Jahreshighlights – 2016 –

2016-31-12-14-55-02

Jahreshighlights – 2016 –

~ Gesamtseiten: 53.623 Seiten / 165 Bücher ~

Mein Highlight war definitiv meine Seite! Durch die fixe Idee habe ich den Büchern die tür geöffnet und meine Leidenschaft Ausdruck gegeben und so vielen lieben nette Menschen kennen gelernt und freue mich auf ein weiteres Jahr wo ich diese Freundschaften ausbauen kann!
Vielen dank !
Und guten rutsch!
Ein Bücherreiches Jahr 🙂
2-2016

So viele wunderbare Bücher in diesem Jahr gelesen !

Welche mir bis jetzt immer noch in Gedanken geblieben sind !

Bücher, die einen beeindrucken, ohne das man es erwartet !

3-2016

Undeniable – Eva und Deuce (Hell’s Horsemen)“ von Madeline Sheehan

4-2016

Bücher, die einen fesseln, kaum dass man das 1. Kapitel beendet hat !

Die Chroniken der Seelenwächter von Nicole Böhm

1-2016

Danke an Jane S. Wonda

Sie hat nicht nur dieses wundervolle Buch / Reihe geschrieben, sondern mir den schlichtweg Bad Boy Nr 1 erschaffen. Ich liebe einfach Cian !

Aber auch wundervoll ist es immer wieder neue wundervolle Bücher von Jane zu lesen! Vielen Dank dass ich dich auf der FBM kennen lernen durfte & ich zu deinen Testlesern gehöre ❤

Und täglich Reihe“ von Jane S. Wonda

Dark Prince“ von J. S. Wonda

received_378269759194082

Advertisements

~LeseMonat Dezember~

~ LeseMonat Dezember ~

2016-29-12-22-02-03

Täglich und für immer von Jane S. Wonda
Dark Desire von Jane S. Wonda

Seductio: Von Schatten verführt“ von Regina Meißner

Ziemlich beste Küsse (Plum 22)“ von Janet Evanovich

Hardpressed – verloren“ von Meredith Wild

Für immer und einen Weihnachtsmorgen“ von Sarah Morgan

Die Begehrte. Eleonoras geheime Nächte“ von Sara Bilotti

Die Verführte. Eleonoras geheime Nächte“ von Sara Bilotti
Die Geliebte. Eleonoras geheime Nächte“ von Sara Bilotti

Love Me – The Hard Way: Erotischer Roman“ von Margaux Navara

Frigid:“ von Jennifer L. Armentrout

The Mistake – Niemand ist perfekt“ von Elle Kennedy

Der letzte Schwur“ von Nalini Singh

Die Traumtaucher: Ein Australien-Roman“ von Alesia Fridman

17 – Das erste Buch der Erinnerung“ von Rose Snow

Perfect – Willst du die perfekte Welt?“ von Cecelia Ahern

Mittelgroßes Superglück“ von Marian Keyes


Gesamtseiten: 5.379 / 16 Bücher

Herausgestochen haben diesen Monat für mich die Bücher Dark Desire & Täglich und für immer von Jane S. Wonda. !!

Meine Highlights diesen Monat

Dark Desire

Täglich und für immer

Vielen Dank für das Lesevergnügen, besonders fesselnd und mitreißend!

❤ Vielen Dank für mein Lesevergnügen!❤

Was waren eure Lesehighlights ???

fb_img_1478448752587

„The Mistake – Niemand ist perfekt“ von Elle Kennedy

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

the mistake.jpg

 

College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.

> Hier gehts zum Buch <<

 

