„Das Herz und die Dunkelheit: Der Fluch der Ewigen“ von Emily Byron

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

das-herz-und-die-dunkelheit

 

Als die introvertierte Jordis eines Abends in einer Bar den attraktiven Cayden kennenlernt, ahnt sie noch nichts von den lebensverändernden Folgen ihrer Begegnung. Die Verbindung zu dem mysteriösen Mann mit den silbernen Augen reißt nicht ab – immer wieder scheint das Schicksal sie zusammenzutreiben. Als Jordis endlich hinter sein Geheimnis kommt, ist es fast zu spät: Cayden ist Teil einer Macht, die so alt ist wie die Menschheit selbst … und ebenso lebensgefährlich ..

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 3/ 5 Sterne ❤

Weniger Fantasy als erwartet…
Cayden ist ein Flirt, aber bald begegnet Jordis ihn in gefährlicher Situation. Zum Glück ist Er da als Sie überfallen wird. Schnell iszt Cayden interessanter als zuvor und bald kommen Sie sich näher…
Das Cover ist einfach der wunderschön, verspielt aber doch schlicht.
Der Klapptext ist einfach passend und macht neugierig auf mehr.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Jordis und Cayden. Beide sind sehr sympathisch und es macht Spaß sie näher kennen zu lernen. Besonders hinter Caydens Maske zu blicken.
Jordis ist liebenswert, hat noch Ihre vorherige Beziehung nicht verkraftet.
Durch Cayden fühlt Sie endlich wieder etwas. Sie wird wieder Sie selbst.
Sie ist selbstbewusst und beeindruckt mit Ihrer Stärke und Ihrem Kampfgeist.
Cayden ist sexy, nachdenklich und charismatisch. Man fragt sich wie Jordis, was er vor einen verbirgt.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Sehr gut beschriebene erotische als auch spannende Szenen, wo man mit den Werdegang der Geschichte mit den Protagonisten mit fiebert.
Es hat Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Jordis durch Ihre Geschichte zu gehen. Jedoch ist meine Meinung zwiegespalten, da ich mir mehr Fantasy erhofft habe und mich die Aktion mit dem Thriller Anteil eher gestört hat.


Advertisements

„Mystische Mächte: Bitter & Sweet“ von Linea Harris

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

bitter-sweet-1Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass ihre seltsamen Fähigkeiten keineswegs normaler Herkunft sind, sondern sich auf ihre Abstammung als Hexe zurückführen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jillian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hat. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt …

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 3,5/ 5 Sterne ❤

Ein schöner Einstieg in die Jungendbuch Reihe von Bitter & Sweet!
Jill kommt auf eine neue Schule, diese ist nicht wie die anderen, denn es handelt sich um eine Schule für magische Wesen. Gemeinsam mit Jill lernen wir diese kennen.
Das Cover ist einfach der wunderschön, passend zum Thema Fantasy, verspielt aber doch schlicht.
Der Klapptext ist einfach passend und macht neugierig auf mehr.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Jill und Ihren Freunden
Jill ist bemerkenswert, sie ist nicht wie andere und für Sie ist die magische Welt neu. Durch Sie erleben wir auch wie wunderbar diese sein kann, aber auch wie schwierig.
Jill ist sofort sympathisch, selbstbewusst und beeindruckt mit Ihrer Stärke und Ihrem Kampfgeist.
Die anderen Protagonisten sind Ihre besten Freunde Alissa und Darek, die nach und nach ans Herz wachsen.
Natürlich darf ein männlicher Part zu Jill nicht fehlen, dieser ist Ryan, Er ist ein Vampir, geheimnisvoll, sexy und charismatisch. Jedoch auch eine Harte Nuss die Jill erst mal knacken muss, um Ihn näher zu kommen.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Sehr gut beschriebene Spannendes und Aktion geladene Szenen, wo man mit den Werdegang der Geschichte mit den Protagonisten mit fiebert.
Es hat Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Jill diese fantasievolle und neue Welt kennen zu lernen, besonders herausgestochen hat Jills Charakter, sehr beeindruckend für eine 17 jähriges Mädchen.
Leider bin ich im Gesamtbild der Geschichte hin und her gerissen, da mich der Schreibstil der Autorin nicht ganz überzeugt hat, zwischendurch waren die Szenen innerhalb der Spannung unterbrochen oder zu schnell abgeschlossen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an Netgalley und den Verlag Piper!

 

„Lawless“ von T. M. Frazier

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

lawlessLawlessFür die Liebe bricht er alle Gesetze! Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht – und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben….

