit reisen zu dürfen, unglaublich spannend finde. Aber ich fürchte, ich würde nicht lange genug überleben, um es überhaupt zu einem Kuss kommen zu lassen =) ~

 

Buchvorstellung

ebook_tc_liebeSusana ist verzweifelt! Was macht sie falsch, dass sie von einem katastrophalen Date ins nächste stolpert? Es muss an ihr und der inneren Blockade, die sie selbst bei den heißesten Typen hemmt, liegen.
Um lockerer und selbstbewusster zu werden, wendet sie sich an den besten Freund ihres Bruders: Daniel – seines Zeichens ein absoluter Weiberheld und daher die perfekte Wahl, um Antworten auf all ihre Fragen sowie hilfreiche Flirttipps zu bekommen.
Doch sie rechnet nicht damit, dass sein Charme, dem bereits so viele Frauen vor ihr verfallen sind, nun ausgerechnet ihr zum Verhängnis wird. Und so geht es ihr bald schon nicht mehr bloß um theoretische Fragen, sondern vielmehr darum, mit Daniel Schritt für Schritt das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

 

Dieser Roman ist der erste Teil einer Serie. Jedes Buch ist aber ABGESCHLOSSEN und kann unabhängig von den anderen gelesen werden!

 

Wie kamst du zu der Story ?

~ Sie baute sich Stück für Stück in mir auf. Zuerst war da nur der Gedanke, was wäre, wenn eine Beziehung eine längere Trennung überstehen müsste und am Ende hatte ich die perfekte Rahmenbedingung. ~

Wie kamst du auf  Idee mit dem Cover & Buchtitel ?

Das Cover besteht ja auf der oberen Seite aus London und auf der unteren aus Seattle. Das passt perfekt zur Geschichte und der Titel Unbroken harmoniert da sehr gut, wie ich finde. ~

Sind die Hauptprotagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

Sie sind frei erfunden. ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

~ So weh sie mir beim Schreiben tat – Achtung Spoiler! – aber es ist die Stelle, als Mia sich am Flughafen von Jason verabschiedet. Sie dachte ja zu diesem Zeitpunkt, dass sie ihn nicht mehr sehen würde, doch dann tauchte er auf. Diese Szene war so ziemlich die erste, die ich an diesem Buch geschrieben habe und selbst beim Schreiben hatte ich Tränen in den Augen. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

Weil ich die Liebe so toll finde. Wie sie entsteht, wächst und Schwierigkeiten meistert. ~

 =>  Facebook Seite <=

Erschiene Werke:
Head over Heels 1-3
Head over Heels Gaby 1-3
Falling

Love is blind 1-2
Do you dare 1-2
True Colours – Die Farbe der Liebe
True Colours – Die Farbe des Glücks
The was love goes 1-2
Unbroken – True Colours 3

l3

„Keep Calm and Spank Me“ von Bärbel Muschiol

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

keep calm 1Die KFZ Werkstatt des Rockerclubs wird neben Klaras Patisserie eröffnet: Da prallen Welten aufeinander. Doch sie weiß sich zu behaupten, selbstbewusst und nie um eine Antwort verlegen tritt sie Rex, dem arroganten und abweisenden Besitzer gegenüber. Wenn er nur nicht so verdammt sexy wäre, strahlend blaue Augen und sein kraftvoller Körper bringen ihre Fantasie fast um den Verstand… Und auch er bekommt die natürliche Schönheit mit dem weichen runden Körper und der sexy Art nicht aus dem Kopf. Sie können die gegenseitige Anziehung nicht leugnen und kapitulieren schließlich. Neugierig lässt sich Klara in seine Welt führen und erlebt zum ersten Mal ein Spanking. Die bittere Pein lässt ihre Lust in ungeahnte Höhen schnellen. Wild, erbarmungslos und unbeirrbar bringt er sie dazu, alles um sie herum zu vergessen. Wie sagte ihre Freundin noch? Bad boys do it better.