Fazit: 4/5 Sterne ❤

Gefühlvoll, amüsant und mit viel Liebe.
Ich habe Band 1 verschlungen und mich in Hannah einfach verliebt, Ihre und Garrett`s Geschichte hat mich ergriffen. Beim 2. Band der Reihe geht es um Logan, der dieses Happy End mit gemischten Gefühlen durch steht. Durch Zufall landet er in Grace Zimmer. Von da an Beginnt seine Geschichte!
Eine wunderschöne Geschichte, wo Logan versucht Grace für sich zu gewinnen, egal was Er dafür tun oder opfern soll…
Grace ist einem sofort sympathisch, eher zurückhaltend und voller Tiefe und mit so wundervollen Prinzipien, die Logan einfach verrückt machen.
Logan ist dagegen ein Weiberheld, der vor Grace nicht anderes als Frauen als Ablenkung benutzt, jedoch nach der Abweisung lernt, was endlich wichtig im Leben ist. Aber auch sein familiärer Hintergrund überrascht uns mit Tiefe innerhalb des Bandes.
Das Cover ist wunderschön, es ist schlicht und durch die 2 Liebenden gut gewählt ! Es macht Neugierig auf die Personen hinter dem Cover.
Der Schreibstil ist locker und fließend. Die Autorin schafft es einen sofort wieder in die Geschichte ein steigen zu lassen, man kann das Band auch ohne den vorherigen lesen. Der Band ist in sich abgeschlossen, jedoch empfehle ich Band 1 zu lesen, dieser ist einfach nur genial.
Der Wechsel der Erzählperspektive lässt uns die Gefühle der Hauptprotagonisten deutlicher wahrnehmen, somit der Leser unbedingt erfahren möchte, wie es zwischen den Beiden ausgeht. Die knisternde erotische Stimmung ist ein wunderbares Extra, dass uns nicht nur das Buch emotionaler macht sondern auch fesselnd, so dass man es in einem Rutsch durchlesen mag.
Gefühlvoll & mitreißend.
Das Band hat mir sehr gut gefallen und freue mich auf die weiteren Werke der Autorin.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Danke für das Rezi Exemplar an den Piper Verlag.

„Frigid:“ von Jennifer L. Armentrout

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

firgid

 

Sydney und Kyler sind so unterschiedlich wie Feuer und Eis. Während Kyler eine Frau nach der anderen abschleppt, geht Sydney lieber mit einem guten Buch ins Bett. Trotzdem sind sie seit Kindertagen beste Freunde. Doch als sie bei einem Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann ihre Freundschaft diese Nacht überstehen? Und viel wichtiger: Werden sie die Nacht überstehen? Denn während sich die beiden einander vorsichtig nähern, hat es jemand auf ihr Leben abgesehen …

> Hier gehts zum Buch <<

 

Fazit: 4/5 Sterne ❤

Gefühlvoll, amüsant und mit viel Spannung.
Ich bin absoluter Fan von Jennifer L. Armentrout, nicht nur Bücher aus dem New Adulte Bereich sondern auch Ihre Fantasy Bücher habe ich einfach verschlungen! Daher war ich hocherfreut, dass neuste Werk von Ihr lesen zu dürfen!
Eine wunderschöne Geschichte, in mitten einer Weihnachtlichen Atmosphäre, die einen mitreißt und einen auf das Happy End der Beiden hoffen lässt…
Sydney ist einem sofort sympathisch, man lernt sich in ihrem Gemüt und ihre liebevollen Art kennen, wünscht sich eine Freundin zu haben, wie Sie es ist!
Kylerist einfach ein Draufgänger & Weiberheld, mit einer Schwäche, die Ihn immer wieder zurück hält, nämlich Sydney, die davon nichts ahnt.
Das Cover ist wunderschön, es ist schlicht und durch die 2 Liebenden gut gewählt !
Das Buch überrascht einen inhaltlich, da es nicht nur eine gefühlvolle Geschichte beinhaltet, sondern auch Kriterien eines Thrillers in sich bereit hält.
Der Schreibstil ist fesselnd und fließend, sehr bildlich beschrieben, so das man alle Emotionen hautnah mit erlebt. Außerdem kann man durch die spannende überraschenden Geschehnisse das Buch nicht mehr aus der Hand legen!
Freue mich schon auf Band 2 der Reihe!
Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Danke für das Rezi Exemplar an den Piper Verlag.

 

„Mittelgroßes Superglück“ von Marian Keyes

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

mittelgrosses-super-gluclUm ein gutes Karma zu erlangen, lässt Stella einem protzigen Range Rover den Vortritt im Straßenverkehr. Es folgen: ein Unfall, Ehestreit und eine geheimnisvolle Krankheit, die Stella ein halbes Jahr lang komplett lähmt. Aber wie kann es sein, dass Stella nur wenig später eine glücklich verliebte Berühmtheit ist – und eine Neiderin hat, die ihr ihr Leben und ihre neue große Liebe stehlen will?