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 3/ 5 Sterne ❤

Nachdem die Geschichte von King erzählt wurden ist, geht es um den faszinierenden Bear. Er hat schon in den ersten 2 Teilen geglänzt und endlich wird seine Geschichte erzählt.
Das Cover ist einfach der Hammer, ein starker Mann mit wundervollen Tattoos, so verloren und doch so dominierend.
Der Klapptext ist einfach klasse und macht neugierig auf mehr.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Thia und Bear.
Wir bekommen als Leser eine Szene von Ihrer ersten Begegnung gezeigt. Die beiden sind einen einfach sympathisch und zeigen sich sehr charismatisch.
Thia ist von Anfang an faszinierend, besonders aber auch ihre Schicksalsschläge und Ihr Mut machen Sie aus, bewundernswerte Stärke, die man nicht erwartet.
Bear ragte für mich bei dem ersten Teil von King heraus. Er war so verschieden in seinen Charaktereigenschaften. Er ist direkt charismatisch und gut aussehend. Er zieht einen in seinen Bann und ist mit Thia ein wundervolles Team, dass aber auch amüsiert und unterhält.
 Sexy, charismatisch & spannend, jedoch zum Schluss an Pfeffer verloren.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Besonders spannend ist der Anfang und die Geschichte um Thia sowie auch die Szenen die durch Gewalt überzogen wurden.
Herausgestochen haben aber auch die Zwischenmenschlichen Beziehung. Nicht nur zwischen Thia und Baer, sondern auch um King und Ray/ Doe oder Grace.
Die erotische Spannung zwischen Bear und Thia war greifbar, sehr schön und passend zu Bear und seinem Charakter.
Es hat Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Bear war es einfach noch sexy und spannendes Erlebnis. Jedoch war es genau wie bei Band 1 zum Schluss hin leider nicht mehr so unterhaltend. Ich fand, dass die Autorin unbedingt noch zum Schluss andere Aspekte einfügen wollte, die Richtung passt nicht zum Rest des Buches. Es soll wohl neugierig auf den 2. Band von Bear machen, hat mich nicht überzeugt und leider in der Gesamtasicht des Buches negativ gewirkt.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Bastei Lübbe!

 

“ Dark Heroine“ von Abigail Gibbs

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

dark-heronineHingabe, die in die Dunkelheit führt.

Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen – und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeiung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?

>>>Hier gehts zum Buch>>


❤ Fazit: 5/ 5 Sterne ❤

Ein geniales Buch, perfekter Einstieg in die Reihe mit spannender & Aktion geladener Handlung und einer wunderbaren Heldin.
Man taucht in eine erbarmungslose aber auch verwirrende Welt der Vampire ein.
Das Cover ist wunderschön und verspielt. Die Farben sind gut gewählt und die Rose ist ein wundervolles Symbol passend das zum Schluss noch eine tiefere Bedeutung hat.
Der Klapptext macht neugierig auf die Geschichte und gibt schon mal einen kleinen Einblick auf die spannende Geschichte, die einen erwartet.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Violet und Kasper. Diese wissen erst nicht warum Sie sich gegenseitig so anziehend finden. Jedoch bald wird alles nur komplizierter, ein Gefühlschaos inbegriffen.
Violet ist am anfangs verständlicher weise recht eingeschüchtert, wird jedoch nach und nach mutiger. Ihr Charakter ist einfach beeindruckend und beherrscht somit direkt die Geschehnisse, egal ob bewusst oder unbewusst. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die man sofort ins Herz schließt.
Kasper ist ein Prinz, direkt charismatisch und gut aussehend. Jedoch ist er seit dem Tod seiner Mutter anders als zufuhr. Durch Violet und Ihrer Entführung ist wird seine Welt durcheinander gebracht und man bekommt einen wundervollen Einblick in die Gefühle, die er gar nicht haben darf.
Erwartungsvoll, spannend & faszinierend.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Besonders neugierig macht uns die Autorin auf den weiteren Werdegang von Violet und Ihre Entscheidung.
Der Wechsel zwischen den Charakteren macht die Geschichte spannender.
Das Buch fesselt einen und ist sehr bildlich, besonders in Ihren Träumen und durch Ihre innere Stimme wird es dramatischer.
Es ist in einfacher Sprache gehalten, somit wird eine komplexe Geschichte leicht verständlich.
Das Besondere ist, dass sehr fasziniert ist sind die verschiedene Welten/ Dimensionen, die aufeinander treffen. Hexen, Vampire, Menschen und viele andere Wesen… Es gibt einfach noch vieles was unerklärt bleibt und man freut sich auf mehr.
Ich kann das Buch einfach nur weiter empfehlen! Lesenswert!
Es hat Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Violet und Kasper ihr Geschichte kennen zu lernen! Sehr überraschend war auch die tiefere Bedeutung der Vergangenheit die mit dem Mord von Kaspers Mutter zusammen hängt!
Außerdem war Violet einfach als Charkter bemerkenswert und vielseitig!

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Piper Verlag! Ins besonders weil ich nach Teil 2 auch noch in den Genuss vom ersten Teil der Reihe kommen durfte, da mich der Schreibstil der Autorin und Ihre Geschichte einfach in Ihren Bann gezogen hat!