Sie schwebt im siebten Himmel und genießt den ersten gemeinsamen Besuch einer Party im Rockerclub. Doch dann wird sie durch bösartiges Geschwätz tief verletzt und flieht in ihre Patisserie. Dort ist sie aber keineswegs in Sicherheit, auf einmal ist ihr Leben in Gefahr und Rex weiß nicht, wo sie ist …

Lasst Euch mit der gefährlichen Serie “Keep Calm and Spank Me” von Bärbel Muschiol in eine dunkle Welt entführen

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5 / 5 Sterne ❤

.heiße knisternde Erotik und erregende Anziehungskraft sowie genialer Schlagabtausch…der Spruch Keep calm and spank me sowie andere ist ein genialer Zusatz…

Ich hing an den Lippen von Bärbel. Der Schreibstilist genial und die beiden Charaktere erstaunlich…wundervolle erotische Anziehung.

Endlich erfüllt sich Klaras Traum mit Ihrer Patisserie und es könnte alles so schön sein, jedoch ist das noch Rex und die Biker, die immer wieder stören.

Das Cover sehr sexy, verspielt und erregend. Es zieht einen in seinen Bann.

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Klara und Rex.

Rex ist ein heißer Biker, sexy, charismatisch und fordernd. Vom ersten Moment ist er sich Klara und Ihren Verzügen bewusst. Er ist ein Traum eines Mannes, besonders sein Beschützerinstinkt sowie auch seine Loyalität begeistern.

Klara ist zuckersüß aber auch nicht scheu Ihre offene Meinung & Gefühlen Ausdruck zu bringen. Sie ist sofort sympathisch, liebenswert aber auch eine starke Persönlichkeit, die sich nicht unterbringen lässt.

Mit Ihren selbstironischen aber auch witzigen Gedanken ist Sie einmalig.

Der Schreibstil von Bärbel ist leicht, sehr bildlich, fesselnd, flüssig und erregend.

Die Erzählweise ist erstaunlich, emotionell, spannend, erregend und unterhaltsam.

Der erste Eindruck ist fantastisch, man bekommt sofort den amüsanten Schlagabtausch zwischen Klara & Rex mit, aber auch die erotische Spannung sowie greifende Anziehungskraft zu spüren.

Das Buch berauscht den Leser, zieht Ihn in die Gefühlswelt von Klara & Rex. Der Leser entdeckt mit Klara die empfindsame aber auch spannende erotische Welt die Rex Ihr zeigt.

Die Autorin entflammt eine überwältigende Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und steigert immer weiter die erotischen Begebenheiten.

Die Dominanz von Rex fordert und entflammt eine mitreißende Leidenschaft, aber auch die emotionelle Seite sowie Empfindsamkeit.
Diese steigern überwältigend die Leselust.

Der Leser bekommt außerdem auch noch aktionistische aber auch humorvolle Szenen geboten.

Die Idee mit dem kreative Variation von Keep calm ist genial und ergänzt sich in jeder Lebenslage.

Die Charaktere sind wundervoll Menschen, liebens- und bewundernswert.

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinander finden von Rex & Klara aus.

Das Buch hat mich erstaunt, berauscht, amüsiert, bewegt, berührt und sehr gut unterhalten.

Fazit:

Verführender Roman mit knisternder Erotik.

Bemerkenswerter Schreibstil und fesselnde Anziehungskraft zwischen den Hauptprotagonisten.

Ich war mitgerissen von der Story und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin lässt nicht nur die Charaktere hervor stechen sondern verführt den Leser gemeinsam mit Klara, involviert in Ihre Empfindungen und Erregungen.

Der Leser bekommt Einblicke in die Welt des Bikers und seinem Club, wünscht sich auch die Loyalität und Zugehörigkeit dieser.

Wundervolle ausgearbeitete Charaktere, die auch die Nebenprota beinhaltet und Lust und Freude auf Teil 2 machen!

Die immer wieder kehrende kreative Variation von Keep calm sind genial und so zutreffend.

Erotisch ! Mitreißend ! Fesselnd Berauschend !