> Hier gehts zum Buch <<

 

❤ Fazit: 4/5 Sterne ❤

Gefühlvoll, amüsant und mit viel Emotionen.
Das Thema Karma und dann noch eine wertgeschätzte Autorin Marian Keyes, das schrie sofort nach einer Knaller Mischung für ein Buch!
Das Cover ist wunderschön, es scheint einfach magisch, sehr verspielt und gut gewählt durch die Farbwahl!
Stella ist einfach beeindruckend wie Sie mit Ihrer Krankheit umgeht.
Aber auch die Menschen, die Sie dabei begleiten sind einfach herzlich und man schließt sie schnell in Ihr Herz und amüsiert sich über Ihre Pannen.
Das Buch ist in verschiedene Teile eingeteilt und von Gegenwart und Vergangenheit geprägt. Leider hat es mich zu Beginn nicht so gefesselt, es braucht seine Seiten bis es einen fesselt.
Der Schreibstil ist leider genau wie das Buch eingeteilt, am Anfang leider etwas zäh und je weiter man im Buch kommt desto besser wird dieser.
Trotz dessen war ich begeistert, besonders den traurigen Weg der Krankheit hat mich ergriffen.
Vielen Dank für das Lesevergnügen.
Danke für das Rezi Exemplar an das Blogger Portal.

„Perfect – Willst du die perfekte Welt?“ von Cecelia Ahern

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

perfekt2Celestine ist schön, aber sie ist nicht perfekt. Wenn sie in den Spiegel blickt, sieht sie die Brandzeichen an ihrem Körper. Sie ist bestraft worden. Denn in ihrer Welt ist kein Platz für Fehler. Die Gesellschaft, in der sie lebt, hat harte Regeln. Celestine wollte diese Regeln nie brechen. Aber was, wenn diese Regeln unmenschlich, unfair und brutal sind? Wenn sie Menschen aus der Gesellschaft schonungslos ausschließen? „Es ist mein erster All-Age-Roman, aber die Idee hat mich selbst fast überrollt. Ich kam kaum hinterher, sie aufzuschreiben. Es ist eine einzigartige Geschichte, aber wie in allen meinen Büchern steckt eine besondere Botschaft und ganz viel Gefühl drin.“ Cecelia Ahern

>Hier gehts zum Buch<<

Einfach wundervoll, wie Cecelia es mit dem neuen Gembre schafft uns zu begeistern❤

❤ Fazit: 5/5 Sterne ❤

Es geht weiter mit Celestine und ihrer Flucht sowie mit ihren Verstecken.
Spannend, gefühlvoll und mit viel Emotionen.
Celestine feiert ihren 18, Geburtstag, jedoch kann Sie es nicht mehr so erleben wie Sie sich es noch vor kurzen geplant war…Sie ist eine Fehlerhafte und auf der Flucht!
Außerdem stellt sich wieder die Frage wo doch Caddrick bleibt?
Cecelia schafft es mit Ihrer Schreibweise alle Gefühle wieder zu geben, den roten spannenden Faden über das ganze Buch zu ziehen und zu halten ! Man ist von Beginn an gefesselt.
Das Cover ist wunderschön, so geheimnisvoll und es scheint einfach magisch, sehr verspielt und gut gewählt durch die Farbwahl!
Die Charaktere sind sehr vielseitig und tiefgründig beschrieben, besonders beeindruckend sind Celestine und Caddrick.
Die Entwicklung von Celestine ist einfach bemerkenswert, Sie ist reifer geworden und weiß jetzt was wichtig im Leben ist!
Besonders schön ist auch die Weiterentwicklung der Beziehung zwischen Celestine und Caddrick, da geht einen einfach das Herz auf.
Der 2. Teil knüpft direkt an den ersten an, wir geraten wieder direkt in Celestines Welt und können problemlos wieder einsteigen ❤
Das Buch ist einfach mitreißend, es geht von einer heiklen Situation in die Nächste, man fragt sich wen Celestine trauen kann und wer eigentlich hier der Feind ist !
Sehr bemerkenswerter 2. Teil und Schluss der Reihe! cecelia-ahern

Vielen Dank für das Lesevergnügen!

