„Die Diamantkrieger-Saga – Damirs Schwur“ von Bettina Belitz

[ Rezensionsexemplar ]

~ REZI ZEIT ~

9783570164174_CoverDie 17-jährige Sara hat ihre Seele an die Hydra verkauft – jene düstere Unterwelt, für die sie als Meisterdiebin arbeitet und wertvollen Diamantschmuck aus den Villen der Reichen stiehlt. Was mit den Diamanten geschieht, interessiert Sara nicht – bis der mysteriöse Damir in den Katakomben der Unterwelt auftaucht. Die beinah magische Anziehungskraft zwischen den beiden weckt in Sara übermenschliche Fähigkeiten, von denen sie bisher nichts ahnte. Die Fähigkeiten einer Diamantkriegerin. Ein gefährlicher Wandlungsprozess setzt ein, an dessen Ende Sara sich entscheiden muss, auf welcher Seite sie steht: auf der des Lichts oder des Schattens.

>> Fazit: 2/ 5 Sterne <<
schwieriger Einstieg…

Sara ist gefangen in eine Leben voller Gefahren, dann plötzlich verändert sich Ihre ganze Welt.

Das Cover ist sehr kreativ gestaltet, ohne Modelle in gezeichneter Form, verspielt, passende zu der Geschichte.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht. Der Lesefluss steigert sich und nimmt nach und nach mehr Spannung ein.

Die Hauptprotagonistin ist Sara.

Sara ist sehr mutig und lässt nichts anbrennen, durch die Ausübung und Jagd nach den Diamanten zeigt Sie Ihre Stärke. Doch auch hinter dieser Fassade verstecken sich Ihre Verletzlichkeit und Ihr Schmerz.

Die Autorin erschafft eine aktionistisch, fantasievolle Geschichte, die voller unerwarteten Wendepunkten steckt.

Der Handlungsstrang ist steigernd und weißt im weiteren Verlauf einen gut gestrickten roten Faden auf.

Der 1. Teil der Reihe hat mich leider kaum unterhalten wurde es aber zum Glück nervenaufreibender.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, spannend und fantasievoll.

Fantasievoll und verwirrend

Das Buch zeichnet sich durch Saras Leben und auch deren Veränderungen aus.

Zum Fazit;
______________
Ich hatte mich sehr auf die Reihe gefreut, leider hat es mich nicht ganz so eingenommen wie erwartet!
Der Schreibstil war leider sehr stockend und ein wenig passiv zum Versinken innerhalb der Geschichte. Viele Szenen waren mir auch zu langatmig.
Herausstechend war dafür der männliche geheimnisvolle Unbekannte, der immer  mehr Form und Platz innerhalb der Veränderung von Saras Leben bekam.
Die phantasievollen Elemente und gewaltigen Szenen zwischen Sara und Ihrem Chef haben mich dann zum Glück dann doch ein wenig mitgerissen und neugierig auf den 2. Teil gemacht, den ich mit neuen offenen Augen noch mal auf mich wirken lassen werde.

#DieDiamantkriegerSaga
#BettinaBelitz
#Heyne #BloggerPortal
#Werbung

 

Advertisements

„13 das Dritte Buch der Zeit“ von Rose Snow

[ Rezensionsexemplar ] [Werbung ]

~ REZI ZEIT ~

Würdest Du einen Blick in die Zukunft riskieren? Entdecke die neue Romantasy-Trilogie von Bestseller-Autorin Rose Snow und verbringe einen magischen Sommer in Kirchbruch!

IMG_20180530_110802_358

Nach dem Auftauchen ihres Vaters steht Lizzys Welt Kopf. Ihr Leben gleicht einer emotionalen Achterbahn, in der sie nicht mehr weiß, was sie fühlen oder denken soll. Doch viel Zeit, sich mit ihrem Papa anzunähern bleibt nicht – denn Lizzys Vater weiht sie in die Geheimnisse der Zeitenöffner ein und offenbart Lizzy endlich den wahren Grund für den Tod ihrer Mutter. Geschockt beginnt Lizzy ihre Fähigkeiten zu trainieren, um sich dem Mörder ihrer Mutter zu stellen – wobei Lizzy das hässliche Gefühl beschleicht, selbst nur eine Marionette zu sein …

„13 – Das dritte Buch der Zeit“ ist das packende Finale unserer neuen funkensprühenden Romantasy-Reihe. Die Trilogie ist komplett! 13 – Das erste Buch der Zeit 13 – Das zweite Buch der Zeit 13 – Das dritte Buch der Zeit Weitere abgeschlossene Romantasy-Reihen des Autorinnen-Duos: Was würdest du tun, wenn du plötzlich in fremde Erinnerungen sehen könntest? 17 – Das erste Buch der Erinnerung 17 – Das zweite Buch der Erinnerung 17 – Das dritte Buch der Erinnerung 17 – Das vierte Buch der Erinnerung Ohne Dunkelheit könntest du keine Sterne sehen … Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne Die 11 Gezeichneten – Das zweite Buch der Sterne Die 11 Gezeichneten – Das dritte Buch der Sterne Ihn zu küssen hatte sich so richtig angefühlt, obwohl es so falsch gewesen war … 3 Lilien – Das erste Buch des Blutadels 3 Lilien – Das zweite Buch des Blutadels 3 Lilien – Das dritte Buch des Blutadels Weitere Informationen zu uns findet ihr auf: http://www.rosesnow.de http://www.instagram.com/rosesnow_annapfeffer

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…idyllisch aber nervenaufreibendes Finale!

Das ist der letzte Teil der Bücher der Zeit. Es ist für das Verständnis wichtig, die vorherigen Bücher gelesen zu haben!

Endlich wollen Sie die Jagd auf den Gedankenleser beendet und die Prophezeiung aufhalten. Werden Lizzy und Rouven es schaffen ?