#PiperVerlag
#Piper

❤ #AutorenTag Christelle Zaurrini ❤

❤ #AutorenTag Christelle Zaurrini ❤

=> Steckbrief <=

14233219_1740039406245170_9106278722787498355_nName: Christelle Zaurrini
Alter: 25 Jahre
Wohnort: In der schönen Eifel
Genre: New/ Young Adult , Dystopie
Erschiene Werke: Sommernachtswende, Winternachtssonne, Forbidden Desire – Amy&Sean, Fall for you – völlig unverhofft
Hobbys: Lesen, Schreiben, Videos drehen, mit meinen Tieren kuscheln, Basteln
Lieblingsserie: Dexter
Lieblingsfilm: Auf immer und ewig
Lieblingssong: Alles auf Liebe – Die Toten Hosen
Lieblingsschriftsteller/in: Colleen Hoover
Lieblingsbuch: Dark Canopy
Lieblingsessen /-getränk: schokoladeüberzogene Erdbeeren
Lieblingsjahreszeit: Sommer
Lieblingsfarbe: Pink

 

~Interview~

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~Ich habe relativ spät angefangen zu lesen und war dann auch ziemlich schnell soweit, dass ich mir gewünscht habe, dass die Leute sich ebenso glücklich und benebelt fühlen, wenn sie etwas von mir lesen, wie es bei mir der Fall war.~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Wie gesagt relativ spät. Ich glaube, ich war 20.~

Wo schreibst du am liebsten?

~ Im Bett und an meinem Schreibtisch.~

Hast du ein Vorbild?

~ Colleen Hoover ist mein großes Vorbild. Aber auch meine Freundin Sarah Stankewitz verdient meinen größten Respekt und ich sehe auch sie als Vorbild.~

Was inspiriert dich ?

~ Musik, schöne Orte und die Gefühle, die sie verursachen.~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das kommt ganz auf das Buch an. An meinem ersten schreibe ich seit 5 Jahren – immer mal wieder. An Sommernachtswense habe ich ein halbes Jahr lang geschrieben, an Forbidden Desire aber nur zwei Wochen. Es kommt auf die Geschichte, die Umstände und meine Motivation an. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Nein 😀 Ich liebe sie alle auf ihre Art.~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Manche kommen beim Autofahren, wenn ich bestimmte Lieder höre. Manche träume ich. Manche gehe ich aber auch ganz konkret an und überlege mir, was wohl passieren könnte. ~

Wie kamst du auf dein/e Buchtitel ?

~ Das ist ganz unterschiedlich – wie bei allen Fragen hier 😉 Bei Sommernachtswende habe ich SEHR lange überlegt. Ich habe viel probiert, viele Wörter kombiniert, bis ich endlich zufrieden war. Bei den anderen ging es durch Hilfe von Freunden meistens schneller.   ~

Was hat dich dazu bewegt dieses Buch zu schreiben?

~ Alle meine Bücher schreibe ich, um andere Leute zu berühren. Ich liebe es, wenn ich Nachrichten bekomme, in denen Leser mir schreiben, dass sie geweint haben, dass sie glücklich sind, dass sie an nichts anderes mehr denken können. DAS ist es, was mich dazu bewegt.~

Zukünftige Projekte ?

~Geplant sind viele Projekte, die Frage ist immer, was als nächstes geschrieben werden will. Als nächstes erscheint meine Dystopie: “Blaues Gold – Wasser wie Blut” beim Drachenmondverlag. Ein zweiter Teil von Forbidden Desire ist geplant, aber auch andere Dystopien und Urban Fantasy Geschichten.~

Sind dir Rezensionen wichtig?

Rezensionen SIND wichtig. Ich freue mich über jede Rezension und Meinung. Denn deshalb schreiben wir, oder? Wenn kein Feedback kommt, wissen wir nicht, was wir verbessern können, und ob wir das erreicht haben, was wir uns wünschen. ~

Wie sieht dein Alltag aus ? 

~ Ganz langweilig: Arbeiten, Essen, Schlafen 😀 Wann ich Zeit zum Schreiben bekomme ist immer unterschiedlich. Mal nehme ich mir meinen ganzen freien Tag dazu, manchmal schreibe ich aber auch nach der Arbeit, oder in meiner Mittagspause. ~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast?

~ Dark Canopy! Ich liebe dieses Buche einfach ❤ ~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Ich mag Buchverfilmungen. Man muss jedoch vollkommen ohne Vorstellung hineingehen. Klar ist einiges Mist, aber manche Filme sind auch überraschend gut.~

Buchvorstellung

fallfor-youHeiraten, Kinder bekommen, ein völlig bodenständiges Leben führen: Das war Mayas Plan. Niemals wollte sie so egoistisch werden wie ihre Mutter, die sie und ihren Vater für eine ruhmreiche Karriere verlassen hat. Doch als die neue Lebensgefährtin ihres Vaters mit ihren drei Kindern bei ihnen einzieht, droht ihr Plan zu scheitern.
Der Grund: Logan. Vorlaut, unverschämt und verdammt sexy. Genau das, was Maya immer meiden wollte, und doch kann sie die körperliche Anziehung nicht leugnen.