 ~ Teil 1 Flawed ~

 

 

„17 – Das erste Buch der Erinnerung“ von Rose Snow

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

17Was würdest du tun, wenn du plötzlich in fremde Erinnerungen sehen könntest? Entdecke die neue Trilogie von Bestsellerautorin Rose Snow mit der zauberhaften Geschichte von Adrian & Jo Mit klopfendem Herzen blickte ich in sein ernstes Gesicht. „Was möchtest du mir zeigen?“, fragte ich mit dem letzten Rest Verstand, der mir geblieben war. „Die Wahrheit“, sagte er dann und griff nach meiner Hand. Seit Jo denken kann, zieht sie mit ihrem Vater von Ort zu Ort, fast, als wären sie auf der Flucht. Als er ihr eröffnet, dass sie nun ausgerechnet im nasskalten Hamburg sesshaft werden sollen, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Bis sie in ihrer neuen Schule zwei gutaussehenden Jungs begegnet, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Adrian, der Jo bewusst auf Distanz hält, und Louis, der sich offensichtlich für sie interessiert. Die zwei Jungs verbindet eine geheimnisvolle Rivalität, die Jo nicht zu deuten weiß – aber noch weniger versteht sie, was gerade mit ihr selbst los ist. Was für Bilder tauchen plötzlich in ihrem Kopf auf? Hat sie Halluzinationen? Oder sind das tatsächlich fremde Erinnerungen, in die sie kurz vor ihrem 17. Geburtstag auf einmal blicken kann? „17 – Das erste Buch der Erinnerung“ ist der Beginn unserer neuen und fantastischen Romantasy-Trilogie. Band 2 und Band 3 erscheinen noch im Dezember diesen Jahres.

> Hier gehts zum Buch <<

❤ Fazit: 4/5 Sternen ❤

Durch die Leserunde bei Lovelybooks durfte ich in das Buches lesen und bin erfreut es euch jetzt vorzustellen!
Emotionell, spannend und mit viel Fantasie.
Schnell taucht man in die Welt von Jo ein und will Ihr einfach zur Seite stehen und knuddeln ! Es beginnt richtig düster und deprimierend, aber schön dass es sich ab und an auch aufhellt.

Ein wundervoller Jugendbuch!

Das Cover ist wunderschön und macht neugierig auf den Inhalt. Sehr fantasievoll und verspielt.

Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich! Besonders schön die Beschreibung der Gabe.

Das Buch fesselt einen einfach und man taucht sofort in eine wundervolle Welt der Autorinnen ein !
Die Charaktere sind sehr vielseitig und machen einen neugierig, man erfährt kaum etwas von Ihnen. Ein wenig werden wir von Jo erfahren, sowie auch von ihrer neuen besten Freundin Conny, als auch von Finn, Louis & Adrian.
Jedoch bleiben viele Details verdeckt und werden sehr spannend nach einander gelüftet, leider nicht alles daher muss man sich dann im nächsten Band überzeugen wie es mit Jo und ihrer Gabe sowie Familie weiter geht!

Sehr gefühl- und fantasievoll.
Danke für das Lesevergnügen!

 