Vielen Dank für das außerordentliche Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

 

 

„Island of Pleasure: Ein Milliardär im Schottenrock“ von Estelle Harmony

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

islandDas Leben hat der ehemaligen Erfolgsautorin Katrine übel mitgespielt. Seit dem tragischen Tod ihres Freundes Mark hat sie sich jedem menschlichen Kontakt verweigert und selbst das Schreiben, das ihr bisher immer Trost spendete, vermochte nicht, sie aus den Ketten ihrer Depression zu erlösen. Um sich selber aus dem emotionalen Tal zu befreien und die Lust am Schreiben wiederzufinden, entschließt sie sich ausgerechnet an den Ort zurückzukehren, der ihr fast das Leben nahm. Die Insel Carlyle in den schottischen Hebriden. Doch was sie dort, unweit der schottischen Highlands erwartet, hätte sie sich selbst in ihren kühnsten Träumen nie vorstellen können.

Als sie kurz nach ihrer Ankunft dem gleichsam mysteriösen und charismatischen Milliardär Alec Carlyle begegnet, ahnt sie noch nicht, dass ihr Abenteuer in die tiefsten Abgründe der menschlichen Lust bereits begonnen hat.

Wird sie dem Albtraum, zu dem ihr Leben geworden ist, entkommen können, oder wird die Finsternis ihr Leben ein weiteres Mal ins Dunkel verbannen?

Island of Pleasure enthält explizite Szenen für volljährige Leser.

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5 / 5 Sterne ❤

….heiße Dominanz, knisternde Erotik und erregende Anziehungskraft…

Ich war begeistert, wer hätte gedacht dass man so etwas bzw jemanden ind er Einöde findet, wenn man auf eine kreative Muse hofft.

Katrine versucht zu entkommen und Ihre Vergangenheit zu bewältigen, damit Sie endlich die Muse wieder findet und Ihren Roman schreiben kann.

Das Cover ist nach einer Online Befragung festgelegt wurden. Es ist verspielt und sexy. Es hat mir sofort gefallen.

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Katrine und Alec.

Katrine ist geschlagen vom Leben, Sie hat eine schwere traumatische Begebenheit hinter sich. Sie ist verletzt und empfindsam, aber auch sehr temperamentvoll.

Alec, adelig, arrogant und dominant. Der erste Eindruck ist einflößend aber auch erschreckend erregend. Alec ist sexy, charismatisch und düster.

Der Schreibstil von Estelle Harmony ist leicht, sehr bildlich, fesselnd und flüssig.

Die Erzählweise ist emotionell, spannend, erregend und unterhaltsam.

Der Leser wird im wahrsten Sinne ins kalte Wasser geworfen.

Man bekommt durch die Autorin Einblicke in die Psyche und Verletzlichkeit von Katrine, will Ihr zur Seite stehen und ist begeistert als Sie das erste Mal auf Alec trifft.

Ihr Reaktion zeigt endlich mehr von Ihr und involviert den Leser in das Geschehen, fühlt mit mit.

Aber auch die Anziehungskraft zwischen den 2 Hauptprotagonisten ist erst feindlich, dann aber auch sehr erregend und fesselnd.

Die düstere und dominante Art entflammen nicht nur bei Katrine die Aufmerksamkeit, Alec zieht einen in seinen Bann und man will mehr über Ihn erfahren.

Die Autorin entflammt eine überwältigende Anziehungskraft zwischen den Protagonisten und steigert immer weiter die erotischen Begebenheiten, die Düsterheit und Dominanz verlocken und entflammen eine mitreißende Leidenschaft.

Das Buch zeichnet sich durch die Suche nach der Bewältigung eines Traumas , sowie der Verführung bis zur Liebe au.

Das Buch hat mich erstaunt, bewegt, berauscht und sehr gut unterhalten.

Fazit:

Will nicht jeder eine Person, die einen überwältigt ?
SO geschieht es um Katrine, 1 Begegnung, eine Schlussreaktion und das aufregende Zwischenspiel startet.
Besonders gut hat mich die knisternde Anziehungskraft gefesselt. Die Autorin gibt diese an den Leser weiter, dieser ist genauso fasziniert von Alec, will hinter seine Fassade blicken und entdeckt auch andere Seite an diesem düsteren Charakter.