„Das Leben ist ein einziges Risiko. Wie soll man leben, wenn man nie etwas riskiert?“

Gefühlvoll, leidenschaftlich, verboten.

 

Wie kamst Du zu der Story?

Auf die Idee zu Fall for you kam ich ganz witziger Weise aus Spaß. Weil mein vorheriges Buch “Forbidden Desire”, das mir sehr am Herzen liegt, nicht gut gelaufen ist, war ich ein wenig frustriert und habe mir Gedanken gemacht, welches Buch wohl gut ankommen würde. Aus Jux habe ich einer befreundeten Autorin geschrieben, dass ich einfach ein Stiefgeschwister Roman schreiben werde. Es war nicht ernst gemeint, doch dann plötzlich sind die Charaktere entstanden und dann ein Plot und ehe ich mich versah, hatte ich ein Buch begonnen zu schreiben. ~

Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Die Protagonisten aus Fall for you sind alle frei erfunden. ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

~ Die Titelsuche ist immer der Teil, der mir am schwersten fällt, doch dieses Mal war es ganz einfach. Ich war früher immer ein Fan von Secondhand Serenade – und höre ein paar Lieder auch heute noch sehr gerne. Unter anderem “Fall for you”. So kam der Titel. Und für das Cover habe ich STUNDENLANG nach dem perfekten Pärchen gesucht. Als ich es endlich gefunden habe, habe ich meiner Coverdesignerin einige ihrer Bilder geschickt und Sarah (Covermanufaktur) hat sich dann daran gesetzt und mir ein wunderschönes Cover gestaltet. ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

~ Meine Lieblingsstelle ist eine eher ruhigere Stelle. Maya geht mitten in der Nacht hinunter in die Küche, um sich einen Mitternachtssnack zu gönnen und trifft dort völlig unerwartet auf Logan, der dieselbe Idee hatte. In der Dunkelheit sitzen sie da und reden über Gott und die Welt. Nach und nach gesellen sich auch Maggie, Neal und Trish dazu. Es ist ein schöner Moment, in dem jeder mit sich selbst im Reinen ist. Ich habe während dem Schreiben gefühlt, wie glücklich die Protagonisten sind, obwohl nicht alles reibungslos verläuft. In dieser Nacht ist alles perfekt. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Ich glaube diese Frage ist schwierig zu beantworten, da man sich nicht unbedingt für ein Genre entscheidet. Viel eher entscheidet sich eine Geschichte aus einem gewissen Genre dazu, geschrieben werden zu wollen 😉 ~

=> Facebook Seite <=

Sommernachtswende

Winternachtssonne

Forbidden Desire – Amy&Sean

Fall for you – völlig unverhofft

„Broken Souls: Rette mich“ von Carla Miles

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Wenn deine Seele schon fast erfroren ist, wer kann dich dann noch retten?

broken-souls

Seit Jared aus dem Einsatz in Afghanistan zurück ist, versucht er nur noch zu überleben – irgendwie. Traumatische Ereignisse, an denen er sich die Schuld gibt, lassen ihn nicht mehr los. Er ist untergetaucht in der Anonymität der Großstadt. Chicago ist so gut oder schlecht wie jeder andere Ort. Mit Hilfsjobs hält er sich über Wasser. Einer davon: Türsteher in einem R&B Club.

Bronte lebt nur für ihre Musik und ihre Band. Sie hat hohe Mauern um sich herum errichtet, die kein Mensch überwinden kann. Mehr als eine Nacht bekommt kein Mann von ihr. Dennoch ist da etwas, das sie zu Jared, dem schweigsamen Mann mit den traurigen Augen, hinzieht

Ein Song, der die Macht hat, verletzte Seelen zu heilen, scheint das Einzige zu sein, was die beiden miteinander verbinden kann.

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 3,5/5 Sterne ❤

Beeindruckende Songtexte, die mit Gefühlen & Liebe aufrütteln.
Bonte und Jared wurde Ihre Seele gebrochen. Jeder auf seine Art ist es und sucht Ablenkung und in der einen oder anderen Aufgabe, die eigene Erlösung.
Das Cover ist wunderschön und verspielt. Die Farben sind gut gewählt und macht neugierig auf den Klapptext. Das männliche Modelle ist wie man sich Jared vorstellt.
Der Klapptext macht neugierig.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Bronte und Jared, diese sind beide voller Geheimnisse, die man als Leser ergründen möchte.
Bronte, die Sängerin der Rockband, hat vieles in sich zu bewältigen. Nicht nur eigene Probleme, sondern auch innerhalb Ihrer Band. Besonders ist Ihre Naivität gegenüber Kyle und Loyalität.
Jared ist ein Ex Soldat, er will einfach nur retten und beschützen und wieder gut machen. Sehr sexy und charismatisch.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Besonders neugierig macht uns die Autorin auf Bronte.
Der Wechsel zwischen den Charakteren macht die Geschichte spannender.
Herausgestochen haben dir Lieder von Bronte, sehr gefühlvoll und passend zu jeder Szene.
Es hat Freude gemacht, dass Buch zu lesen und mit Bronte und Jared ihr Trauma zu überwinden. Jedoch hätte man die Charaktere etwas besser ausbauen können, ich bin nicht ganz warm mit Jared geworden.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.