„Die Traumtaucher: Ein Australien-Roman“ von Alesia Fridman

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

traumtaucherDie Traumtaucher – ein romantischer Australienthriller von Alesia Fridman Alexej ist gebürtiger Russe – und er ist Geheimagent des russischen Auslandsnachrichtendienstes. Für sein Vaterland betreibt er in den USA und in Deutschland Wirtschaftsspionage, arrangiert Komplotte und mordet sogar. Doch dann begegnet ihm Sarah, die Liebe, die sein Leben für immer verändern wird. Alexej muss feststellen, dass auch Sarah eine Frau voller Rätsel und Geheimnisse ist. Ihre Beziehung ist nicht einfach, immer wieder gibt es Konflikte, doch Alexej ist nicht bereit, die Liebe seines Lebens einfach aufzugeben. Er kämpft um Sarah und ihre gemeinsame Zukunft. Das Dasein als Agent offenbart jedoch allzu bald seine Schattenseiten: Als Alexej in einen besonders heiklen Auftrag verwickelt wird, gerät alles außer Kontrolle, und er steht selbst auf der Abschussliste. Alexej wird betäubt und erwacht in einer fremden Umgebung. Doch er ist nicht in Russland, nicht der Geheimdienst hat ihn entführt. Er befindet sich in einem Dorf australischer Ureinwohner mitten im Busch. Nach und nach erfährt er den Grund, warum sie ausgerechnet ihn zu sich geholt haben: Eine uralte Weissagung prophezeit, dass Alexej der „weiße Wolf“ ist, der die Aborigines in ein neues Zeitalter der Freiheit und Selbstbestimmung führen wird. Was hat der geheimnisvolle Traum von dem weißen Wolf zu bedeuten, der Alexej immer wieder heimsucht? Wird es ihm gelingen, die Polizei, die mittlerweile allerlei Ungereimtheiten an Alexejs Verschwinden bemerkt hat, hinters Licht zu führen? Wird Alexej der neuen Aufgabe gewachsen sein, wird er sich der Ungerechtigkeit und Korruption stellen? Und wird er Sarah jemals wiedersehen? Ein atemloser Thriller an exotischen Schauplätzen, verwoben mit einer leidenschaftlichen Liebesbeziehung. Eine Liebeserklärung an das Arnhem Land, die den Leser tief in die geheimnisvolle Welt der australischen Ureinwohner und in deren Kampf um das Überleben in der Gegenwart eintauchen lässt. Leserstimmen zu „Mutterland“ von Alesia Fridman: „Der Schreibstil ist außerdem wieder so packend und fesselnd, wie auch schon vom ersten Buch…“ -Mel Jünke (CBB) Crazy – Bookbunnys „.. ist die Beschreibung der Plätze so gut gelungen, dass es sich für mich anfühlt wie ebenfalls vor Ort gewesen zu sein.“ – Tinkers „Die Autorin hat mich durch ihren flüssigen Schreibstil gleich in den Bann der Geschichte gezogen. Alle Protagonisten werden ausführlich und toll beschrieben, so dass man sich in diese hineinversetzten und mit ihnen die Geschichte erleben kann.“ – Astrid „Besonders faszinierend fand ich die Beschreibung der Landschaft… an hat sich die Gegend bildlich vorstellen können ohne, dass man das Gefühl hatte, einen Reiseführer zu lesen.“ – Astrid „Was ich als Leser besonders mag, sind die vielen so unterschiedlichen Gefühle, die die Autorin in mir auslöste. Freude, Liebe, Leidenschaft – aber auch Neid und Neugierde.“ – sabine creutz von daisyandbooks „Alesia Fridman hat in diesem Roman ganz tolle Protagonisten geboren. Sie sind vielschichtig, liebevoll und auch schwer einzuschätzen. Ihr Dialoge sind recht unterhaltsam und werden nie langweilig. Durch gekonnte Sticheleien der Charaktere kann man auch öfters mal herzhaft lachen.“ – Binchen84 „Eine starke Protagonistin, ein wundervoller Schreibstil und eine fesselnde Handlung überzeugen auf ganzer Linie.“ – Lines Bücherwelt „Der schön flüssige Schreibstil, die gut ausgearbeiteten Protagonisten und die gut beschriebene Landschaft machen dieses Buch zu einem wahren Vergnügen“ – BeaLeaSo „Liebe Reisebegleiter schnallt euch gut an und lasst euch …. verzaubern…“ – Samy86 „Eigentlich möchte man gleich buchen und abfliegen. Braucht man aber nicht, man steckt so schon mitten drin….“-Dieter Petersen „Die Spannung hat mich einfach schon nach ein paar Buchseiten fest im Griff und man wird einfach in diese Geschichte gezogen.“ – Corinna`s World of Books.