Außerdem gibt es aber auch eine tiefere Bedeutung und merkt wie verwirrt Katrine ist und wie sehr sie den Tapetenwechsel braucht und dieser auch, wenn nur Wut als Empfindung verspürt.

Verführender Roman mit knisternder Erotik und dunklen Geheimnissen.

Erotisch ! Mitreißend ! Fesselnd !

Vielen Dank für die Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.

„Heil mich, wenn du kannst (2): Annabell (Heil mich-Reihe)“ von Alisha Mc Shaw & Melanie Weber-Tilse

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Es handelt sich hierbei um Band 2 einer Reihe, jedoch ist jedes Buch in sich geschlossen.

annabellVier Jahre.
Vier Jahre lag Annabell Thompson nach einem brutalen Überfall im Koma. Nach dem Aufwachen ist nichts mehr so, wie es einmal war. Durch ein Trauma all ihrer Erinnerungen beraubt, möchte sie einfach nur noch sterben. Doch nicht nur ihre Familie kämpft um sie, sondern auch der Eine, der all die Jahre nicht von ihrer Seite gewichen ist: ihr Pfleger Jonathan. Den aufkeimenden Gefühlen traut sie jedoch nicht und stößt Jon von sich.

Vier Jahre.
Vier Jahre ist Jonathan Briggs schon der Pfleger von Annabell Thompson. Als sie endlich aus ihrem langjährigen Schlaf erwacht, verändert sich alles. Von der lebensfrohen Person, von der ihr Bruder Michael ihm so oft erzählt hat, ist nichts mehr übrig. Mutig nimmt Jon den Kampf gegen die Dämonen auf, die Annabell beherrschen, denn eins steht für ihn fest: Wer liebt, gibt nicht auf.

Anmerkung:
Annabells Geschichte ist in sich abgeschlossen, wodurch wir aber trotzdem nicht ganz verhindern können, dass sich dir als Leser manche Dinge besser erschließen, wenn du die vorherigen Bücher kennst 🙂

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 4 / 5 Sterne ❤

.berührend…Hoffnungsvoll…ergreifend…

Emotionelle Geschichte mit Heilung & Happy End.

Das ist der 2. Teil der Reihe. Annabell ist aus dem Koma erwacht und geht den schweren Weg der Heilung.

Das Cover ist passend zu Reihe, gleiche Farbwahl. Annabell in der Front, verletzlich und nachdenklich.

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Annabell und Jonathan .

Annabell ist eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Trotz Ihrer Lage findet Sie aus der Dunkelheit. Sie ist stark, liebevoll und ehrgeizig.

Jonathan ist sehr aufopferungsbereit, Er ist Loyal und hilfsbereit. Er setzt all seine Kraft ein um Anna zu unterstützen, an Ihrer Seite Ihr in Ihrer Not beizustehen.

Der Schreibstil von den beiden Autorinnen ist leicht, sehr bildlich, fesselnd und flüssig.

Die Erzählweise ist emotionell und unterhaltsam.

Der Leser ist sofort wieder im Geschehen, fühlt mit Anna und Ihrem Weg zur Besserung. Die Sympathie ist auf Ihrr Seite und man wird mitgerissen,

Aber auch die Anziehungskraft zwischen den 2 Hauptprotagonisten bleibt dem Leser nicht verborgen.
Jonathan ist zu Beginn der Geschichte sehr wichtig für die Heilung. Durch Ihn steigert sich die Spannung.

Die Autorinnen zeigen dem Leser wie Stark jemand sein kann um ein Ziel zu erreichen.

Das Buch zeichnet sich durch den Weg der Besserung und Heilung aus.

Das Buch hat mich gut unterhalten und emotional berührt.

Fazit:

Eine emotionelle und bewegende Geschichte, die einen überrascht und berührt.

Die Charakter sind sympathisch und entwickeln sich weiter, man verfolgt mit hoher Erwartung dass Beide zueinander finden, aber ob es wirklich das Happy End geben wird ?

Wundervoll beschrieben erotische Anziehungskraft, aber auch tolle sarkastischen als auch humorvollen Kommentare.