~ BloggerProjekt #märchenhafteJahreszeiten ~ ❤ Maya Shepherd ❤

~ BloggerProjekt
#märchenhafteJahreszeiten ~
❤  Maya Shepherd ❤

=> Steckbrief <=

mayashepherdName: Maya Shepherd
Alter: 28
Wohnort: im Rheinland
Genre: Urban Fantasy, Märchen, Dystopie und Liebesroman

Erschiene Werke:

  • Schneerose
  • Dear Sister 1 – 5
  • Promise 1 – 3
  • Radioactive 1 – 4
  • Märchenhaft 1 – 3
  • 50 Tage – Der Sommer meines Lebens

Hobbys: Schreiben, Lesen, Shoppen, Kaffee trinken, mit Freunden Zeit verbringen, verreisen, ins Kino gehen, spazieren mit unserem Hund, kuscheln mit meiner Tochter
Lieblingsserie: Eine? O.O Game of Thrones, American Horror Story, Vikings, Pretty Little Liars, Vampire Diaries, Once upon a time, Orange is the new black, Orphan Black
Lieblingsfilm: Grease
Lieblingssong:
Wonderwall“ von Oasis
Lieblingsschriftsteller/in: Diese Frage ist mir unmöglich zu beantworten. Selbst wenn ich hier nun ein paar Namen hinschreiben würde, würden ganz viele noch fehlen.
Lieblingsbuch:
Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes
Lieblingsessen /-getränk: Ich esse gerne vegetarische Burger, Pommes, Salat, Sushi und habe eine Schwäche für „hausgemachten“ Eistee
Lieblingsjahreszeit: Frühling
Lieblingsfarbe: Blau

~ Interview ~ 

Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Ich habe es nicht geplant, es ist einfach passiert. Bevor ich Romane geschrieben habe, habe ich mich an Fan-Fictions, Kurzgeschichten, Songtexten und sogar Drehbüchern versucht. Die Leidenschaft fürs Schreiben war schon immer da. Meinen ersten Roman habe ich aus Langeweile geschrieben und ich hätte niemals damit gerechnet, dass er der erste Schritt in ein neues Leben sein könnte. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~Genau sagen, kann ich das gar nicht mehr. Ich habe schon in der Grundschule erste Märchen geschrieben, die ich heute leider nicht mehr habe. Zu gern würde ich eines davon jetzt nochmal lesen.~

Wo schreibst du am liebsten?

Am liebsten schreibe ich in Cafés. Es sollte genug andere Kundschaft da sein, damit ich mich nicht beobachtet fühle. Aber bitte nur Leute, die sich ruhig miteinander unterhalten können und keine großen Kaffeklatschrunden.  ~

Hast du ein Vorbild?

~ Nicht eines – viele. Ich bewundere jeden Autor, der es schafft sein Leben mit seiner Schreiberei zu finanzieren. Aktuell gehöre ich auch dazu und ich gebe mein Bestes, dass es so bleibt. Aber man weiß nie… ~

Was inspiriert dich ?

~ Die Natur, Menschen, Filme, Musik, Fotografien, Zeichnungen, Bücher… ~

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist ganz unterschiedlich und kann ich nicht generell beantworten. „Märchenhaft erwählt“ habe ich in etwa drei Monaten geschrieben. Für ein anderes Buch habe ich ein Jahr gebraucht und für noch ein anderes einen Monat. Manche Geschichten brauchen mehr Zeit als andere, deshalb sind sie nicht besser oder schlechter. Vieles ist stimmungsabhängig. An Märchen arbeite ich am liebsten in den Wintermonaten. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ In Märchenhaft gibt es viele tolle Charaktere. Jeder hat für mich etwas Besonderes und etwas Liebenswertes an sich. Meine Favoritin ist dennoch Heera. Ich habe es geliebt sie auf ihrem Weg zu begleiten und ihr dabei zusehen zu dürfen, wie sie erkennt, dass vermeintliche Schwächen manchmal auch zu Stärken werden können. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Meine Geschichten sind für mich ein bisschen wie Puzzle. Wenn ich einen guten Einfall habe, notiere ich ihn mir in einem Notizbuch. Es kann nur ein Satz oder auch direkt zehn Seiten sein, ganz egal. Immer wenn mir noch etwas einfällt, schreibe ich es wieder auf. Und wenn ich irgendwann genug Ideen gesammelt habe, mache ich ein Buch daraus. ~

Zukünftige Projekte ?