Das Cover ist wieder wunderschön. Die Zahl 13 steht im Vordergrund und drum herum die Ziffern einer Uhr. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie gewohnt, einsame klasse. Die Autorinnen schaffen einen Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt !
Sie schreiben fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in die fantasievolle, erschaffene Welt eintauscht und sich in dieser verliert. Der Handlungsstrang steigert sich immer an den besten Stellen und endet in einen genialen Finale.

Die Hauptprotagonisten sind Lizzy und Rouven.

Lizzy ist voller Tatendrang, will unbedingt Ihre Gabe erweitern und übt ohne sich eine Pause zu genehmigen. Besonders Ihre Charakterstärke sticht hervor.

Rouven ist gutaussehend und charismatisch. Er zeigt sich sehr besorgt und aber auch beschützend um Lizzy.

Die Autorinnen erschaffen eine fantasievolle & aktionistische Welt, in dem der Leser schnell involviert ist. Der Spannungsbogen steigert sich zum Finale zu Höhepunkt und reißt den Leser mit, so dass der Handlungsstrang einen überwältigt sowie auch der rote Faden endlich aufgelöst wird.

Die Mischung ist sehr gut gewählt, Aktion, schwarzer Humor und fantasievolle Welt!

Das Buch hat mich gut unterhalten, berührt, mitgerissen, amüsiert, gefesselt und Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, erheiternd, fesselnd, aktionistisch & spannend.

Perfektes Ausklang, aufregend & mitreißend

Das Buch zeichnet sich durch die Auflösung und Erfüllung der Prophezeiung aus.

Zum Fazit;
_________
Wundervoll. Ich bin super begeistert von dem Fiale der Reihe.
Der Lesefluss war prickelnd und steigernd, nicht nur die Aktionsreichen & spannenden Szenen haben mich gefesselt, sondern auch die Jagd nach dem Gedankenleser. Ich war Feuer und Flamme und habe verschiedene Richtungen angedacht, mit geraten und doch gab mir die Auflösung einen viel zu unerwarteten Wendepunkt. Perfekt gelöst.
Herausstechend waren dann auch noch die sehr verletzlichen als auch liebevollen Szenen zwischen Rouven & Lizzy. Die erste große Liebe brachte mich einfach zum schwärmen und hoffen, dass Sie endlich Ihr verdientes Happy End bekommen!

Ich bin begeistert und freue bald auf mehr von Rose Snow.

Vielen Dank für das spannungsgeladene Lesevergnügen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an die Autorinnen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#13DasdritteBuchderZeit
#RoseSnow
#Werbung

„Liebe mich – All The Pretty Lies 3“ von M. Leighton

[ Rezensionsexemplar ] [Werbung ]

~ REZI ZEIT ~

9783453419278_Cover

 

Sig Locke ist ein harter Cop. Er lebt für seinen Job, glaubt an Recht und Unrecht. Dazwischen gibt es für ihn nichts. Bis er Tommi kennenlernt. Mit ihren langen Beinen und strahlend grünen Augen erregt sie auf den ersten Blick Sigs Aufmerksamkeit. Doch was Sig nicht weiß: Sie hat ein Geheimnis, das nicht einmal ein Cop aufzudecken vermag.

 

>> Fazit: 4/ 5 Sterne <<
unerwartet aber dann doch anziehend schicksalhaft…

Tommi strandet auf den Highway, daher ist es fraglich ob die Sig‘s Hilfe annehmen soll! Ob Sie nach der Hilfe sich wiedersehen ? Überraschend taucht Er dann in mitten der Kriminellen um Sie herum auf…

Das Cover ist schön gestaltet, 2 Modelle in begehrender Pose, leidenschaftlich aber auch verspielt, passende zu der Geschichte.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist einnehmend, flüssig und leicht. Der Lesefluss steigert sich und zieht genau wie der männliche Protagonist an, so dass man das Buch verschlingen möchte.

Das Buch ist in 2 Perspektiven geschrieben, man bekommt beide Sichtweisen der Hauptprotagonisten mit, bekommt deren Sorgen als auch Gedanken zu spüren.

Die Hauptprotagonisten sind Sig und Tommi.

Tommi ist in Ihrer Rolle als Freundin des Mafia Bosses gefangen, Sie zeigt sich gefügig und immer zu seiner Verfügung. Hinter Ihrer Fassade versteckt Sie Ihr wahres Ich, Sie ist schlagfertig, humorvolle, eigensinnig und voller Geheimnisse.

Sig will unbedingt in seinem Job weiter kommen, dafür würde Er auch Tommi als Opfer in Kauf nehmen! Schnell merkt man dass hinter den sehr anziehenden, gutaussehenden als auch charismatischen Mann viel mehr steckt. Er setzt alles daran Tommi, ihre Familie und Ihren Job zu retten.

Die Autorin erschafft eine aufheizende als auch spannende Geschichte, die voller unerwarteten Wendepunkten als auch überraschender Charaktereigenschaften der Hauptprotagonisten aufzeigt!

Der Handlungsstrang ist voller aktionistischen Handlungen, die einen tollen roten Faden hervor heben, der sich nach und nach konstruiert und den Leser in der gefährlichen als auch aufregenden Welt gefangen nimmt.
Außerdem heizt die Anziehungskraft der Hauptprotagonist nicht nur den Protagonisten sondern auch den Leser ein, diese ist spürbar und sehr leidenschaftlich beschrieben.

Das Buch hat mich gut unterhalten, amüsiert, berührt, aufgeheizt, eingenommen, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, spannend, erheiternd und fesselnd.

einnehmende starke Persönlichkeiten & aufregende Geschichte

Das Buch zeichnet sich durch Tommis Leben und ach deren Veränderungen aus.