Und als Sahnehäubchen gibt es auch noch Details von Michael aus dem Vorband.

Vielen Dank für die Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorinnen.

 

 

„Summer of Love“ von Estelle Harmony

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Zwei rastlose Seelen auf dem Weg ins Paradies.

Marco
Von der Sonne geküsst und von Gott mit einer natürlichen Statur ausgestattet, für die andere Männer töten würden, fällt es Marco nicht schwer sich an jedem Fleck der Erde ein warmes Bett zu organisieren. Doch dabei sind es nicht die Frauen, die den heimatlosen Schönling schon seit seiner Kindheit von Ort zu Ort bewegt haben. Es ist die Schönheit der Natur und die Freude am Leben, die sein Fernweh beflügeln.

summer of loveSharon
Nach dem Tod Ihrer Mutter zieht sich die bildhübsche, junge Milliardärin Sharon in sich zurück. An keinem Ort der Welt, an dem sie mit ihrer Luxusyacht andockt, hält sie sich länger als 2 Wochen auf. Pünktlich nach 14 Tagen, wenn sich der Anker lichtet und ihr neuestes Abenteuer in der Ferne an Schärfe verliert, hinterlässt sie gebrochene Herzen und weinende Augen. Zu gefährlich nah schwebt die dunkle Wolke des Schicksals ihrer Mutter über ihr und begleitet sie an jeden Ort auf ihrer lebenslangen Reise.

So unterschiedlich wie Tag und Nacht kollidieren zwei Welten, als die Prinzessin und der Vagabund aufeinandertreffen. Wird die Liebe eine Chance haben sich gegen die dunklen Wogen der Vorahnung durchzusetzen oder wird die tickende Uhr die Gefühle im Keim ersticken?

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 0,99€.

Summer of Love ist ein romantischer und in sich abgeschlossener Milliardär Liebesroman mit heißen Szenen für volljährige Leser.

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 4 / 5 Sterne ❤

.emotionell mit Wendepunkt, der nicht zu erwarten war…

Tolle Geschichte mit Sharon und Marco, die durch Zufall sich treffen und gemeinsam auf Reisen gehen und nicht nur die Schönheit der Natur entdecken.

Das Cover ist schön und verspielt. Ein geheimnisvoller Mann, der sich in Pose setzt.

Der Klapptext ist flüssig, interessant und macht neugierig auf das Buch.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus Sharon und Marco .

Sharon ist eine abenteuerliche Frau, Sie ist reiselustig, charismatisch und sexy.

Marco ist ein Fremder, wild und sexy. Durch das Aufeinander treffen mit Sharon zeigt er sich auch von der sensiblen Seite.

Der Schreibstil von den Estelle Harmony ist leicht, sehr bildlich, fesselnd und flüssig.

Die Erzählweise ist erfrischend,emotionell und unterhaltsam.

Der Leser bekommt sofort durch Marcos Charme einen Eindruck auf sein wildes und abenteuerliches Leben, er ist eine perfekte Ergänzung zu Sharon.

Die Autorin zeigt uns Ihre Stärken und Ängste, der Leser ist sofort in dem Buch gefesselt und ergriffen.

Wir begleiten Sharon und Marco auf Ihrer wunderbaren Reise und werden involviert und suchen gemeinsam mit Marco, warum Sharon sich so vor Ihm verschließt.

Das Buch zeichnet sich durch die wunderbare Reise und die Entwicklung der Beziehung der Hauptprotagonisten aus.

Das Buch hat mich gefesselt, sehr gut unterhalten und emotional berührt.

Fazit:

Eine locker flockige Sommer Romance / Geschichte, die mit emotionellen Hintergrund überrascht und berührt.

Die Charakter sind sympathisch und entwickeln sich weiter, man verfolgt mit hoher Erwartung dass Sharon das Geheimnis Ihrer Zurückhaltung lüftet.

Wundervolle Beschreibung der Umgebung innerhalb der Reise.

Sehr viel knisternde Erotik & Anziehungskraft.

Vielen Dank für die Lesevergnügen & Rezi Exemplar an die Autorin.