~ Aktuell schreibe ich an einigen Projekten parallel. 2017 wird definitiv der sechste Band meiner Dear Sister – Serie erscheinen, außerdem die Neuauflage meiner Radioactive-Reihe, sowie mindestens ein Zusatzband. Mein zweiter Liebesroman „Über alle Grenzen“ wird ebenfalls auf die Leserschaft losgelassen werden. Das WANN steht jedoch bei allen Büchern noch in den Sternen. Ich schreibe auch an einer Märchen-Serie, allerdings weiß ich nicht, ob ich sie noch dieses Jahr veröffentlichen werde. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Natürlich. Ohne Rezensionen würden die Bücher eines Autors völlig untergehen. Mir ist bei Rezensionen immer wichtig, dass sie ehrlich und sachlich formuliert sind. Auch von einer schlechten Rezension kann ich profitieren, wenn es konstruktive Kritik ist, die mich dazu anregt es beim nächsten Mal besser zu machen.~

Wie sieht dein Alltag aus ? 

~ Seit der Geburt meiner Tochter Lena, dreht sich meine Welt um sie. Wenn ich allerdings mal eine freie Minute oder gar eine Stunde habe, widme ich diese gerne meinen Büchern. Wenn ich nicht schreibe, mache ich mir umso mehr Gedanken.~

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast?

~ Auch, wenn mir eine Entscheidung schwer fällt, nenne ich auf diese Frage immer „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes, da mich kein anderes Buch so sehr berührt hat wie dieses.~

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Welcher Autor träumt nicht davon, dass sein eigenes Buch mal verfilmt wird? 😛 Generell muss ich jedoch zugeben, dass ich die Bücher meist besser finde als die Filme, jedoch ist das für mich völlig normal, da ich mit einem guten Buch oft mehrere Tage verbringe, mit einem Film hingegen nur ein paar wenige Stunden. Wie sollte ein Film die vielen winzigen Details eines Buches einfangen können?~

Buchvorstellung

51nym4buevl-_sy346_

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.
Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

Wie kamst Du zu der Story?

~ Ich bin seit meiner Kindheit ein großer Märchenfan und ich wollte immer mal ein Buch schreiben, das in diese Richtung geht. Deshalb habe ich all die Elemente, die mir in Märchen immer besonders gefallen haben zu einer neuen Geschichte zusammengefasst.~

Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Ganz frei erfunden, wobei ich nicht mit Sicherheit sagen kann, dass es nicht dennoch zu Übereinstimmungen gekommen sein könnte. ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

~ Der Titel stand schon sehr früh fest. „Märchenhaft“ beschreibt einfach zu 100% worum es in der Reihe geht – Märchen. Erwählt, Erlöst und Erblüht sind auf den Inhalt bezogen und bilden eine schöne Ergänzung.

Das Cover zu Band 1 war ursprünglich ein Premade, das ich bei Bookdresses (I.Reen Bow) entdeckt und mich sofort verliebt habe. Ich habe Irina dirket angeschrieben und mir das Kunstwerk gesichert, so wie direkt zwei weitere Cover in Auftrag gegeben. ~

  Die Lieblingsstelle aus dem Buch?   

Meine Lieblingsstelle ist ganz am Ende. Es wird sehr emotional und ich hatte beim Schreiben wirklich einen Kloß im Hals, weil die Protagonistin an dieser Stelle ihre harte Schale abwirft und zu ihren Gefühlen steht. Obwohl ich als Autorin natürlich wusste, dass sie das tun würde, hat es mich tief berührt. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

Ich liebe Märchen und es war für mich eine Herausforderung auch meinen Schreibstil dieser neuen Geschichte anzupassen. Dazu gibt es im Märchen gewisse Grundsätze, die ich ebenfalls einhalten wollte, so zum Beispiel die deutliche Abgrenzung von Gut und Böse. ~

 => Facebook Seite <=

received_1460222283989891

„Secret Dreams: Gefährliche Leidenschaft“ von Mel Hope

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

ALBTRÄUME … die sie Nacht für Nacht quälen … hemmungslose LEIDENSCHAFT und … LIEBE

secret-dreamsDie toughe FBI-Agentin Faye Cole musste früh lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Als ihre Eltern vor 15 Jahren auf bestialische Art und Weise ermordet wurden, brach für sie eine Welt zusammen. ER hat einfach alles ausgelöscht!
Ihre Familie, ihr Leben und den Glauben an das Gute im Menschen.

Eine Beziehung kommt für sie nicht in Frage. Doch dann trifft sie im Park auf Damion Tyler. Er ist sexy, geheimnisvoll und unwiderstehlich – und er will SIE. Um jeden Preis!
Und obwohl sie weiß, dass sie mit dem Feuer spielt, gibt sie ihrem Verlangen nach … Zuerst ist es nur ein Spiel, verlockend und leidenschaftlich. Aber da ist mehr. So viel mehr. Sie ahnt nicht, dass die Dämonen der Vergangenheit sie in die Knie zwingen könnten …

Enthält viele explizite Erotikszenen.
Empfehlenswert für Leser ab 18.