Zum Fazit;
______________
Direkt zu Beginn des Buches wird man sofort von der einnehmenden Anziehungskraft überwältigt, man spürt das direkte aufkeimende Feuer der Hauptprotagonisten und ist regelrecht enttäuscht, wo sich deren Weg wieder trennen.
Die Handlung hat mich dadurch aber natürlich sehr eingenommen, der Lesefluss war mitreißend und besonders die Geheimnisse von Tommi verlockend, so dass ich das Buch in einem Rutsch durch gelesen habe.
Besonders herausstechend empfand Ich die Wandlung der Charaktere und natürlich den toll gestrickten roten Faden, der sich nach und nach offenbarte.

Vielen Dank für die spannenden Lesestunden.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Heyne / das BloggerPortal.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#AllThePrettyLies
#LiebeMich
#MLeighton
#Heyne #BloggerPortal
#Werbung

 

„Und wenn es kein Morgen gibt“ von Jennifer L. Armentrout

[Werbung ]

~ REZI ZEIT ~

IMG_0727
Die Zeit für die Liebe ist jetzt …

Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena. Als sie Sebastian endlich die Wahrheit gesteht, schlägt das Schicksal zu: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es war. Lena muss jetzt kämpfen – gegen die Schuld und für die Liebe mit Sebastian …

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
eine LIEBE, ein Trauma und soviel zu bewältigen

Etwas wunderbares aus der Feder von Jennifer L. Armentrout. Sie zeigt wieder eine wundervoll emotionelle Geschichte, die sofort mitreißt. Lena hat ein einziges Geheimnis, die Liebe zu Ihrem besten Freund Sebastian. Jedoch wie immer scheint diese Liebe von Ihm zu Ihr nur platonisch zu sein! Als dann jedoch etwas tragisches passiert, ist alles anders.

Das Cover ist wunderschön, 2 Modelle in zärtlicher Pose, schlicht aber auch verspielt, passende zu der Geschichte. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Jennifer schreibt wie gewohnt, leicht, flüssig und fließend. Sie erschafft eine gefühlvolle als auch sehr mitfühlende Geschichte, die nicht nur über Jugendliche, ein Trauma als auch eine Gefahr vor dem Trinken warnt.

Das Buch ist in gestern, heute & morgen eingeteilt, somit erfahren wir alle wichtigen Details bevor das Trauma beginnt. Die Geschichte ist in Lenas Perspektive geschrieben, der Leser bekommt das ganze Gefühlschaos als auch die depressiven als auch verwirrenden Gedanken mit.

Die Hauptprotagonisten sind Lena und Nick & Ihre Freunde.

Lena ist so ein nettes und freundliches Mädchen, sie hat ein erfülltes Leben und einen wundervollen Freundeskreis. Wie jeder Teenager hat Sie es nicht leicht, besonders mit Ihrer Schwärmerei zu Ihrem besten Freund.

Sebastian scheint von allem nichts zu ahnen, ist sehr beliebt, ein genialer Sportler, sehr charismatisch, gut aussehend aber auch beschützend. Die Freundschaft zu Lenas ist ihm am wichtigsten!

Die Freunde sind unterstützend als Clique, ob Sebastians oder auch Lenas beste Freunde. Diese tauchen immer wieder da, ob mit lustigen Sprüchen oder als Stürze, wenn man die Sorgen los werden möchte.

Die Autorin erschafft ein erst lustige als auch amüsante Geschichte, die einen Einblicke in Lenas Alltag gibt, der sich jedoch schlagartig ändert!

Der Handlungsstrang ist sehr steigernd, besonders von gestern auf heute, ein spannendes als auch sehr aktionistische Hin und her, dass dem Leser viele Nerven kostet und Ihn an den Lippen der Autorin hängen lässt, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann.
Besonders die Gefühlschaos involviert und lässt den Leser auf eine positive Ausgang hoffen.

Das Buch hat mich sehr unterhalten, amüsiert, berührt, zum nachdenken gebracht, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, ergreifend, aufheizend, erheiternd und hat mich aufseufzen lassen.

Buch mit junger Liebe und tieferer Botschaft…Ergreifend !

Das Buch zeichnet sich durch die Veränderungen im Leben von Lena und Ihren Freunden aus.

20180727_180847Zum Fazit;
______________
Dies Buch war schon länger auf meiner Wunschliste, endlich konnte Ich es lesen und wurde auf ganzer Linie überrascht! Der erste Teil konnte mich in der jugendlichen Literatur nicht ganz begeistern, daher war mir der 2. Band, den man aber auch einzeln lesen kann, eine richtige Überraschung!
Lena ist sofort sympathisch und man involviert sich sofort in Ihr Gefühlschaos. Besonders versteht man die Schwärmerei für Sebastian und ist entsetzt als die Veränderungen eintreten und ist gefesselt, wie es denn ausgehen mag!
Herausstehend war für mich der eiserne Wille von Sebastian, der nicht von Lenas Seite wich. Die junge aber sehr bedeutende Freundschaft, die hoffentlich alles übersteht!
Die tiefer Botschaft, die dass Buch übermitteln möchte, ist sofort angekommen! Überragend auch die Vermittlung der Botschaft und die Erkenntnis in dem Wandel der Jugendlichen selber! Denn dies ist viel lehrreicher als wenn man es immer wieder einen anderen übermitteln möchte, wobei man es niemanden in dieser Art wünscht.

Vielen Dank für die sehr ergreifende Lesestunden.