>Hier gehts zum Buch<<

 

❤ Fazit: 3/5 Sternen ❤

Mal etwas anderes,…
Durch die Leserunde bei Lovelybooks durfte ich in den Genuss des Buches kommen.
Aktiongeladen, spannend mit viel Info zu den Ureinwohnern.
Schnell taucht man in die Welt von Alexje und Sarah ein und möchte diese kennen lernen, wissen was Sie bewegt und hinter ihre Geheimnisse kommen.
Aber auch die Geschichte zur Rettung des Stammes ist bewegend.

Ein wundervoller Thriller!

Das Cover ist wunderschön und macht neugierig auf den Inhalt.

Der Schreibstil ist fließend und sehr bildlich! Besonders schön die Beschreibung des Landes und der Landschaft.

Das Buch fesselt einen einfach und man taucht sofort in eine wundervolle Welt der Autorin ein und man kann nicht aufhören zu lesen !

Gefühlvoll und wundervolle Darstellung einer liebevollen Gemeinschaft!

Danke für das Lesevergnügen!

❤ #AutorenTag Amanda Koch ❤

❤ #AutorenTag Amanda Koch❤

=> Steckbrief <=

15032799_559022964286739_1232405581285650280_nName: Amanda Koch
Wohnort: Leipzig
Genre: Fantasy
Erschiene Werke: Romantrilogie: Die Wächter von Avalon; Fantasyerzählung: Das Amulett der goldenen Flammen, einige Kinderbücher, ein Geschichtensachbuch: Sternenwelt
Hobbys: Lesen, Malen, Schreiben, Yoga, in den Mythen der Kelten forschen,
Lieblingsserie: Outlander
Lieblingsfilm: Stolz und Vorurteil
Lieblingssong: Touched von VAST
Lieblingsschriftsteller/in: Marion Zimmer Bradley, Nina Blazon
Lieblingsbuch: da gibt es viele, die ich liebe und es kommen immer wieder neue hinzu. „Die Nebel von Avalon“, „Die Priesterin von Avalon“, Der Winter der schwarzen Rosen … sind einige davon
Lieblingsessen /-getränk: am liebsten esse ich ayurvedisch
Lieblingsjahreszeit: ich bevorzuge keine, denn ich bin glücklich in einer Region mit vier Jahreszeiten zu leben, zu sehen wie sich das Licht im Frühjahr verändert, nach der langen Dunkelheit, ist ebenso schön, wie das zauberhafte Herbstlicht, das den Sommer verabschiedet und den Winter willkommen heißt.
Lieblingsfarbe: braun, schwarz, violett

15094897_560043654184670_3453781905873658101_n

 

 

  Wie bist du dazu gekommen Autor/-in zu werden?

~ Durch einen Traum, der mich einen Roman schreiben ließ, den ich dann veröffentlichte. Und als mein erster Roman den BlogDeinBuch Lesepreis 2013 gewann, habe ich mich entschieden, mit dem Veröffentlichen nicht aufzuhören. ~

In welchem Alter hast du angefangen, zu schreiben?

~ Mit 12 oder 13, in dem ich begann meine Träume aufzuschreiben, die mich nicht losließen. So hoffte ich, sie besser verstehen zu können. ~

Wo schreibst du am liebsten?

Zu Hause in meinem Schreibzimmer. Das ist heilig und nur ich darf da rein ~

 

Hast du ein Vorbild?

~   Ob ich ein Vorbild habe, habe ich mich noch gar nicht gefragt. Ich lasse einfach, das aus mir heraus, was ich in mir fühle. ~ 

Wie lange brauchst du ungefähr um 1 Buch zu schreiben?

~ Das ist unterschiedlich. Band 1 der Wächtertrilogie schrieb ich in zwei Jahren, die beiden Folgebände dann jeweils in 5 Monaten. Und nun brauchte ich wieder knapp zwei Jahre für meinen neuen Roman. ~

Gibt es unter Deinen eigenen Protagonisten einen Favoriten?

~ Ja. Es sind immer, die, die am meisten von mir enthalten und mir damit näher stehen. In der Wächtertrilogie sind das Evolet, Raven und Quinlan. ~

Woher bekommst du die Ideen für Deine Romane und Geschichten?

~ Aus den Mythen der Kelten und meinen Träumen. ~

Wie kamst du auf deine/n Buchtitel?

~ Während des Schreibens. ~

Sind dir Rezensionen wichtig?