Fazit: 3,5/5 Sterne ❤

Fayne war bei der Ermordung Ihrer Eltern dabei. Sie erlebt diese immer und immer wieder in Ihren Träumen. Dann begegnet Sie Damion und es scheint Ihrem Zustand gut zu tun. Jedoch wer ist dieser ?
Das Cover ist geheimnisvoll. Die Farben sind an den Inhalt angeglichen, dunkel und gefährlich.
Der Klapptext macht neugierig.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Fayne und Damion, diese sind beide voller Geheimnisse, die man als Leser ergründen möchte. Besonders möchte man herausfinden wer an dem Mord von Faynes Eltern schuld ist.
Fayne und Ihre Geschichte zieht einen in den Bann, man will mit ihr erfründen wie alles schief gelaufen sein konnte. Bemerkenswerte Frau, die trotz Ihrer Vergangenheit standfest im Leben steht.
Damion ist geheimnisvoll, sexy und anziehend. Verständlich dass Fayne sich zu Ihm hingezogen fühlt.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist.
Der Wechsel zwischen Szenen aus der Vergangenheit und der Gegenwart macht die Geschichte spannender. Sehr gut waren auch die verschiedensten Spuren, die einen hin und her geführt haben, mal ins Dunkle und mal ins Licht.
Es hat sehr viel Spass gemacht, dass Buch zu lesen und mit Fayne ihr Trauma zu überwinden, jedoch waren mir zwischendurch die Szenen etwas zu lang.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorin.

„Under the Lights – Gunner un Willa“ von Abbi Glines

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

img_20170216_070712_880Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 3/5 Sterne ❤

Hätte ein wenig mehr sein können…,
Willa kommt zurück in Ihre Heimat, hat ein Trauma hinter sich und versucht alles um Ihre Oma Stolz zu machen, das beinhaltet sich auch von den 2 Sandkasten Freunden fern zu halten!
Eine schwierige Entscheidung, besonders Da Gunner und Bready Sie sehr oft sehen möchten.
Das Cover ist wunderschön und verspielt. Die Farben sind wunderschön gewählt. Es wirkt sehr fröhlich.
Der Klapptext macht neugierig.
Die Hauptprotagonisten bestehen aus Willa und Gunner, diese sind beide voller Geheimnisse, die man als Leser ergründen möchte.
Willa wirkt anfänglich sehr schwach und man erkennt erst mit Verlauf des Buches, welche Charakterstärken Sie in sich trägt.
Besonders das akzeptieren der Vergangenheit und überwinden des Trauma ist sehr bemerkenswert.
Gunner ist ein Weiberheld, leider weiß Er nicht wie er mit seinen Problemen innerhalb seiner Familie umgehen muss. Seine positive Seite sticht immer heraus, wenn er mit Willa zusammen ist. Sie versteht Ihn.
Nach dem grandiosen ersten Teil der Reihe und die Kenntnis von Abbi, was Sie für ein Talent hat, war ich von diesem Band enttäuscht.
Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist. Die Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten wurde sehr dramatisch und emotional wieder gegeben.
Jedoch störten mich die immer wieder kehrenden Wechsel der Richtung des Buches! Manche Leser können vielleicht die Scherze & viel zu oft erwähnten Witz mit erotischer Richtung amüsant finden. Ich fand Sie weniger Richtig an den vorgekommen Stellen.
Zum Schluss wurde alles in gefühlt in die letzten 5 Seiten gedrückt. Viel besser wären da doch noch ein paar ausführliche Ansätze angebracht.
Leider nicht so toll wie Teil 1 aber vielleicht geht es im nächsten Band wieder gewohnt im Abbi Glines Niveau weiter.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Piper Verlag.

„ENDLESS LOVE: mit dir gefangen“ von J.S. Wonda

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖

Gefühlvoll, sinnlich und außergewöhnlich!

Für Leser von Nicholas Sparks und E. L. James, gepaart mit einer Prise Thriller, Mystik und Crime!

Ein Mann. Eine Frau. Und das Schicksal, das sie beide verbindet …

endless-loveEliza steht mitten im Leben. Sie ist frisch verliebt in ihren Chef und glücklich mit ihrem Job und ihren Freunden. Doch ein tragischer Moment verändert alles und mit einem Mal ist nichts wie zuvor. Sie begegnet einem Mann, der sehr genau weiß, was mit ihr geschehen ist, und gerade von ihm geht eine Gefahr aus, die Liz um ihr Leben fürchten lässt.

Cian Callaghans Leben ist ein Spiel. Er hat Geld, Frauen und Macht und ist dennoch abgrundtief gelangweilt. Bis er Eliza trifft und sie in ihm neue Hoffnung weckt. Doch ist sie wirklich bereit, alles zurückzulassen, um sich für ihn zu entscheiden?

Die „Ohne Dich“-Reihe wird von ihren Lesern als Meisterwerk gefeiert.

Endless Love ist die Zusammenfassung von Band 1 und 2 der „Und täglich ohne Dich“-Reihe und umfasst mehr als 800 Seiten.