#Undwenneskeinmorgengäbe
#JenniferLArmentrout
#Cbt
#Werbung

„Für immer hält nicht nur bis morgen“ von Ricki Schultz

[ Rezensionsexemplar ] [ Werbung ]

~ REZI ZEIT ~

#MatchMeIfYouCan

20180727_131227 1Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken, als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Dating heißt die Lösung – und Rae stürzt sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihres heißen Kollegen stolpert, fangen die Probleme erst richtig an …

„Ich musste abwechselnd laut lachen, um dann gleich loszuschmachten. Nick ist mein neuer Schwarm und Rae meine neue beste Freundin!“ Christina Lauren, Bestseller-Autorin

„Charmant, frech und einfach witzige Strandlektüre!“ Seattle Times

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
so heiter…mitreißend und mit Witz und schlagfertigen Humor an die moderne Art des Flirten angeglichen…

Ein perfektes Buch für mich! In dieser Zeit ist es doch so schwer einen passenden Partner zu finden, besonders wenn die Zeit eilt und Er auch noch als Begleitung für eine Hochzeit herhalten soll. Rae macht sich bereit für ein Experiment und begegnet dabei nicht nur schlechten Kandidaten sondern auch immer wieder Ihrem Kollegen Nick.

Das Cover ist sehr ansprechend, schlicht aber auch verspielt, besonders der Titel ist sehr hervorhebend. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, amüsant, spricht an und macht neugierig.

Die Autorin zeigt uns sofort Einblicke in den Ablauf einer Verabredung, das perfekte schlechte Beispiel eines Verkupplungsversuchs. Die Situation wird humorvoll als auch beängstigend aus der Sichtweise von Rae gezeigt, damit wird der Leser direkt mit mitfühlender Weise involviert. Die Schreibweise ist locker und leicht, sehr flüssig, so dass man das Buch in einem Rutsch ließt.

Die Hauptprotagonisten sind Rae, Ihre Freundinnen und Nick.

Rae ist Mitte Dreißig, eine sehr gute Grundschullehrerin und Autorin, die versucht Ihre Manuskript fertig zustellen und an einen Verlag zu verkaufen.
Sie ist schlagfertig, humorvoll und sehr eigensinnig, besonders was Ihre (Begründetet) Sorgfalt bei der Auswahl Ihrer Partner entspricht. Jedoch ist Sie Ihr Vertrauen in Beziehungen erschüttert, so dass sie voller Zweifel und auch sehr verletzlich an die Verabredungen geht, diese aber mit Humor meist überspielt.

Die Freundinnen versuchen Sie zu unterstützen, sind jedoch selber in Ihrem Leben sehr eingeengt. Die zukünftige Braut, Val, für die nur noch die Vorbereitungen und die Hochzeit, Verlobter zählt. Quinn, die perfekte Mama, die mit Ihren 4 Kindern alles Hand zu tun hat und noch einen Mann, der sehr verschlossen zu sein scheint. Sarah, die jüngste im Gespann, die immer ein Ohr und eine sehr zuverlässige Freundin ist. Sie ermuntert und steht immer bei.

Nick der männliche Hauptprotagonisten, sehr attraktiver Vertretungslehrer, charismatisch, sehr charmant, beschützend als auch mit humorvollen Kommentaren, der auf den zweiten Blick viel mehr zu bieten hat als geahnt. Rae immer mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.

Die Autorin erschafft ein lustige als auch einnehmende Geschichte, die einen nicht nur die moderne Art des Dating aufzeigt, sondern auch in die tieferen Charaktereigenschaften von Rae als auch Ihren Freundinnen geht. Jede Phase, jede Rolle im Leben ist nicht einfach. Besonders aber vermittelt die Autorin dem Leser, wie wichtig es ist Ehrlich und auch mit Unterstützung von Freunden jede schwierige Situation zu überstehen.

Der Handlungsstrang ist sehr steigernd, wird im Verlauf des Buches immer mitreißender. Besonders die Schlagabtausche und Neckereien zwischen Rae und Nick stehen hervor und maximieren das Lesevergnügen.
Die Anziehungskraft der beiden ist außerdem sofort spürbar, enorm merkt man diese durch die anzüglichen Gedankengänge von Rae.

Das Buch hat mich sehr unterhalten, amüsiert, berührt, zum nachdenken gebracht, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, ergreifend, aufheizend & erheiternd.

Perfekte Lektüre zum Lachen und abschalten!

Das Buch zeichnet sich durch die Veränderungen von Rae als auch Ihren Leben aus.

Zum Fazit;
______________
Eine perfekte Wahl, anders kann Ich gar nicht beginnen! Es ließt sich locker und leicht, man tauscht sofort in die Welt und In Reas Leben ein. Bekommt ein geniale als auch sehr einnehmende Sicht von Ihr und Ihren Richtlinien zum Daten, merkt aber auch durch die Erinnerungsfetzen zwischendurch, dass noch etwas an Ihre nagt, ein Exfreund, eine schlechte Erfahrung.
Sehr gefühlvolles Buch, dass mich auch ein wenig an mich erinnert hat. Besonders die humorvollen Schlagabtausche oder Neckereien zwischen Nick und Ihr haben es mir angetan! Aber auch ihr sarkastischer Humor, oder auch die ironischen Gedanken, woran man als Leser teilhaben darf.

„Aber dann gewinnt der Engel auf meiner Schulter ( Ha! Als würde ein Engel auf meiner Schulter nicht einfach verbrennen. )“

Ich bin sehr erstaunt über das Buch, was nicht nur einen zum Lachen bringt sondern auch ungeahnte Tiefe mit sich bringt. Außerdem noch offenbart, was hoffentlich jedem bewusst ist, jede Rolle in der Gesellschaft hat ihre Vor und Nachteile, niemand ist perfekt!

Besonders als Singel Frau fand ich diese Aussage sehr treffend, denn auch wenn man in einer Partnerschaft lebt, heißt es nicht, dass man mehr von dem Führen einer Beziehung versteht!

Also wer etwas zum Lachen und Mitfühlen sucht ist hier genau richtig! Ich kann es vom ganzen Herzen empfehlen! Es hat mit wundervolle lustige Lesestunden bereitet.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Lyx /BasteiLübbe.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Fürimmerhältnichtnurbismorgen
#RickiSchultz
#Lyx
#Basteiluebbe
#Werbung

„Wo mein Herz dich findet“ von Kathryn Taylor

[ Rezensionsexemplar ][ Werbung ]

~REZI ZEIT~

IMG_1037
Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen – denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören …

>> Fazit: 3/ 5 Sterne <<
…leider viele Möglichkeiten aber doch zu viel Drama…

Eine Autopanne und es verbinden sich unerwartet 2 Schicksale. Die junge hübsche Cara mit Liam bekannt macht. Der ist nicht ganz begeistert von Ihrer Hilfslosigkeit und Neugierde. Cara dagegen ist unerwartet begeistert und will Ihn unbedingt näher kennen lernen…

Das Cover ist sehr ansprechend, schlicht aber auch hervorhebend, besonders die Blumen rundherum. Die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Die Autorin schreibt sehr bildlich und emotional.
Der Leser lernt sofort die 2 unterschiedlichsten Charaktere kennen und wird in die laufende Handlung involviert.
Besonders das Gefühl der Neugierde wird beim Lesen geweckt und gesteigert. Vor allem das Familiendrama was im Hintergrund lauert und aufgedeckt werden soll.

Die Hauptprotagonisten sind Cara und Liam.

Cara scheint voller Elan und so vieler Talente, sie hilft wirklich bei jeder Gelegenheit im Familien internen Betrieb. Schnell zeigen sich aber auch Ihre anderen versteckten Talente als Selbstschutz für die verborgenen Sorgen. Sie ist sehr verletzlich und mithilfe Ihrer Neugierde blüht Sie wieder richtig auf.

Liam lebt zurück gezogen und versteckt sich vor seiner Vergangenheit, doch hinter seiner harten Nuss verbirgt sich sehr viel mehr. Er ist hilfsbereit, gütig, voller Charisma und kann auch sehr charmant sein.

Die Autorin erschafft ein dramatische als auch spannende Geschichte, die einen nicht nur über 2 Menschen sondern 2 Beziehungen aufklärt. Außerdem auch noch den Tod der Schwester von Cara aufdecken soll.

Der Handlungsstrang ist sehr spannend und zeigt dem Leser einen roten Faden, der einen am Verlauf zur Lösung fesseln soll.

Das Buch hat mich sehr unterhalten, berührt, zum nachdenken gebracht, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, ergreifend, aufheizend & gefühlvoll.

Spannend und auf dem Weg zur Wahrheit

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden von Cara und Liam aus.

Zum Fazit;
______________
Ich muss gestehen Ich bin hin und her gerissen. Einerseits freut es mich dass der Klapptext viel zu wenig über das Geschehen des Buches aus sagt, anderseits ist es viel Input, das Zwischendurch auch ausführlichen beschrieben werden konnte.
Jedoch hat es mich nicht sonderlich gepackt und ich war nicht so gefesselt von der Aufklärung des Todes der geliebten Schwester.
Wobei die Details zur Annäherung von Cara und Liam sehr schön waren, diese haben mich je mehr die Anziehungskraft gesteigert wurde, desto mehr mitgerissen.
Auch die Nebengeschichte von Patrick und Amy war im Abschluss wunderschön, leider aber auch sehr vorhersehbar.
Es war einfach zu oberflächlich und mir fehlte mehr Tiefe, ob bei den Charakteren als auch in dem nicht so aufwändigen roten Faden.
Für laue Lesestunden in der Sommerzeit sicherlich eine gute Lektüre, da es in einer traumhafter Umgebung spielt und auch die Tücken einer Familientragödie repräsentiert.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an BasteiLübbe.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WomeinHerzdichfindet
#KathrynTaylor
#Basteiluebbe
#Werbung

„Wild Games – In einer heißen Nacht“ von Jessica Clare

[ Werbung ]

~REZI ZEIT~

20180721_112828Undercover bei einer Reality-Show mitmachen oder den Job verlieren – Journalistin Abby hat die Qual der Wahl. Zähneknirschend erklärt sie sich bereit, beim Fernsehen hinter den Kulissen zu recherchieren. Kurz darauf findet sie sich in einem knappen Bikini auf einer einsamen Insel wieder, umgeben von lauter durchgeknallten Kandidaten. Einer davon ist besonders nervig: Der arrogante Dean droht Abby in den Wahnsinn zu treiben – spätestens, als er sie vor laufender Kamera heiß küsst …

Wissen Sie, wenn ich ihr nicht permanent den Hals umdrehen wollte, würde ich sagen, Abby ist ein echt süßes Mädchen. Mehr Mädchen von nebenan als Femme fatale, aber ich stand schon immer auf die Mädchen von nebenan.
Dean Woodall, 3. Tag

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…geniales lustiges Meisterwerk…

Einfach amüsant und es beginnt damit mit den ersten Zeilen! Abby will unbedingt Ihren Buchvertrag, dadurch lässt Sie sich auf die Reality Show ein. Die ersten Momente sind entscheidend und schon steckt Abby im Schlamassel, bekommt den allzu bestaussehenden Partner, der aber einfach unmöglich scheint! Das perfekte Chaos in Form eines Wettbewerb bei traumhafter Umgebung beginnt.

Das Cover ist wunderschön und ein Blickfang. Die Blumen rundherum um den Titel! Sehr hervorstechend und perfekt in Szene gesetzt.

Der Klapptext ist in 2 verschiedenen Formen verfasst, amüsant, flüssig, spricht an und macht neugierig.

Das ist der erste Teil der Wild Games Reihe. Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, flüssig und fließend. Der Lesefluss ist genial, so dass man das Buch sofort in einem Zug verschlingt.

Jessica Clare schreibt sehr bildlich, humorvoll und emotional.
Der Leser bekommt durch die 2 Perspektiven Abbys Sicht sowohl auch immer wieder kurze Statements von Dean geboten.

Die Hauptprotagonisten sind Abby und Dean.

Abby ist sofort sympathisch, Sie zeigt sich ungezwungen und voller Elan. Versucht mit allen Mitteln an Ihr Ziel zu gelangen, ist erfrischend und einfach authentisch, eine gute Seele trotz Willen auf Bevorzugung.

Dean ist charismatisch, einnehmend und gut aussehen, jede Frau will ihn und das versucht Er gerne zum Vorteil auszunutzen. Bis natürlich Abby und Ihre Feindseligkeit ihn zu seiner Spielpartnerin macht. Diese wird eine harte Nuss bis sie ihn vielleicht als Partner zu schätzen weiß.

Die Autorin erschafft ein chaotische, einnehmende humorvolle Geschichte, die einen tolles Lesevergnügen bietet, das durch den steigernden Lesefluss das Buch in einem Tusch verschlingen lässt.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, erstaunt, amüsiert, berührt, mitgerissen, mitfühlen lassen als auch Nerven gekostet.

Die Erzählweise ist erheiternd, fesselnd, emotionell, bildlich, aktionistisch, ergreifend, aufheizend & gefühlvoll.

Geniale belustigende als auch berauschende Geschichte, voller Spannung!

Das Buch zeichnet sich durch den Wettkampf innerhalb der Reality Show aus.

Zum Fazit;
______________
Das Cover hat mich sofort eingenommen, ich musst einfach hinter diese wundervolle kreativen Blickfang schauen!
Dies war eine perfekte Wahl, mit den ersten Zeilen hat es mich sofort eingenommen. Der steigernde Lesefluss, der einen durch das Buch fliegen lässt.
Die brillante Mix der Charaktere. Abby hat mich begeistert. Ihre Reaktionen auf Dean aber auch Ihr Ehrgeiz doch gewinnen zu wollen! So verschieden aber doch durch das gemeinsame Ziel so ähnlich! Herausragende Schlagabtausche und dann eine wundervoll beschrieben und knisternde Anziehungskraft. Die für die ein oder andere sehr amüsante Szene verantwortlich ist und mich sehr zum schmunzeln gebracht hat. Außerdem aber natürlich auch durch die Aufnahme der Serie präsentiert, wie man nach außen wirkt und dann doch auch schnell eine Überreaktion im Affekt möglich ist. Die eigene Meinung zählt nur noch und man sieht, wie man sich aus einer andere Sichtweise sehen kann. Erzeugen Erkenntnisse die vorher so weit entfernt waren.

Ein Sommerbuch das einen in traumhafter Umgebung die Härte aber auch die Facetten eines unerwarteten ziel bringendem Partner zeigt.

Wundervolle Schreibweise, daher freue Ich mich auf die nächsten Teile der Reihe.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an NetGalley.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WildGames
#InEinerHeissenNacht
#Basteiluebbe #NetGalley
#Werbung

„Planst du noch oder liebst du schon“ von Susan Mallery

[ Rezensionsexemplar ][ Werbung ]

~REZI ZEIT~

IMG_1032.jpgHappily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert jeder die wahre Liebe findet. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

»Mallery übertrifft sich selbst mit diesen Protagonisten, die auf dem Weg zum Happy End sowohl für sich gesehen als auch gemeinsam wachsen.«

Publishers Weekly

>> Fazit: 5/ 5 Sterne <<
…Wie immer perfekter Mix aus Humor, Liebe und Romantik…

Dies ist der Beginn der neuen Reihe von Susan Mallery, die Autorin hat im letzten Band der Fools Gold Serie von der Stadt schon in den höchsten Tönen geschwärmt.

Jetzt können sich die Leser auch Ihre eigene Meinung bilden und Sie kennen lernen. Perfekt zum Namen der Stadt lernen wir Pallas kennen, die den schönsten Tag im Leben einer Frau / Braut ermöglichst. Mit Ihrer Firma die Hochzeiten plant, spiegelt Sie das Motto der Stadt wieder und eröffnet uns eine neue Welt. In mitten dessen tauschen die Brüder Mitchell aus Fools Gold auf, die sich dort niedergelassen haben. Besonders Nick ist im diesen Band vertreten, so dass Er durch die Anstellung als einfacher Zimmermann mit Pallas und der Stadt einbezogen wird.

Das Cover ist total verspielt und ein Blickfang. Es hebt sich mit der gezeichneten Form des Pärchen hervor, so idyllisch und in gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist wie immer einsame spitze, flüssig und fließend. Der Lesefluss steigert sich immer mehr, so dass man im Buch versinkt und es sehr zügig durch liest.

Susan Mallery schreibt emotional und bildlich, so das man in die Geschichte sehr schnell gezogen wird. Der Leser bekommt 2 Perspektiven geboten, somit ist Er voll und ganz dabei wenn es um das mit erleben, der Gefühle ist sowie an den Veränderungen im Leben von Nick und Pallas teil nimmt.

Die aufheizende Anziehungskraft ist sofort spürbar sowie das Gefühlschaos der Hauptprotagonisten und zeigt die Entwicklung einer aufflammenden,  sehr einnehmende Leidenschaft.

Die Hauptprotagonisten sind Pallas und Nick.

Pallas hat vor kurzen Ihr Geschäft geerbt, ist jedoch noch nicht ganz sicher ob es das richtige für sie ist. Dies bezieht sich auch auf Ihre Leben sowie auch Ihre Persönlichkeit, Sie ist schüchtern, zaghaft und mitten im Veränderungsprozess. WO Sie dann auch endlich Ihre Zuversicht und Stärke entdeckt.

Nick ist charismatisch, einnehmend und beschützend. Er ist vom ersten Moment an von Pallas fasziniert, sieht ihre wunderbare kreative Ader, Ihren Elan und Ihre Aufopferung in Ihre Arbeit.

Die Autorin erschafft eine romantische, gefühls- als auch humorvolle Geschichte, die einen mit tollen Einblicken in die Bewohner von Happily Inc. bringt.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten, berührt, mitgerissen, sehr erheitert, mitfühlen als auch vom schwärmen aufseufzen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, fesselnd, ergreifend, aufheizend & gefühlvoll.

Perfekter mit aus Romantik, Humor & Liebe …

Das Buch zeichnet sich durch das Zueinanderfinden von Nick und Pallas aus.

Zum Fazit;
______________
Ich habe das Buch mit sehr viel Vorfreude erwartet und bin wieder begeistert, die sympathischen Happy End Geschichten von Susan Mallery sind klasse!
Sie hat nicht nur sofort sympathische Charaktere erschaffen, sie zieht einen mit den humorvollen Gedankengängen als auch den Schlagabtausch in Ihren Bann. Beeindruckt durch die tiefere Botschaft der Liebe und dass diese ungezwungen und wie ein Geschenk ist, ohne Gegenleistung! Sie zeigt aber auch auf, dass Beziehungen kompliziert sind und man an diesen Arbeiten muss!
Genial fand ich auch die Stärkung für Pallas durch Nick, er zeigte Ihr immer wieder das Sie einfach toll ist, egal wie viel Ihre Mutter zu kritisieren hat.
Der unschlagbare Held und Beschützer!

Eine perfekte mitreißende aber sehr gefühlvoll einnehmende Story, die die Lesestunden versüßt! Ein perfektes Gute Laune Buch und dazu der beste Einstieg in die neue Reihe von Susan Mallery.

Der Einstieg ist für alle Fools Gold Liebhaber so viel einfacher durch die bekannte Vorgeschichte der Brüder, aber diese sind für das Verständnis nicht zwingend notwendig.
Übrigens wer Bürgermeisterin Marsha geliebt hat wird Pallas Großvater zu würdigen schätzen! Herausstehend war auch Alan als auch die Freundinnen von Pallas, so welche wünscht man sich an seiner Seite.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Mira / HarperCollins.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#Planstdunochoderliebstduschon
#SusanMallery
#MIRA #HarperCollins
#Werbung

„Wenn die Sterne Schleier tragen (Cecilia)“ von Anna Nigra

[ Rezensionsexemplar ]

~REZI ZEIT~

Manchmal ist es leichter, ein Land zu regieren, als das eigene Herz zu verstehen.

20180719_125911Einen Fremden heiraten? Cecilia kann nicht glauben, was ihr Vater da von ihr verlangt! Sie ist erst 18, und ihr zukünftiger Ehemann der Kronprinz von Europa!
Doch der König will unbedingt Cecilia als Frau seines Sohnes. Ein Nein würde er nicht dulden.
Nur widerwillig reist Cecilia mit ihrer Familie in den Königspalast, um ihren Zukünftigen kennenzulernen. Zu ihrer großen Erleichterung ist der 21-jährige Prinz Noran aber nicht nur gutaussehend, sondern auch charmant und liebevoll. Doch auch sein temperamentvoller Bruder Elias reizt Cecilia mit seiner provokanten Art. Und als wären zwei attraktive Männer, eine eifersüchtige Schwester und ein ungeduldiger König nicht schon genug, scheint im Palast eine unglaubliche Intrige gesponnen zu werden …

>> Fazit: 3/ 5 Sterne <<
…Einfaches Mädchen trifft Auserwählten…

Etwas ganz typisches, ein junges Mädchen wird einem Prinzen versprochen, damit Sie Königin wird. Was passiert aber wenn man auch den Bruder des Prinzen attraktiv und angezogen findet ?

Das Cover ist verspielt und ein Blickfang. Es hebt sich mit einem wunderschönen Kleid im Vordergrund ab und die Farbwahl ist gut gewählt.

Der Klapptext spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist flüssig und fließend. Der Lesefluss steigert sich im Verlauf und zu dem chaotischen Gefühlschaos und dem spannenden als aktionistischen Handlungsstrang. Viele Handlungen weißen auf einen gut gestrickten roten Faden hin, der sich nach und nach eröffnet, aber meist schon erahnen lässt was als nächstes passiert.

Die Autorin schreibt emotional und bildlich, so das man in die neue Welt von Cecilia eintauchen möchte. Das Buch ist auch in Ihrer Perspektive verfasst, so dass der Leser einen tiefen Eindruck in die Psyche als auch in die Begründungen für Ihre Taten erhält.

Die aufheizende Anziehungskraft ist sofort spürbar sowie das Gefühlschaos der Hauptprotagonisten und den Versuch den richtigen anzuhimmeln, anstatt in Schwärmereien für einen anderen zu verfallen.

Die Hauptprotagonisten sind Cecilia, Noran und Elias.

Cecilia ist eine junge Frau, die einen vielseitigen Charakter besitzt, es steckt in Ihr viel, Potential jedoch lässt Sie sich auch in Ihrer jugendlichen Naivität zu Leichtsinnigkeit verleiten. Trotz dessen ist es beeindruckend wie Sie ihr Schicksal aufnimmt und damit zurecht kommt.

Noran ist recht scheu, denn noch sehr charismatisch und einnehmend. Er zeigt nach seiner erst recht zurückhaltenden Art dass Er sehr interessiert an Cecilia ist.

Im Gegensatz ist sein Bruder Elias ein Charmeur, der es mit Leichtigkeit zeigt wie schnell er einen um den Finger wickeln kann. Nicht desto trotz ist Er aber ein viel tiefsinniger und beschützender Mann als man beim ersten Eindruck präsentiert bekommt.

Die Autorinnen erschafft eine komplizierte & Gefühls technische chaotische Welt, die voller Geheimnisse steckt, die warten aufgedeckt zu werden.

Das Buch hat mich unterhalten, berührt, mitgerissen, verwundert, mitfühlen lassen aber auch sehr viel vorhersehen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch, zwischendurch spannend,  aufreizend & gefühlvoll.

Brautschau mit tieferen Geheimnissen als Gedacht…

Das Buch zeichnet sich durch das Kennenlernen des Reiches & das Aufeinandertreffen von Cecilia & Ihrem Zukünftigen aus.

Zum Fazit;
______________
Leider muss Ich gestehen hat diese Variante von der versprochenen Braut / Ehe mich leider nicht ganz gepackt hat. Ich musste zwischendurch pausieren, weil ich trotz des flüssigen Lesefluss von der Naivität als auch vorhersehbaren Geschehnissen recht enttäuscht war.
Herausgestochen hat für mich nur der Protagonist Elias, Er zeigte von Beginn an seinen wahren Charakter frei und wild, kreativ und einnehmend. Besonders auch seine Kompatibilität mit Cecilia reizte am weiter lesen. Das entstandene Gefühlschaos gegen über der Naivität der Taten von Hauptprotagonistin ließen mich jedoch verzweifeln, dies wiederum machte dafür aber den Lesefluss und den Unterhaltungswert angenehmer.
Wobei auch die Romantik erwähnt werden muss, so fühlt man sich als Frau beachtet und geschätzt, in vielerlei Hinsicht haben sich die Prinzen sehr hervorgehoben mit Ihren sehr beeindruckenden romantischen Ideen/ Dates.
Im großen und ganzen bin ich hin und her gerissen und bin überzeugt das die Geschichte viel Potential hat. Sehr gute Eindrücke in die neue Welt des Adels bietet. Eine neugierig machende Geschichte, die in Teil 2 wahrscheinlich noch viel mitreißender wird, da man zum Schluss einen für mich sehr vorhersehbaren aber auch einnehmenden Cliffhanger geboten bekommen hat!

Als Fußte möchte Ich noch auf den gut gewählten Titel eingehen, dieser lässt schon erahnen, dass in der Geschichte noch etwas versteckt ist und das neigt dem Geheimnis auf die Spur zu gehen.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an Literaturtest.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#WennDieSterneSchleierTragen
#Cecilia
#AnnaNigra
#Literaturtest
#Werbung

„Witch Born – Königin der Düsternis“ von Nicholas Bowling

[ Rezensionsexemplar ]

~REZI ZEIT~

witch bornDeiner Gabe kannst du nicht entkommen!

England 1577

Die Hexenjagd hält das Land in Atem und auch die 14-jährige Alyce wird zur Zielscheibe. Nur knapp kann sie den Jägern entkommen, die auch ihre Mutter ermordet haben. Seitdem ist Alyce auf der Flucht und versucht ihre magischen Kräfte zu verstehen und zu beherrschen. Und obwohl sie ihre Verfolger nicht abschütteln kann, kommt sie einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur: Sie soll zum Spielball einer königlichen Intrige zwischen Elizabeth I. und Maria Stuart werden. Und dabei trifft weiße Magie auf die dunkelste, die man sich vorstellen kann.

Gejagt vom Tod, getrieben von dunkler Magie, getäuscht von rivalisierenden Königinnen!

>> Fazit: 2/ 5 Sterne <<
…leider nicht meins…

Alyce ist auf der Flucht, während Sie ganz alleine ersucht zu überleben, zeigen sich immer mehr Ihre magischen Kräfte.

Das Cover ist verspielt, düster, in gezeichneter Form und in gut gewählter Farbwahl.

Der Klapptext spricht an und macht neugierig.

Der Schreibstil ist flüssig und doch stockt man zwischendurch im Lesen, da der Lesefluss nicht ganz fließend ist.

Die Autorin schreibt emotional und bildlich, so das man in die fantasievolle Welt eintauchen möchte.

Der Handlungsstrang ist packend und lässt einen durch die immer wieder aufheizende Anziehungskraft sowie das Gefühlschaos der Hauptprotagonisten teilhaben und führt durch den perfekt gestrickten roten Faden, der aufzeigt wie man die Vergangenheit hinter sich lässt.

Die Hauptprotagonisten sind Ayre, Solomon und ihre Verfolger.

Ayre ist noch sehr jung, Sie verliert alles was Sie für Ihre Welt hielt, Sie ist verängstigt, bewältigt aber die aufkommenden Gefahren sehr mutig.

Solomon ist kühn und tapfer, Er seht an Ayres Seite und steht für Sie ein, hilft Ihr wo Er kann.

Die Verfolger sind gefährlich und bringen immer mehr Details zu Tage. Sie eröffnen uns den Drahtzieher.

Die Autorinnen erschafft eine komplizierte & düstere Welt, die auch voller Gefahren steckt.

Das Buch hat mich leider wenig unterhalten, berührt, nicht mitgerissen und selten mitfühlen lassen.

Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, aktionistisch & gefühlvoll.

Sehr oberflächlich…

Das Buch zeichnet sich durch die Rettung & Flucht von Ayre aus.

Zum Fazit;
______________
Das Buch hat mich durch das Cover sehr neugierig gemacht, leider konnte Ich nicht so rein finden wie Ich es erwartet hatte. Die fantasievolle & gefährliche Welt hat mich nicht gepackt. Vieles war zu oberflächlich und die Details der Magie leider sehr wenig beschrieben.
Die spannende Flucht / Verfolgung wird mit der Wiederholung fade. Außerdem empfand ich es in vielen Ansichten gekürzt. Schade da das Thema der Hexenverfolgung und magische sehr verlockend geklungen hat.
Der einzige Lichtblick in der Geschichte war Solomon, ohne nach zu denken immer für Ayre da und opfert sich auf, damit Sie in Sicherheit ist.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag Carlsen.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

#witchBorn
#NichlosBowling
#Carlsen
#Werbung