~ Ja, denn das ist das Feedback meiner Leser.~

Zukünftige Projekte ?

~ Es schwirren zwei neue Romanideen durch meinem Kopf.

Welches ist dein Lieblingsbuch von allen, die du gelesen hast?

Wenn es danach geht, wie oft ich es gelesen habe: Dann „Die Nebel von Avalon“ ~

 

Was hältst du von Buchverfilmungen?

~ Das ist ein Traum, den ich gern für die Trilogie oder einen meiner nächsten Romane erfüllt sehen würde. ~

Buchvorstellung

Die Wächter von Avalon – Trilogieindex

Vertraue darauf, was mit dir geschieht. Eintauchen ins magische Land Amaduria Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett – bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt. Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr. Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten? Das hochspannende Jugendfantasy-Debüt der Leipziger Autorin Amanda Koch beschreibt Avalon und das magische Amaduria im Wandel der Zeiten.

 

Wie kamst Du zu der Story?

~ Durch meine Faszination über Avalon und eben meinen Traum. Dieser hat mich nicht losgelassen und ich musste ihn aufschreiben. So entstand über zwei Jahre „Die Prophezeiung“.~

Sind die Haupt Protagonisten frei erfunden oder aus deinem Umfeld?

~ Ja. frei erfunden. Sie tragen natürlich viel von mir in sich, von meinen Gedanken über das Leben, den Kreislauf des Lebens und der Anderswelt. ~

Wie kamst Du auf die Idee mit dem Cover und Titel?

~ In Zusammenarbeit mit dem Illustrator. Gemeinsam erschufen wir die Idee und er setzte die Bilder in meinem Kopf perfekt graphisch um. ~

Die Lieblingsstelle aus dem Buch?

~ Spontan würde ich sagen: aus Band drei die erste Szene mit Muireall, als sie wieder sterben muss und erkennt, dass sie es trotz Magie nicht aufhalten kann. ~

Warum hast du dich für das Genre entschieden?

~ Durch das Thema Avalon. Es ist wohl mehr ein Fantastisches als ein Reales.~

=> Facebook Seite <=

„Der letzte Schwur“ von Nalini Singh

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖

der-letzte-schwur_9783736302976Die Welt, wie sie war, gibt es nicht mehr. Mediale, Gestaltwandler und Menschen stehen vor schweren Entscheidungen, die die Zukunft ihrer Völker maßgeblich beeinflussen werden. Das Triumvirat verspricht eine neue Ära der Zusammenarbeit, doch die blutige Vergangenheit und neue Machtansprüche scheinen den Frieden zu zerstören, bevor er überhaupt eine Chance hatte. Da wird ein Kind geboren, ein Kind, das sowohl mediale Fähigkeiten hat, als auch die Gestalt wandeln kann. Schafft dieses Kind es, die Welt vor dem Untergang zu retten und den Schwur gegenseitigen Respekts und friedlichen Zusammenlebens zu bewahren?

>>Hier gehts zum Buch<<

❤ Fazit: 4/5 Sternen ❤

Leider war das das 1. Buch das Ich von der Reihe gelesen habe. Es ist nicht schwer trotz der verpassten Bände einzusteigen. Jedoch ist es schon ratsam die vorgängigen Bände zu lesen.
Emotional & mit Liebe und Aktion.
Einfach sehr spannender Start, man springt sofort in das Buch / amüsiert sich und wird in das Geschehen mitgerissen.
Besonders die emotionale Ebene und die Liebe innerhalb der Gesellschaft in der fantasievollen Welt hat mich ergriffen. Die Verbundenheit sowie auch die Loyalität innerhalb der Gemeinschaft !

Das Buch hat mich sehr neugierig auf die Vorbände gemacht, ich werde mir diese definitiv noch die anderen Bände lesen.

Ein Buch mit Tiefe und vielem Emotionen!

Der Schreibstil ist mitreißend und sehr gefühlvoll! Das Buch fesselt einen einfach und man taucht sofort in eine wundervolle Welt der Autorin ein und man kann nicht aufhören zu lesen !


Sehr gefühlvoll und wundervolle Darstellung einer liebevollen Gemeinschaft!
Empfehlenswert!