Lassen Sie sich in einen außergewöhnlichen Romantikthriller entführen, in dem die Zeit still steht – und sich dennoch alles verändert.

Reihenfolge:

Endless Love (Band 1 & 2)
Endless Love endet mit einem Happy End und ist in sich abgeschlossen. Das Lesen der Folgeteile ist nicht zwingend erforderlich, klärt aber weitere Fragen.
Mit Dir und doch ohne Dich (Band 3)
Niemals wieder ohne Dich (Band 4, die Reihe ist mit Band 4 abgeschlossen.)
Täglich und für immer (Special, seine Sicht)

Ich empfehle allen Lesern, die die Reihe bereits kennen und noch einmal lesen möchten, das Lesen der überarbeiteten Neuauflage.

Es gibt keine Grenzen … und doch bist du gefangen. Eine Geschichte, wie du sie noch nie gelesen hast!

>>Hier gehts zum Buch<<

Fazit: 5/5 Sterne ❤

Wundervolles Werk.Genial Idee grandios ausgeführt.
Spoiler können vorhanden sein !
Liz, wacht auf und stellt fest dass es endlich mit Ihrem Schwarm Matt zusammen gekommen ist. Der Abschied ist katastrophal, der Alltag scheint verwirrend…der nächste Tag gleicht dem anderen, ein Traum ?
Bis sie auf Cian trifft und die Wahrheit schockierend feststellt. Eine Zeitschleife ! Erschreckend aber auch sehr amüsant und verlockend erkundet Sie die Vorteile und trifft immer wieder auf Cian, der einzige der sich an Sie erinnert. Nur wer ist er ? Ein Mörder ? Ein Kämpfer ?
Wundervoll Geschichte innerhalb einer verwirrenden Zeitschleife mit dem einzig wahren Band Boy Cain. Die einzige Lösung ist ihm zu verfallen, ob man will oder wie in Liz Variante es nicht wahr haben will!
Das Cover ist wunderschön, verspielt durch Liz & Cian als Paar. Die Farben sind wunderschön gewählt. Gleicht sich von der Aufmachung gut an die anderen Cover an.
Der Klapptext gibt nicht viel Preis, daher ist meine Überraschung groß gewesen. Fand den Überraschungsmoment sehr gut innerhalb der Story.
Die Hauptprotagonisten bestehend Liz und Cian. Beide sehr eigene Charaktere, die man mögen oder vielleicht in Ihrer Handlung und Reaktion kritisiert. Mein Geschmack haben beide sehr getroffen & ich finde Sie harmonieren sehr gut miteinander.
Liz ist anfänglich sehr naiv und man erkennt erst mit Verlauf des Buches, welche Charakterstärken Sie in sich trägt. Besonders gefällt mir an Ihr Ihre Willenskraft! Sie überrascht mit Ihrem Mut & auch mit Ihrer Hartnäckigkeit gegenüber Cian und dem zusammensetzten der Puzzelteile von Cians Vergangenheit. Gefühlvoll & charmant versucht Liz Cain für sich einzunehmen, jedoch ist Cain wie Granit…
Cian ist der personifizierte Sexappeal. Charismatisch, gut aussehend und sehr gefährlich. Zugleich verfällt man aber direkt seinen Charme, Er zieht nicht nur Liz ins einen Bann sondern natürlich auch die Leser! Er ist für mich der best beschrieben Bandboy, halt der einzig wahre ! Daher ist es nur verständlich warum Liz Ihm verfällt!
Der Schreibstil ist bemerkenswert. J.S. Wonda schreibt fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist.
Außerdem beherrschst der Inhalt einen roten Faden, der durch das Bande führt und dem Leser die Auflösung der Geschichte näher bringt.
Natürlich wäre es nicht ein WONDA, ohne Emotionen und Erotik. Diese ist sehr ergreifend Sie beschreibt diese auf hohem Niveau und man kann sich gut in Liz Empfindungen versetzen.
Ich liebe die Und täglich reihe und hier schafft die Autorin es einen sofort in Cians Bann zu ziehen. Sofort bekommt man von Ihr Cian`s Charme, Liz Herzlichkeit und ein aufregendes Abenteuer geboten.
Hervorragend (bewundernswert?) ist aber natürlich auch die Beschreibung , die Chemie der zwischen Cian und Liz herrscht. Sie passen auch in den schlimmsten Zeiten perfekt zu einander, auch wenn Cian dass oft anders sieht, oder auch es sich nicht zu gestehen will !
Ich habe das Buch verschlungen, da Ich das Lesen sehr genossen habe. Besonders Cian, der Bad Boy schlechthin hat mich gefesselt und auch die Idee der Zeitschleife war besonders faszinierend.
Sehr gelungenes Buch & für den Einführungspreis von 99 Cent einfach unschlagbar !!! Da gönnt man sich die Fortsetzung in Teil 3 & 4 direkt mit ❤
Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlenswert !